advertorial

Praxisorientierte Weiterbildung im Qualitätsmanagement

Weiterbildung Qualitätsmanagement

Mit der wachsenden Bedeutung des Qualitätsmanagements in Unternehmen steigt auch die Nachfrage nach Mitarbeitern und Führungskräften, die in der Lage sind, Methoden und Werkzeuge des Qualitätswesens einzuführen und sie in der Organisation zu verankern. Im Rahmen einer Weiterbildung im Qualitätsmanagement an der Technischen Akademie Wuppertal können Interessierte eine zertifizierte Weiterbildung im Qualitätsmanagement absolvieren, die ihnen die Umsetzung solcher Methoden und Maßnahmen in der Praxis ermöglichen.

Die Vorteile einer Zertifizierung im Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement gewinnt in Unternehmen an Bedeutung, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Qualität der Produkte und Services heute von vielen Verbrauchern und auch den Unternehmen selbst als entscheidendes Alleinstellungsmerkmal betrachtet wird. Der Anspruch an die Qualität und an die Managementsysteme, die diese Qualität sichern, bezieht sich allerdings nicht nur auf das eigene Angebot, sondern führt unter anderem auch dazu, dass das Vorhandensein solcher Systeme auch bei den eigenen Zulieferern und Partnern vorausgesetzt wird. Entsprechende Zertifizierungen sind deshalb in vielen Branchen eine wichtige Botschaft, die die Professionalität der eigenen Firma nach außen hin unterstreicht – und oftmals auch eine Voraussetzung für eine Zusammenarbeit darstellt. Die Sicherung von Qualitätsstandards ist allerdings ein fortwährender Prozess, da Veränderungen innerhalb der Unternehmenslandschaft, neue Technologien und Herausforderungen neue Lösungen erfordern oder es notwendig machen, vorhandene Skills zu verbessern und Zertifikate zu erneuern. Hier spielen insbesondere die Digitalisierung und die Integration weiterer Managementsysteme wie Umwelt-, Energie und Arbeitsmanagement eine große Rolle.

Von der Planung bis zum Audit eines professionellen Qualitätsmanagements

Die Kriterien, die ein Qualitätsmanagementsystem erfüllen muss, sind in der Norm EN ISO 9001 festgehalten. Die Akademie für Qualitätsmanagement an der Technischen Akademie Wuppertal bietet Seminare und Zertifikatslehrgänge an, die bei der Erstellung, Einführung und Pflege eines solchen Qualitätsmanagementsystems unterstützen. Unter anderem stehen Mitarbeitern und Führungskräften die Zertifikatslehrgänge Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB), Qualitätsmanager und Qualitätsauditor zur Auswahl. Der Lehrgang zum Qualitätsmanagementbeauftragten vermittelt grundsätzliche Kenntnisse des operativen Qualitätsmanagements und erlaubt es, nach dem erfolgreichen Abschluss die Fortbildung zum Qualitätsmanager zu durchlaufen. Hier lernen die Teilnehmer unter anderem, Methoden des Qualitätsmanagements bereits während der Planungsphase nutzen zu können. Diese Fortbildung qualifiziert wiederum zur Teilnahme am Lehrgang Qualitätsauditor, der die Teilnehmer dazu befähigt, das Qualitätsmanagement einer Organisation zu auditieren. Die DakkS-akkreditierte Personalzertifizierer TAW Cert. übernimmt die Zertifikatsprüfungen, sodass die Teilnehmer die Lehrgänge mit einem allgemein anerkannten und unabhängigen Abschluss verlassen.

Fort- und Weiterbildung im Qualitätsmanagement nach ISO 9001

Zusätzlich zu den Zertifikatslehrgängen bietet die AfQ auch Seminare und Veranstaltungen zum Thema Qualität und Managementsysteme an. Unter anderem lernen die Teilnehmer hier, sowohl klassische als auch neue Tools und Methoden wie etwa FMEA, APQP oder die Qualitätsplanung anzuwenden, sie verbessern ihre Skills oder können auch bestehende Zertifikate mit Themen wie Normenaktualisierungen und Auditorentraining erneuern. Zu den Branchen, in denen solche Fort- und Weiterbildungen besonders gefragt sind, gehört nicht zuletzt die Automobilindustrie. In diesem Bereich bietet die AfQ Seminare an, die Grundlagenwissen im Bereich Automotive vermitteln und den Teilnehmern Qualitätsmanagement-Methoden sowie Tools an die Hand geben, die sie bei der Qualitätssicherung der gesamten Wertschöpfungskette der Automobil- und Zulieferindustrie unterstützen.

Dank eines über Jahre gewachsenen Netzwerks aus Experten und Unternehmen kann die TAW heute auf zahlreiche Trainer direkt aus der Praxis zurückgreifen, die mit den Herausforderungen des Qualitätsmanagements vertraut sind und praxisorientierte Unterstützung bei ihrer Lösung bieten können. Der Mehrwert der Seminare an der AfQ liegt allerdings nicht nur in den vermittelten Inhalten, sondern auch im gegenseitigen Austausch. Gerade die Erfahrung unterschiedlicher Branchen auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements kann neue Perspektiven eröffnen und den Teilnehmern wichtige Anregungen liefern. Dies führt unter anderem auch dazu, dass Seminare durchaus den Charakter eines Workshops annehmen können, in den auch das Wissen und die Erfahrungen der einzelnen Teilnehmer einfließen.