advertorial

Wie sich mit der richtigen Strategie der Umsatz steigern lässt

Umsatz steigern

Viele Arbeitnehmer träumen davon, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Doch dieser sollte nicht unbedacht gegangen werden, denn es gehört nicht nur Mut, sondern auch eine Strategie dazu, um sich auf dem umkämpften Markt zu etablieren. Viele stehen am Anfang vor Herausforderungen, wie zum Beispiel Schwankungen in der Auslastung oder Unsicherheiten im Sales, und nehmen diese dann häufig mit auf ihrem Weg vom Selbstständigen zum Unternehmer. Um langfristig ein Unternehmen aufzubauen, das nicht nur ein Ein-Mann-Betrieb ist, benötigt der Gründer fachliches Know-how und eine funktionierende Unternehmensstruktur. Wenn das gegeben ist, dann kann sich der Unternehmer aus dem operativen Geschäft zurückziehen und strategisch arbeiten. Die Struktur entsteht aber nicht von selbst, darum empfiehlt es sich, eine erfahrene Unternehmensberatung zu engagieren, die zudem dabei hilft, den Umsatz zu steigern.

Das Unternehmen führen und eigene Lebensziele verwirklichen

Wer neu startet, beginnt natürlich im Regelfall allein und ist deshalb sowohl operativ als auch strategisch ausgelastet. Viele schaffen es nicht, sich im Laufe des Wachstums ihres Unternehmens aus der operativen Tätigkeit zurückzuziehen, und arbeiten selbst als größerer Mittelständler weiterhin operativ an ihrem Unternehmen mit. Das birgt die Gefahr, dass wichtige Themen übersehen werden. Mit der richtigen strategischen Beratung lässt sich hier vieles verändern, sodass die Ziele schneller erreicht werden können.

Mit erfahrenen Experten an der Seite kann das Unternehmen wachsen und den Umsatz steigern. Langfristig wird es so möglich sein, das Unternehmen erfolgreich zu führen und die eigenen Lebensziele zu verwirklichen. Aber auch mittelständische Unternehmen benötigen häufig eine strategische Beratung.

Umsatz steigern: Drei Säulen führen zum Erfolg

Das Team um Unternehmensberater Florian Edelmann setzt auf einen ganzheitlichen Ansatz mit drei Säulen, um ein Unternehmen langfristig und erfolgreich aufzubauen und den Umsatz zu steigern. Es handelt sich dabei um "planbare Neukundengewinnung", "Prozessaufbau und -optimierung" und "Mitarbeitergewinnung und -führung". Wenn diese drei Bereiche ohne die direkte Mitarbeit des Geschäftsführers reibungslos funktionieren, dann kann sich dieser aus dem operativen Geschäft zurückziehen und wirklich als Unternehmer agieren.

In der ersten Säule geht es darum, neue Kunden systematisch und zielgerichtet zu gewinnen. Dazu bedarf es einer genauen Marktanalyse, gezielter Kommunikation und des Einsatzes der Vertriebskanäle, mit denen die Zielgruppe erreicht werden kann. Damit lässt sich eine optimale Auslastung und Kontrolle über die eigene Auftragslage erreichen.

Langfristiger Erfolg und stetiges Wachstum

Neben dem planbaren Wachstum muss der Selbstständige seine internen Workflows und Prozesse definieren, um sie zu optimieren. Er benötigt effiziente, zuverlässige und digitalisierte Prozesse. Diese bilden die Basis für langfristigen Erfolg und stetiges Wachstum. Schließlich geht es darum, die Mitarbeiter richtig zu führen - und das ist eine sehr komplexe Aufgabe. Mitarbeiter, die motiviert und zuverlässig arbeiten, sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens und für den Erfolg unabdingbar.

Die Unternehmensberatung Florian Edelmann unterstützt Unternehmen dabei, den ganzheitlichen Ansatz mit den drei Säulen optimal umzusetzen. In einem ersten Kennenlerngespräch kann das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen und abgestimmt werden. Dabei ist es egal, an welchem Punkt sich das Unternehmen gerade befindet.