advertorial

WK Wertkontor GmbH aus Gütersloh präsentiert Meisterwerke von Leonardo da Vinci als Faksimile

wk wertkontor

Bis zum heutigen Tag erliegen Menschen der Faszination "Leonardo da Vinci" (1452-1519). Kein Wunder, denn Leonardo da Vinci, der zu Zeiten der Renaissance und somit in jener Epoche lebte, in der die Menschen darauf bedacht waren, die kulturellen Leistungen der griechischen und römischen Antike wiederzubeleben, zählt auch nach Einschätzung der WK Wertkontor GmbH aus Gütersloh zu den berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten.

Das beeindruckende Lebenswerk des Leonardo da Vinci

Der im Jahr 1452 im toskanischen Anchiano nahe Vinci geborene Sohn eines Notars ist heute allen voran als Maler und Bildhauer bekannt. Die Malerei und die Bildhauerei waren jedoch bei Weitem nicht seine einzigen Stärken. Der Italiener durchlief zunächst eine Ausbildung in der Werkstatt des Florentiner Malers und Bildhauers Andrea del Verrocchio und lebte schließlich ab 1482 als Musiker, Architekt und Ingenieur im Dunstkreis des Herzogs Ludovico Sforza in Mailand. Bis zu seinem Tod im Jahr 1519 zeichnete, experimentierte und erfand Leonardo da Vinci unentwegt.

Das Universalgenie Leonardo da Vinci hinterließ neben Abertausenden von Zeichnungen und Studien, unter anderem anatomischer und technischer Natur, ein weithin bekanntes, 40 Quadratmeter großes Wandgemälde im Kloster Santa Maria delle Grazie, das Jesus mit seinen Jüngern beim letzten Abendmahl darstellt, sowie zahlreiche atemberaubende Gemälde wie zum Beispiel das der geheimnisvollen Schönheit "Mona Lisa", das tagein, tagaus von Kunstbegeisterten und Touristen aus der ganzen Welt im Pariser Louvre bestaunt wird, oder das der "Dame mit dem Hermelin", das im Krakauer Nationalmuseum zu sehen ist.

WK Wertkontor bietet drei hochwertige Faksimile-Editionen des künstlerischen Schaffens Leonardo da Vincis

Das Œuvre des vielseitig begabten Leonardo da Vinci beeindruckt Menschen damals wie heute nachhaltig. Dieser anhaltenden Faszination für das Werk des Renaissancekünstlers ist auch der Luxusgütervertrieb WK Wertkontor aus Gütersloh erlegen: Mit drei hochwertigen, in meisterlicher Handarbeit gefertigten Faksimile-Editionen macht er Teile seines künstlerischen Schaffens fernab des Museumsbesuchs zu Hause erlebbar.

Die WK Wertkontor GmbH hat sich dem direkten Vertrieb qualitativ hochwertiger und ausgewählter Luxusgüter verschrieben. Nach Sammlermünzen und Globen liegt der Produktschwerpunkt des in Gütersloh beheimateten Unternehmens derzeit in der Hauptsache auf Faksimiles. Mit diesen "alten" Büchern, bei denen es sich um exakte Nachbildungen historisch wertvoller Handschriften und Codices handelt, bedient WK Wertkontor den Wunsch einer im von rasanten Veränderungen geprägten 21. Jahrhundert lebenden, wertebewussten Kundschaft, die nach ganz besonderen, nämlich exklusiven und zugleich zeitlosen Produkten verlangt.

Das Faksimile-Sortiment besteht momentan aus insgesamt
19 reproduzierten Handschriften, Codices und Artefakten, die allesamt streng limitiert sind und inhaltlich die verschiedensten Themengebiete abdecken. Neben Nachbildungen wie dem "Rosenroman", der die Herzen von Liebhabern mittelalterlicher Minnelyrik höher schlagen lässt, oder der "Wunderbaren Tierwelt des Petrus Candidus", die Biologen und Naturwissenschaftler nachhaltig beeindruckt, kommen Kunstenthusiasten mit einer Vorliebe für den Renaissancekünstler Leonardo da Vinci ebenfalls, und zwar mit gleich drei hochwertigen Faksimile-Editionen, auf ihre Kosten.

Die drei Faksimile-Editionen, die WK Wertkontor für Menschen bereithält, die auch zu Hause in die Welt des Universalgenies Leonardo da Vinci eintauchen möchten, beinhalten allesamt Zeichnungen. Diese sind nicht nur ein elementarer Bestandteil seines beeindruckenden künstlerischen Œuvres, sondern spiegeln auch in besonders faszinierender Art und Weise seine Meisterschaft, sein Können und seinen Sinn dafür, wissenschaftliche Erkenntnisse und Ästhetik eins werden zu lassen, wider. Die herausragendsten Werke seines zeichnerischen Schaffens, in denen er beispielsweise Landschaften ebenso detailliert und filigran wie Gegebenheiten und Erkenntnisse aus den Bereichen Anatomie und Botanik abbildet, werden heute in der weltberühmten und traditionsreichen königlichen Bibliothek auf Schloss Windsor in England verwahrt. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit und damit einhergehend besonderen Bedeutung für die Nachwelt gehören sie hier zu den wichtigsten und wertvollsten Beständen.

Exquisite Auswahl reproduzierter Spitzenwerke der "Queens Collection"

Zwei der drei Faksimile-Editionen aus dem Sortiment der WK Wertkontor GmbH halten eine exquisite Auswahl reproduzierter Spitzenwerke der auf Schloss Windsor aufbewahrten "Queens Collection" inklusive eines wissenschaftlichen Kommentarbands bereit. Bei beiden Prachteditionen handelt es sich um exklusive Weltauflagen, die auf lediglich 950 nummerierte Exemplare limitiert sind. In meisterlicher Handarbeit gefertigt und auf feinstem Papier gedruckt, erreichen die ihren Originalen nachgebildeten Studien und Zeichnungen den wertebewussten Kunden in einer hübschen Aufbewahrungsbox. Während eine der faksimilierten Prachteditionen verschiedenartige Zeichnungen des italienischen Ausnahmetalents beinhaltet, liegt der Fokus der anderen Edition auf Leonardo da Vincis anatomischen Studien. Um für seine Malerei herauszufinden, wie es um die Proportionen, die Muskelbewegungen und andere anatomische Details des menschlichen Körpers bestellt ist, stellte der vielseitig interessierte Künstler umfangreiche Untersuchungen an. Zu diesem Zwecke sezierte er Leichen und hielt seine dabei gewonnenen Erkenntnisse detailliert und mit akribischer Genauigkeit in Zeichnungen und Studien fest. So war es wohl auch Leonardo da Vinci, der als erster Mensch überhaupt eine Zeichnung zu Papier brachte, die den Fötus in der Gebärmutter darstellte. Diese und weitere atemberaubende Zeichnungen, welche dem modernen Menschen höchst interessante Einblicke in das anatomische Wissen des ausgehenden 15. und beginnenden
16. Jahrhunderts geben, sind Teil der WK-Faksimile-Edition.

Während sich zwei der drei Faksimile-Editionen aus dem Portfolio des Gütersloher Luxusgütervertriebs auf eine Auswahl der in der Bibliothek seiner Majestät der Königin von England auf Schloss Windsor verwahrten Meisterwerke da Vincis beschränken, hält die dritte Faksimile-Edition ausgewählte Blätter unterschiedlicher Provenienz bereit. Die Originalzeichnungen stammen unter anderem aus dem in der Biblioteca Ambrosiana in Mailand liegenden, weltberühmten Codex Atlanticus, aus der "Queens Collection" der königlichen Bibliothek auf Schloss Windsor oder den Skizzenbüchern aus dem in Paris beheimateten Institut de France. Besagte Prachtedition, die exklusiv für WK Wertkontor in einer Auflagenzahl von 950 Exemplaren gefertigt worden ist, besteht aus insgesamt 80 meisterhaften Zeichnungen. Die in dieser Faksimile-Edition beinhalteten Zeichnungen, welche die zukunftsweisenden Erfindungen und Architekturvisionen des Italieners abbilden, bringen interessiertem Publikum den Architekten, Erfinder und Wissenschaftler Leonardo da Vinci näher. Neben den fesselnden Zeichnungen beinhaltet auch diese Faksimile-Edition einen wissenschaftlichen Kommentarband, der nicht nur die Erfindungen und architektonischen Studien erklärt, sondern auch einen Überblick über das Leben beziehungsweise die künstlerische Entwicklung des im Spätmittelalter lebenden, vielseitig begabten und talentierten Mannes gibt.

Sowohl die drei Leonardo-da-Vinci-Faksimiles sowie die übrigen 16 reproduzierten Handschriften und Codices aus längst vergangenen Zeiten als auch eine Kunst-Edition, die aus drei handsignierten Original-Lithographien Armin Mueller-Stahls besteht, verkauft die WK Wertkontor GmbH im direkten Vertrieb.