advertorial
Fischer Information Technology AG
Fischer Information Technology AG

Produktkommunikation mit einer innovativen Informationsplattform zukunftsfähig und effektiv gestalten

Produktkommunikation

Das Bereitstellen relevanter Informationen über eine Informationsplattform sowie ein neues Verständnis von "Information als Service" sind Grundlage für eine erfolgreiche Produktkommunikation und einer damit einhergehenden informationsbasierten Wertschöpfung. Ein Anbieter aus Radolfzell am Bodensee hat eine Software-Lösung entwickelt, die Daten aus unterschiedlichen Quellen integriert und anwendungsgenau verfügbar macht.

Produktkommunikation und Datenvielfalt

Unter Produktkommunikation versteht man die gezielte Aufbereitung, Anreicherung und Verbreitung von produktrelevanten Informationen. Das geht nur, wenn qualitativ hochwertige Daten gesammelt werden und diese darüber hinaus in passender Form verfügbar sind.

Während Vertriebsmitarbeiter vor zwei Jahrzehnten noch mit einem Koffer voller Flyer und Giveaways zum Kunden gefahren sind und ein Servicetechniker Ersatzteilkataloge oder -listen stets vor Ort dabei hatte, gilt es heute, einen einfachen, digitalen Zugang zu allen aktuellen Produktinformationen zu haben. Erst dann können die in ihrer Komplexität stetig steigenden Produkte in ihrer gesamten Variantenvielfalt beworben und verkauft werden.

Die meisten Unternehmen haben solche Zugangslösungen allerdings noch nicht. Vielmehr befinden sich viele Betriebe mitten im digitalen Transformationsprozess. Über verschiedene Software-Tools und Schnittstellen sammelt sich eine unüberschaubare Vielzahl von Daten an, die schwer zu bündeln, aufzufinden und sichtbar zu machen sind. Unterstützen können heute leistungsstarke Software-Lösungen, die sämtliche Daten von verschiedenen Stellen und aus unterschiedlichen Systemen sammeln und aufbereiten. Durch die Integration von Daten aus den verschiedensten Quellen und den einfachen Zugang zu diesen Daten, die dann genau den Anforderungen des Interessenten entsprechen, kann das komplexe Wissen des Unternehmens greifbar gemacht und optimal genutzt werden. So wird ein effektiver Wissenstransfer gewährleistet.

Datenmassen bündeln und neue Erkenntnisse gewinnen – Produktkommunikation mit Sherlock

Der Anbieter Fischer Information Technology AG aus Radolfzell am Bodensee bietet mit Sherlock eine leistungsstarke Informationsplattform, die es ermöglicht, Daten aus verschiedenen Quellsystemen zusammenzuführen, zu verknüpfen und so anzureichern, dass daraus neues Wissen entsteht, auf das direkt zugegriffen werden kann. Damit lässt sich das Potenzial von Big Data erfolgreich nutzen.

Mit Sherlock werden die bereits bestehenden Produktinformationen, z. B. von Fertigungsunternehmen, miteinander verknüpft und mit zahlreichen weiteren Informationen angereichert. Ziel ist es, alle Informationen aus allen Quellen zu dem jeweiligen Produkt schnell und umfassend zur Verfügung zu haben. Vom Sales-Bereich über den Service, das Projektmanagement und die IT bis hin zur Geschäftsleitung – von dem neu entstandenen und leicht zugänglichen Wissen durch Sherlock profitieren alle Abteilungen und Teilbereiche des Unternehmens. Vertriebsmitarbeiter können somit dem Kunden schneller und präziser klarmachen, welchen Nutzen er genau vom Kauf der Produkte hat. Der Projektmanager behält stets alle Informationen über die gesamte Wertschöpfungskette im Blick.

Die moderne und zukunftsträchtige Produktkommunikation, die durch Sherlock ermöglicht wird, basiert nicht zuletzt auf der zielgruppen- und anwendungsspezifischen Ausspielung der Informationen. Je nach Zweck der Anfrage werden in Echtzeit relevante Daten zusammengestellt und gezeigt. Sie können zudem mit einer intuitiv bedienbaren Oberfläche einfach modelliert werden. Das dokument- und plattformübergreifende Informationsmanagement mit Sherlock ist unabhängig von Programmen und Servern. Es kann z. B. über eine App oder innerhalb der firmeninternen App auf allen gängigen Endgeräten abgerufen werden. Zudem kann Sherlock sowohl als Cloud-Lösung als auch über eigene Server im Unternehmen als On-premise-Lösung betrieben werden.

Fischer Information Technology AG unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung

Unter dem Firmenclaim "Wir digitalisieren Verstehen." entwickelt und vertreibt die Fischer Information Technology AG seit ihrer Gründung 1985 (damals als Fischer Computertechnik GmbH) hochwertige Unternehmenssoftware für die digitale Transformation von Unternehmen.

Der Anspruch ist dabei, die gesamte Produktkommunikation von Fertigungsunternehmen durchgängig zu digitalisieren und damit zukunftsfähig zu machen. In diesem Bereich gilt Fischer Information Technology mit über 30-jähriger Erfahrung und etablierten, benutzerfreundlichen Software-Lösungen als einer der innovativsten Anbieter.

Unter dem Slogan "Damit aus Big Data Big Vorsprung wird" vertreibt Fischer Information Technology AG die Informationsplattform Sherlock, die eine Integration von Daten verschiedenster Quellen ermöglicht und diese als relevante Informationen je nach Anfragezweck einfach zugänglich macht. Neben der Informationsplattform Sherlock werden auch das Redaktionssystem TIM sowie das PIM-System TIM connect angeboten. Zu den Software-Lösungen und -Erweiterungen bietet die Fischer Information Technology AG zudem zweitägige Nutzerschulungen an. Darüber hinaus nutzen zahlreiche Unternehmen den bewährten Workshop "Digitalisierung – Mehrwert durch Information", um einen Vorsprung bei der Digitalisierung zu bekommen.