advertorial
LAGERBOX Holding GmbH
LAGERBOX Holding GmbH

Self Storage in Berlin - komfortable Einlagerung von Möbeln, Hausrat, Akten und anderen Gegenständen

Self Storage Berlin

Ob vorübergehend bei einem Umzug oder langfristig und dauerhaft aufgrund mangelnden Stauraums: In manchen Situationen fehlt in der Wohnung oder dem Büro der Platz zur Unterbringung der sich im Laufe der Jahre angesammelten Gegenstände. Mangelnder Stauraum stellt viele Menschen vor ein Problem. Als komfortable Lösung gilt das aus den USA stammende Self Storage. In Berlin überzeugt ein erfahrener Anbieter mit vielfältigen Lösungen.

Was ist Self Storange?

Self Storage ist eine moderne Form des Lagerns, die ursprünglich aus den USA stammt. Wörtlich übersetzt bedeutet Self Storage "Selbstlagerung". Gemeint ist damit die eigenhändige Einlagerung von Gegenständen. Dies können Möbel und Haushaltsgegenstände, aber auch Akten, Werkzeuge oder Waren von Unternehmen sein. In sichtgeschützten und abschließbaren Lagerräumen werden die Gegenstände eigenhändig eingelagert. Heute wird Self Storage an vielen Standorten in Deutschland angeboten, was Nutzern ganz neue Möglichkeiten eröffnet.

Anwendungsbeispiele für Self Storage

Es gibt eine Vielzahl an Anwendungsbeispielen, bei denen sich die Nutzung von Self-Storage-Angeboten lohnt. Drei Beispiele werden im Folgenden vorgestellt:

Keine neue Wohnung gefunden/Wohnung noch nicht fertig: Wer aus seiner alten Wohnung ausziehen muss, obwohl er noch keine neue Wohnung gefunden hat beziehungsweise die neue Wohnung noch nicht bezugsbereit ist, wird vor eine große Herausforderung gestellt. Mit Self Storage können betroffene Personen Gegenstände wie Möbel, Hausrat und vieles mehr vorübergehend sicher und komfortabel unterbringen und ersparen sich somit jede Menge Stress.

Trennung/Zusammenziehen/Nachwuchs: Bei familiären Veränderungen wie einer Trennung, dem Zusammenziehen mit dem Partner oder wenn der Nachwuchs auf die Welt kommt, kann sich der Bedarf an Lagerfläche verändern. Mit Self Storage können selten benötigte Gegenstände vorübergehend oder langfristig ausgelagert werden, ohne dass ein Umzug nötig wird.

Lagerplatz für Unternehmen: Ob Werkzeug, Waren oder Akten: Wächst der Umfang des Unternehmensbesitzes, bietet Self Storage eine bequeme und komfortable Lösung, ohne dass neue Räumlichkeiten angemietet werden müssen.

Self Storage in Berlin bei der Lagerbox

Nicht jede Self-Storage-Einrichtung hält, was sie verspricht. Wer seine Gegenstände zuverlässig und sicher einlagern möchte, muss bei der Wahl des richtigen Anbieters deshalb einige Dinge beachten. Durch folgende Eigenschaften sollte sich der Self-Storage-Standort auszeichnen:

• Gute Verkehrsanbindung ans Straßennetz und den ÖPNV
• Jederzeit zugänglich mit Pkw und Lkw
• Hohe Sicherheit durch 24/7-Überwachung
• Überdachter Ladebereich für trockenes Ausladen
• Ausreichend Platz zum Rangieren und Kommissionieren
• Vorhandensein von Rampen und Aufzügen, die einen einfachen Zugang zu den Lagereinheiten ermöglichen

Auch in Bezug auf den Aufbau des Self-Storage-Lagerhauses sollten einige wichtige Dinge beachtet werden. So sollten die Räume

• in verschiedenen Größen mietbar sein
• trocken sein
• sicher sein
• abschließbar sein
• sauber sein
• gut klimatisiert sein

Die Lagerbox Holding GmbH bietet Self Storage in Berlin, der alle genannten Kriterien erfüllt und sich somit optimal zur Selbsteinlagerung eignet. Privatpersonen und Firmen profitieren insbesondere von den langen Zugangszeiten zu ihrem Lagerraum, der ohne Zusatzkosten in der Regel an 365 Tagen im Jahr von 6 bis 23 Uhr zugänglich ist. Dabei kann man so häufig an und in seinen Lagerraum, wie man möchte.

Der persönliche Lagerraum kann flexibel für die Unterbringung von Hausrat, Möbeln, Akten, Handelswaren, Firmenequipment und vielem mehr genutzt werden. Bei ihrem Einzug wird Kunden nach Absprache zudem ein Gratis-Transporter zur Verfügung gestellt.