advertorial

Wo sollte man Gold kaufen?

wo sollte man Gold kaufen

Die Deutschen besitzen aktuell mehr Gold denn je, dabei lässt sich mangels Zinsen damit eigentlich keine Rendite erwirtschaften. Zudem verwahren die meisten Bundesbürger ihre Edelmetall-Schätze in den eigenen vier Wänden auf, was ein Risiko beinhaltet. Dabei gibt es eine Möglichkeit, mit dem eigenen Gold Geld zu verdienen und es zudem sicher einzulagern. Zu Beginn sollte aber folgende Frage stehen: Wo sollte man Gold kaufen?

Gold als Anlage beliebter denn je

In Zeiten niedriger Zinsen, unsicherer Märkte und einer die gesamte Wirtschaft überschattenden Angst vor einem unkalkulierbaren Brexit horten die Deutschen so viel Gold wie nie zuvor. Einer aktuellen Studie zufolge bunkern die Bürger eine Rekordmenge von 8918 Tonnen Gold, wovon knapp die Hälfte aus Schmuck besteht. Die andere Hälfte des Edelmetalls wird in Form von Münzen oder Goldbarren gelagert. Der Vorteil einer Investition in Gold liegt auf der Hand: Anders als Geld bleibt das Edelmetall auch in Krisenzeiten wertstabil und verliert seinen Wert nicht. Doch der Besitz von Gold hat auch einen Nachteil: die Lagerung. Laut Studie verwahren 39 Prozent der Goldbesitzer ihren kostbaren Besitz bei einer Bank, jedoch fast genauso viele bewahren ihr Gold bei sich zu Hause auf. Die Goldvorräte in den eigenen vier Wänden zu beherbergen, birgt jedoch viele Risiken, allen voran die Gefahr eines Diebstahls. Nur fünf Prozent der deutschen Goldbesitzer nutzen den Lagerungsservice eines Edelmetallanbieters.

Wo sollte man sein Gold kaufen und aufbewahren?

Dabei beinhaltet die Einlagerung von Gold bei einem Edelmetallanbieter viele Vorteile. So bietet die valvero Sachwerte GmbH ihren Kunden ein bankenunabhängiges und sicheres Schließfach für Edelmetalle und persönliche Dinge an. Neben modernster VdS-Zertifizierung, Euronorm und 24-h-Alarm- und Videoüberwachung ist eine Grundversicherung in Höhe von 30.000 Euro bereits inklusive.

Dabei ist die diskrete Sicherheitsverwahrung des Goldes nur einer von vielen Service-Punkten, den Kunden von valvero zu schätzen wissen. Als bundesweit tätiger Fachhändler für den An- und Verkauf von Edelmetallen zu Anlagezwecken ist die valvero Sachwerte GmbH neben ihrem Hauptsitz in Berlin in weiteren Filialen in Garmisch-Partenkirchen, Nürnberg, Frankfurt am Main sowie in Lindau vertreten und berät Kunden zu allen Fragen rund um Edelmetalle.

Gold kaufen? Gold verkaufen?

Gold wird bei Anlegern immer beliebter und hängt sogar Aktien als Kapitalanlage ab. Denn Gold bleibt beständig, ist geringeren Schwankungen unterworfen und verliert seinen Wert nie ganz. Gold gilt damit als die ideale Versicherung, wenn die Aktienmärkte straucheln. Kein Wunder, dass die sogenannte Gold"leihe" immer beliebter wird. Das Prinzip hinter der Gold"leihe" ist einfach: Der Goldbesitzer verleiht sein Gold, sodass damit gehandelt und gearbeitet werden kann - der Lohn dafür ist ein bestimmter Zins. Während einer bestimmten Laufzeit befindet sich das Gold in den Händen des Anleihenden. Nach der Laufzeit erhält der Inhaber sein Gold zurück - und zwar genau so viel, wie er verliehen hat, unabhängig davon, ob dessen Wert gefallen oder gestiegen ist. So ist es möglich, mit dem an sich zinslosen Edelmetall Gold bares Geld zu verdienen.