advertorial
BusinessCode GmbH
BusinessCode GmbH

Welche Software für den Logistik-Bereich ist zu empfehlen?

software logistik

Insbesondere im Bereich der Logistik profitieren Unternehmen von einer zügig fortschreitenden Digitalisierung. Denn nur mit einer individuell perfekt agierenden Software ist es führenden Unternehmen möglich, Kundenerlebnisse stetig zu verbessern und alle Logistik-Prozesse immer im Blick zu haben. Was sollte eine Software für den Logistik-Bereich leisten können?

Software für den Logistik-Bereich

Positive Kundenerlebnisse sind nicht nur für den Kunden selbst, sondern vor allem für das Unternehmen wichtig. Ist der Kunde an einer Stelle des Verkaufsprozesses nicht zufrieden, können Absatz und Image des Unternehmens darunter leiden. Um Kundenerlebnisse also stetig zu verbessern, ist eine kontinuierlich erfolgende Investition seitens des Unternehmens in die Digitalisierung notwendig. Auch lässt sich die Prozesseffizienz durch ein optimales digitales Konzept steigern.

Insbesondere im Bereich Logistik hängt ein reibungsloser Ablauf der Lieferkette maßgeblich von einer den individuellen Ansprüchen entsprechenden und verlässlichen Software ab. Gerade im Monitoring gibt es hier jedoch häufig noch Schwächen, sodass selten mit absoluter Sicherheit belegt werden kann, wo sich die Ware gerade befindet oder ob diese rechtzeitig ankommt. Auch mangelt es oft an Strategien, um Probleme auf dem Transportweg zu vermeiden.

Just in Time - dank durchgängiger Sichtbarkeit

Ein modernes Beispiel für Transport in der Logistikkette ist das Tool "Smart Ocean". Dieses Tracking-Tool speziell für die Seefracht hat die BusinessCode GmbH für und mit dem weltweit agierenden Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics gemeinsam auf den Markt gebracht. "Smart Ocean" ist ein Monitoring-System, das branchenübergreifend in der Seefracht eingesetzt wird und in Echtzeit kontinuierlich jede Station der Container auf dem Seeweg aufzeigt.

Das Tool richtet sich an Logistikmanager von Unternehmen aller Branchen, deren Supply-Chain von dem pünktlichen und zuverlässigen See-Transport abhängig ist. Per Mausklick gibt das System unabhängig vom Forwarder einen Überblick zum aktuellen Standort der Container und macht so nicht nur die Performance der Spediteure, sondern auch der unterschiedlichen Carrier vergleichbar. Statt also auf Track & Trace-Seiten einzelner Reedereien den Weg der Ware zu verfolgen, können die User von "Smart Ocean" die gesammelten Daten in einem einzigen System einsehen. Dies erhöht die Transparenz und ermöglicht ein kosteneffizienteres Supply-Chain-Management. "Smart Ocean" schafft so eine durchgängige Sichtbarkeit, ohne dass sich am etablierten Lieferprozess etwas ändert.

Digitalisierung ist die Zukunft der Logistik

Der Schlüsselfaktor im Bereich Logistik liegt in der schnellen Verfügbarkeit der Informationen. BusinessCode bietet Tools, um Ereignisse kontinuierlich ins System einfließen zu lassen und binnen 15 Minuten sichtbar zu machen. Datenströme sind gleich Güterströme. Logistikunternehmen haben zum Teil dreißig Jahre alte IT-Systeme, die aktualisiert werden müssen. Dafür braucht man IT-Begleiter wie die BusinessCode GmbH, die zwanzig Jahre Erfahrung in der Logistik hat.

Nicht nur Hellmann Worldwide Logistics, auch viele andere Logistiker setzen auf das Wissen und die wegweisende Software der Bonner IT-Experten der BusinessCode GmbH. Das Geheimnis der Rheinländer: Sie entwickeln ihre individuellen Software-Lösungen häufig auf der Basis bereits verfügbarer Bausteine. Dies ermöglicht einen schnellen Turnaround und eine ebenso fixe Time-To-Market, was für die erfolgreiche Implementierung einer Lösung in die bestehende Kundenorganisation oft entscheidend ist.