advertorial

Weiterbildung in Einkauf und Logistik

Weiterbildung Einkauf

Die Digitalisierung betrifft natürlich auch die Bereiche Einkauf und Logistik. Um erfolgreich in die Zukunft zu steuern, müssen Unternehmen zwangsläufig in diese Abteilungen investieren, als Schlüssel gilt die berufliche Weiterbildung - auch im Einkauf.

Einkauf und Logistik werden immer komplexer

War die Abteilung Einkauf früher ein eindimensionaler Prozess für Bestellungen, besteht sie heute aus komplexen Vorgängen, die alle eine maßgebliche Rolle beim Erfolg eines Unternehmens spielen. Insbesondere mittelständische Unternehmen in der Industrie sollten sich zügig auf die sich immer weiter verändernden Strukturen einstellen, um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Digitalisierung, Industrie 4.0 sowie kurze Produktzyklen bringen es mit sich, dass Managementfunktionen auch im Einkauf gefragt sind, dass eine frühzeitige Einbindung in Bestellprozesse stattfindet und dass die Produktentwicklung aktiv mitgestaltet wird. Zudem müssen Lieferanten gefunden und begleitet und nicht zuletzt Verträge verhandelt werden. So bedeutet eine Position im Einkauf heute, das Unternehmen von der Beschaffungsseite abzusichern - die Bedeutung des operativen Einkaufs sinkt, die Wichtigkeit des strategischen Einkaufs steigt.

Weiterbildung im Einkauf für Fach- und Führungskräfte

Weiterbildungen im Bereich Einkauf sind entsprechend gefragt, der Qualifizierungsbedarf ist hoch. Als empfehlenswerte Anlaufstelle für Fach- und Führungskräfte im Einkauf gilt die AfE, die Akademie für Einkauf und Logistik. Die AfE ist angegliedert an die TAW, die Technische Akademie Wuppertal, die dort ihr umfangreiches Angebot zu den Themen Einkauf, Logistik und Materialmanagement bündelt. Über 50 aktuelle Themen werden an der AfE in Seminaren, Workshops und Trainings angeboten, alle genau auf die Bedürfnisse des Einkaufs heute und in der Zukunft zugeschnitten. So nimmt sich der Praxis-Workshop "Professionelles Lieferantenmanagement" der Tatsache an, dass in der Industrie bis zu 70 Prozent des Umsatzes als Vorleistung zugekauft wird - was die Bedeutung des Einkaufs für ein Unternehmen verdeutlicht. Der Workshop informiert dementsprechend über die zur Verfügung stehenden Instrumente des modernen Lieferantenmanagements und führt auf, wie die Leistung stetig gesteigert werden kann.

Akademie für Einkauf und Logistik der TAW Wuppertal

Auch wird vom Einkauf heute erwartet, ein kompetenter Ansprechpartner für die Technik zu sein - was ein gewisses technisches Grundwissen voraussetzt. Egal, ob es um Abstimmungen mit Entwicklung und Produktion im eigenen Haus oder um zu klärende Details beim Zulieferer geht, Kenntnisse über technische Zeitungen, Werkstoffe oder Fertigungsverfahren sind ein Muss, um alles im Blick zu haben und um mitreden zu können. Mit diesen und vielen weiteren spannenden und zukunftsträchtigen Themen bietet die AfE systematische, qualifizierte Weiterbildungskonzepte für Fach- und Führungskräfte im Einkauf an. Zudem berät die AfE zu Qualifizierung und Weiterbildung und begleitet Unternehmen in allen Phasen - von der Bedarfsanalyse bis zur Transfersicherung.