advertorial

Wie das Social Intranet eine effiziente interne Unternehmenskommunikation ermöglicht

Social Intranet

Die heutige Wissensgesellschaft lebt vom Informationsaustausch. Die Digitalisierung verschärft die Notwendigkeit, Wissen und Information schnell zugänglich zu machen – auch in Unternehmen. Effizienzsteigerung in der internen Kommunikation ist eine wesentliche Stellschraube, um modern zu arbeiten. Die Einführung eines Social Intranets im Unternehmen kann zu effizienter Kommunikation und einem effektiven Wissensaustausch führen sowie die direkte Kollaboration unter Mitarbeitern fördern. Ein erfahrener Software-Anbieter hat eine umfassende und anpassbare Lösung für das Social Intranet entwickelt.

Die interne Kommunikation digital und effizient gestalten

Digitale Möglichkeiten bereitzustellen, die eine schnelle Kommunikation und die Versorgung aller Mitarbeiter mit Informationen ermöglichen, ist für die digitale Transformation im Unternehmen entscheidend. Für jede erfolgreiche Firma ist ein gut organisierter Informations- und Wissenstransfer essenziell.

Die nach wie vor häufig genutzte interne Kommunikation via E-Mail ist allerdings zeitaufwendig. Zudem ist sie schlecht für komplexe Abstimmungsprozesse geeignet, an denen mehrere Personen beteiligt sind. Wenn Mitarbeiter vom altmodischen Kommunikationsweg per E-Mail frustriert sind, bildet sich nicht selten eine Schatten-IT heraus. Dabei wird über verschiedene Dienste wie WhatsApp oder Skype kommuniziert. Dies ist im Hinblick auf die IT-Sicherheit bedenklich.

Ein effizienter Weg, jegliche interne Kommunikation sicher und zentral mit einem flexiblen System zu gestalten, ist die Einführung eines Social Intranets. Neben der schnellen und direkten Kommunikation zwischen allen Mitarbeitern erleichtert ein solches System die Zusammenarbeit zum Beispiel von projektbasierten Teams. Das Teilen von Dokumenten und der Austausch von Wissen werden mit dem auch Social Collaboration Tool genannten System effizient und einfach. Durch vielfältige Features und anpassbare Bausteine kann darüber hinaus innovatives Denken und Handeln gefördert werden. Social Collaboration Tools können zudem positiven Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit ausüben und damit auch erfolgreich zum Employer Branding beitragen.

Das Social Intranet – Vorteile und Funktionen

Der gesamte, softwarebasierte Digital Workplace führt zur Prozessoptimierung der Datenverarbeitung und fungiert als zentrale Wissensdatenbank im Unternehmen. Als Teil davon ermöglicht das Social Intranet die orts- und zeitunabhängige Zusammenarbeit von Menschen in Teams, Projekten oder Gruppen im virtuellen Raum. Über eine zentrale Plattform werden so Dokumente geteilt, Wissen wird ausgetauscht und gemeinsame Lösungen werden erarbeitet. Auch Meetings können dadurch hinsichtlich Anzahl und Dauer reduziert werden.

Das Kernstück eines Social Collaboration Tools ist der Aktivitäten-Stream, in dem alle Informationen übersichtlich und personalisiert zusammenlaufen. Über das rollenbasierte Benutzermanagement werden jeder Gruppe von Anwendern mithilfe von Lese- und Schreibrechten genau die Informationen und Funktionen zur Verfügung gestellt, die diese benötigt. Für die schnelle Kommunikation sorgt der eingebaute Chat beziehungsweise das Instant Messaging. Die Einrichtung von digitalen Arbeitsgruppen ermöglicht die gemeinsame Bearbeitung von Projekten inklusive Dokumentenmanagement und Aufgabenkoordination per Kanban-Board. Ein gutes Social Intranet wird zudem durch Funktionen zur Veranstaltungsplanung, zu Nutzerprofilen, Fotogalerien, Anzeigen, Umfragen und übergreifenden Suchfunktionen ergänzt. Alle Funktionen müssen heute auf mobilen Endgeräten verfügbar sein, um ortsunabhängiges Arbeiten zu ermöglichen.

Die United Planet GmbH und Intrexx Share

Der Softwarehersteller United Planet stellt seit 1998 hochwertige Software für die digitale Unternehmens-
transformation zur Verfügung. Bis heute konnten mit einem Netzwerk aus über
100 Partnern bereits
5.000 Unternehmen auf dem Weg zu digitalen Strukturen unterstützt werden.

Das umfassende Werkzeug dafür ist die Unternehmenssoftware Intrexx, die bereits seit 20 Jahren auf dem Markt ist. Der Digital Workplace Intrexx ist dabei als Low-Code Development Plattform organisiert. Dadurch lassen sich per Drag-and-drop Schaltflächen sowie Eingabe- und Ausgabe-Elemente in der grafischen Oberfläche zusammenstellen. Hochperformante Applikationen sind damit schnell und einfach erstellt. Zudem können integrierte Vorlagen individuell angepasst werden.

Intrexx Share ist die wichtigste Applikation der Software Intrexx. Mit dieser lässt sich ein Social Intranet schnell und einfach aufbauen und pflegen. Da das Tool durch den Low-Code Development Ansatz ebenfalls individuell anpassbar ist, schafft es eine optimale digitale Kommunikationsinfrastruktur im Unternehmen.

Als mittelständisches Unternehmen schafft es United Planet, sich im Bereich der Unternehmenssoftware zwischen Global Playern zu behaupten. Es wurde daher unter anderem vom renommierten Marktforschungsinstitut ISG mehrfach zum "Social Business Leader" und "Digital Workplace Leader" gewählt.