advertorial

Recruiting-Software: Wie Unternehmen und Bewerber von Cloud-Lösungen profitieren

Recruiting Software

Die Gestaltung des Bewerbermanagements hat Einfluss auf die Recruiting-Ergebnisse: Bewerber wünschen sich eine einfache Bewerbung - am besten per Smartphone. Laut der "Mobile Recruiting"-Studie 2020 sind mehr als 90% der Top 1.000 Unternehmen davon überzeugt, dass Kandidaten über mobile Endgeräte nach Jobs suchen und sich über diesen Weg bewerben. Die mobiloptimierte Recruiting-Software prosoftrecruiting© ermöglicht Kandidaten eine schnelle Online-Bewerbung über alle gängigen Endgeräte hinweg und wird den jüngsten Bewerberwünschen damit absolut gerecht. Der Einsatz einer mobiloptimierten Recruiting-Software verbessert also den Bewerbungsprozess für Kandidaten. Und auch Personaler profitieren von einer softwaregestützten Bewerberverwaltung: Sie sparen Kosten und Zeit im Recruiting-Prozess und erhöhen die Anzahl qualifizierter Bewerbungseingänge.

Wie können Unternehmen von einer Recruiting-Software profitieren?

Die Digitalisierung im Recruiting eröffnet Recruitern neue Möglichkeiten, das Management ihrer Bewerber erfolgsoptimiert zu gestalten. Ein standardisiertes Bewerbermanagement verkürzt Kommunikationswege sowohl intern (zwecks Abstimmung) als auch extern mit den Kandidaten. Vor allem Letzteres ist oft ausschlaggebend, da schnelle Feedbackzeiten im War for Talents erfolgsentscheidend sind. prosoftrecruiting© ist speziell für eine rasche Stellenbesetzung mit überzeugender Candidate Experience und einer hohen Nutzerfreundlichkeit entwickelt worden. Viele Direktaktionen und eine einfache Aufgabenplanung ermöglichen eine besonders schnelle Bearbeitung: So können User wartenden Kandidaten z. B. per Mausklick einen Wartebrief schicken oder definieren, dass passende Bewerber eine Zusage erhalten.

Wie KMU die Vorteile des digitalen Recruitings perfekt ausschöpfen, verrät das Whitepaper "KMU vs. Konzern: So gewinnt der Mittelstand den Kampf um Bewerber".

Vorteile für Bewerber und Personaler

prosoftrecruiting©vereinfacht die Online-Bewerbung für Kandidaten: Bewerber müssen ihre Daten nicht umständlich abtippen, sondern laden ganz einfach ihren Lebenslauf per Mausklick hoch. Der CV-Parser liest die Stammdaten aus und überträgt sie in die vorgesehenen Datenfelder. Bewerber brauchen also nur noch nachzukontrollieren. Ein Klick auf den "Bewerben-Button" und die Bewerbung landet in der Inbox des Personalers. Eine mobile Bewerbung ist mit der mobiloptimierten Recruiting-Software problemlos möglich: Das Bewerbermanagement-System im modernen responsiven Design sorgt für attraktive Darstellungen und eine angenehme Benutzeroberfläche auf allen mobilen Endgeräten und Displaygrößen.

Im zentralen Dashboard behalten Recruiter alle Aufgaben, Stellen und Kandidaten sicher im Blick. Erscheint eine neue E-Mail in der Inbox, können die Bewerberdaten per Mausklick übernommen und automatisch in ein Kandidatenprofil eingespeist werden. Die Kandidatenprofile visualisieren in einer Aufgabentimeline alle mit dem Bewerber verbundenen Aktionen inklusive Datum und Bearbeiter: Wurde ein Kandidat zum Beispiel als "interessant" vermerkt? Hat bereits ein Telefoninterview stattgefunden? Die komplette Bewerberkommunikation verfolgen Recruiter in der Kontakthistorie. Direktaktionen im Kandidatenprofil werden zielsicher im Drop-down-Menü angeklickt und in Sekundenschnelle durchgeführt - zum Beispiel eine Absage/Zusage, die Zusendung eines Wartebriefs oder des Arbeitsvertrags.

Die Bewerberkommunikation sollte übrigens ganz im Sinne eines konsistenten Employer Brandings stattfinden. Mehr Informationen hält das Whitepaper "Starke Employer Brand durch harmonisierte Touchpoints" bereit.

Mit dem Aufgabenplaner definieren Recruiter alle im Recruiting-Prozess anfallenden Aufgaben und weisen diese per Mausklick an Bearbeiter zu. Fristen, Priorisierungen und Statusbenachrichtigungen erleichtern die pünktliche Bearbeitung. Alle Aufgabenfortschritte werden mithilfe eines Statusbalkens visualisiert.

Bewerberreichweite und -passung erhöhen

Passende Kandidaten erreichen Recruiter mit einer Auswahl zielgruppengerechter Recruiting-Kanäle. Welche Beschaffungskanäle besonders Erfolg versprechend sind, visualisiert prosoftrecruiting© anhand relevanter Recruiting-Kennzahlen und Grafiken im Dashboard (zum Beispiel Beschaffungskanal-Effektivität, Anzahl der Bewerbungen nach Quelle). Ihre Stellenanzeige gestalten Recruiter mit dem Stellenanzeigen-Konfigurator im eigenen CI und veröffentlichen sie in den ausgewählten Recruiting-Kanälen. Die Stellenveröffentlichung erfolgt mittels Multi-Channel-Posting: Per Mausklick streuen Recruiter die Stellenanzeige in über 200 Jobportalen gleichzeitig, um die Bewerberreichweite zu maximieren.

Welche Bedeutung strukturierte Daten haben und wie sie das Google for Jobs-Ranking verbessern, erläutert das Webinar "Google for Jobs & strukturierte Daten".

Nutzer der cloudbasierten E-Recruiting-Software prosoftrecruiting© vertrauen mit der Microsoft Azure Cloud zudem auf die sicherheitsoptimierte Cloud-Plattform und langjährige Expertise von Microsoft. Die Microsoft Cloud Solution gehört zu den sichersten Cloud-Lösungen weltweit und berücksichtigt internationale, branchen- und länderspezifische Compliance-Standards. Daten werden verschlüsselt an ein ausfallsicheres Rechenzentrum übertragen und durch Back-up-Funktionen zusätzlich gesichert. Regelmäßige Updates sorgen für einen lückenlosen Schutz.