advertorial
Die Krise bewältigen, Leichtigkeit zurückgewinnen
Die Krise bewältigen, Leichtigkeit zurückgewinnen

Erfahrene Fachärztin für Psychotherapie bietet Videosprechstunde an

Psychotherapie Videosprechstunde

Ob Lebenskrise oder psychische Erkrankung – das Gespräch mit einem erfahrenen psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten kann Aufschluss über mögliche Ursachen der Problematik sowie einen Lösungsansatz geben. Patienten einer erfahrenen Fachärztin für Psychotherapie können von den Vorteilen der Videosprechstunde profitieren.

Den richtigen Psychotherapeuten finden

Ob eine posttraumatische Belastungsstörung, eine Angst- oder Zwangserkrankung, eine schwer überwindbare Lebenskrise oder private oder berufliche Belastungen – das Gespräch mit einem erfahrenen Psychotherapeuten und die dadurch bewirkte Ursachenklärung und Aufarbeitung des Problems ersparen dem Betroffenen in der Regel Leid und erhöhen langfristig wieder die Lebensqualität.

Doch oftmals stellt bereits die Suche nach einem Psychotherapeuten eine Hürde dar: Nicht selten sind Praxen in der Nähe ausgelastet und die Patienten müssen mit langen Wartezeiten rechnen, bis sie zum Erstgespräch kommen können. Dieses entscheidet jedoch auch darüber, ob die "Chemie" zwischen Behandler und Patient stimmt – eine essenzielle Basis für eine erfolgreiche Psychotherapie.

Bei vielen Betroffenen stellt zudem der Besuch vor Ort ein Problem dar: Manche sind nicht mobil genug und die Anfahrt wäre beschwerlich, andere haben Angst vor sozialer Nähe. Nicht nur in diesen Fällen erweist sich die Videosprechstunde als nützlich.

Psychotherapie mittels Videosprechstunde – Skeptiker verkennen die Vorteile

Während es in anderen europäischen Ländern bereits üblich ist, herrscht bundesweit auf Psychotherapeuten- und Patientenseite nach wie vor eine große Skepsis gegenüber Psychotherapie-Videosprechstunden.

Die technischen Möglichkeiten sind seit Längerem vorhanden, seit Mai 2018 wurde auch in Deutschland das Fernbehandlungsverbot gelockert. Dennoch werden die Vorteile des modernen Kommunikationsmittels Videosprechstunde noch viel zu selten genutzt. Die Hauptargumente der Skeptiker sind, dass der gerade im psychotherapeutischen Bereich so wichtige Behandler-Patienten-Kontakt zu unpersönlich ausfalle sowie diagnostische Fehleinschätzungen häufiger auftreten würden. Dies ist jedoch nicht der Fall, wie die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. med. Claudia Dallmann weiß, die sich auf Videosprechstunden spezialisiert hat.

Darüber hinaus werden der zeitliche und der finanzielle Aufwand für Anfahrten reduziert und nebenbei wird noch die Umwelt geschont. Ein weiterer wichtiger Punkt für die Videosprechstunde ist – gerade in Zeiten eines erhöhten Infektionsrisikos (Erkältungszeit, Epidemien oder Pandemien) – das entfallende Ansteckungsrisiko.

Effizient und unkompliziert: Ablauf der Videosprechstunde bei Dr. med. Claudia Dallmann

Als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Coach hat Dr. med. Claudia Dallmann langjährige, einschlägige Berufserfahrung. Ihre Patienten stehen immer im Mittelpunkt – deswegen ist es Dr. Dallmann ein besonderes Anliegen, die Vorteile der Digitalisierung für ihre Therapien zu nutzen und dadurch ihren Patienten den Zugang zum psychotherapeutischen Gespräch zu erleichtern.

Wer an einem Erstgespräch interessiert ist und noch offene Fragen oder Erklärungsbedarf hat, kann per E-Mail oder per Formular auf der Homepage Kontakt aufnehmen. Die Fachärztin meldet sich werktags in der Regel innerhalb von 48 Stunden und schlägt einen Termin für die Videosprechstunde vor. Klienten können aber auch direkt einen Wunschtermin buchen.

Die Videosprechstunde findet verschlüsselt und sicher über Red connect statt, ein von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zertifizierter Anbieter. Eine Software-Installation ist nicht erforderlich – die Nutzung erfolgt kostenlos und unkompliziert über einen gängigen Browser.

Bei einem neuen Patienten dient das Erstgespräch der Abklärung, ob eine psychische Erkrankung vorliegt und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt oder ob sich gegebenenfalls ein Coaching anbietet. Die erfahrene Psychotherapeutin kann per Videosprechstunde auch zuverlässig einschätzen, ob eine persönliche Vorstellung in einer Arztpraxis – etwa bei akuten psychischen Krisen – notwendig ist.