advertorial

Unternehmensberatung mit Marktdaten aus einzigartiger Datenbank

Unternehmensberatung Marktdaten

Noch geht es dem Einzelhandel gut. Zumindest auf dem Papier. Doch die Zahlen können den Strukturwandel nicht kaschieren, vor dem viele Marktsegmente stehen. Besonders betroffen ist die Fashion- und Lifestyle-Branche. Kleine und mittelständische Modegeschäfte und Boutiquen klagen über stetig sinkende Kundenzahlen. Diese Entwicklung liegt einerseits an der steigenden Bedeutung des Online-Handels, andererseits an den Fashion-Produzenten, die sich mit vertikalen Geschäftsmodellen nun selbst an den Endkunden wenden. Viele Retailer müssen umdenken, um wettbewerbsfähig bleiben zu können. Dafür benötigen sie Unterstützung.

Umdenken ist gefragt

Die traditionellen Vertriebsstrategien der Fashion-Branche führen nur noch selten zum Erfolg. Eine Erkenntnis, die Händler und Produzenten gleichermaßen hart trifft. Das Kaufverhalten der Verbraucher hat sich verändert: Auf der einen Seite schätzen viele den Komfort des Online-Shoppings, auf der anderen Seite muss der Einkauf vor Ort immer erlebnisorientierter werden - ohne ansprechende Markeninszenierung bleibt die anvisierte Zielgruppe fern. Der Trend geht klar zu vertikalen Geschäftsmodellen und Omni-Channel-Strategien.

So weit die Theorie. Deren Umsetzung in die Praxis wirft bei den weniger finanzstarken Unternehmen der Branche jedoch Fragen auf. Welche Best-Practice-Beispiele lassen sich auf die individuelle Situation übertragen? Welche strukturellen Veränderungen müssen durchgeführt, welche internen Prozesse optimiert werden?

hachmeister + Partner Unternehmensberatung: Marktdaten aus einzigartiger Datenbank

Es sind problematische Fragestellungen, die sich unternehmensintern oft nur schwer lösen lassen. Die Berater von hachmeister + partner sind da eine große Hilfe. Seit mehr als 60 Jahren ist die Unternehmensberatung mit Sitz in Bielefeld Ansprechpartner für Hersteller und Händler der Modeindustrie. Besonders bemerkenswert ist jedoch deren umfassende Datenbank, die monatlich aus den Warenwirtschaftssystemen von über 350 Point of Sales (POS) gespeist wird und in der sich alle relevanten Key Performance Indicators (KPI) für Warenkategorien und Marken abbilden lassen. Grundvoraussetzungen für effektives Benchmarking also, das fundierte Entscheidungen über die Implementierung bewährter Praktiken und die Optimierung firmeninterner Prozesse ermöglicht.

Kompetenter Partner der Modebranche

Keine andere deutsche Unternehmensberatung hat Marktdaten in solcher Auswertungstiefe und in solchem Umfang. Das ist jedoch nicht der einzige Grund, warum hachmeister + partner derzeit so gefragt sind. Im Zuge zahlreicher Projekte der letzten Jahre konnten sich die Berater des Unternehmens umfangreiches Expertenwissen über die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Fashion-Branche aneignen. Nachhaltig erfolgreiche Vertikalisierungsstrategien und die sinnvolle Verknüpfung der analogen und digitalen Vertriebskanäle gehören mittlerweile zum Beratungsschwerpunkt.