advertorial

Durch eine Personalberatung im Automotive-Sektor einen passenden Job finden

Personalberatung Automotive

Die Automobilindustrie gilt als der wichtigste Industriezweig in Deutschland. 2017 erwirtschaftete die Branche einen Umsatz von rund 425 Milliarden Euro. Die betreffenden Unternehmen suchen kontinuierlich neue Mitarbeiter auf allen Ebenen. Vakanzen werden jedoch nicht immer offen ausgeschrieben und wenn doch, muss man sich gegen viele andere Bewerber behaupten. Deshalb lohnt es sich, eine Personalberatung, die auf den Automotive-Sektor spezialisiert ist, zu konsultieren.

social

Professionelle Begleitung zum neuen Job

Die Suche nach einem neuen Job ist aufwendig und nicht immer von Erfolg gekrönt. So kann es sein, dass trotz zahlreicher verschickter Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen kein Erfolg eintritt. Um die Erfolgschancen zu erhöhen, bietet es sich an, von vornherein eine Personalberatung zu kontaktieren. Diese kann durch ihre Kontakte Bewerbern Stellen vermitteln, die gar nicht offen ausgeschrieben waren oder die einen deutlich besseren Verdienst mit sich bringen als angenommen. Viele Jobsuchende sehen die Personalberatung und die Zeitarbeit jedoch als letzte Option an, weil sie mit der Branche nicht viel Positives verknüpfen. Insbesondere das Vorurteil, dass über eine Personalberatung vermittelte Jobs quasi zweiter Klasse sind, hält sich hartnäckig. Das mag vielleicht bei einigen "schwarze Schafen" so sein, aber der Großteil der Personalberatungen unterscheidet nicht zwischen befristeten und unbefristeten Festangestellten. Das Hauptziel ist stets, dass Bewerber und Unternehmen zusammenpassen und somit beide Seiten zufrieden sind.

Personalberatung für den Automotive-Sektor mit langjähriger Branchenerfahrung

Bewerber, die im Automotive-Sektor nach einem Job in Festanstellung oder auf Projektbasis suchen, sind bei der STAFFXPERTS GmbH in guten Händen. Die Personalberatung mit Hauptsitz in Bochum und weiteren Niederlassungen in Mannheim und Hamburg verfügt über langjährige Erfahrung sowie Fachkenntnisse im Bereich der Automotive-Branche und arbeitet mit zahlreichen renommierten Konzernen bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Bewerber werden durch den ganzen Vermittlungsprozess persönlich und unbürokratisch betreut. Ein Kontakt auf Augenhöhe, Wertschätzung und ein respektvoller Umgang werden großgeschrieben. Des Weiteren profitieren Bewerber von einer übertariflichen Bezahlung, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie einem Bewerber-Coaching. In
92 Prozent der Fälle gelingt es STAFFXPERTS, einen Bewerber mit dem passenden Job und Arbeitgeber zu verbinden.

So läuft der Bewerbungsprozess ab

Auf der Website von STAFFXPERTS finden Jobsuchende aktuelle Stellenangebote von Kundenunternehmen. Darauf können sie sich online ganz einfach bewerben. Sodann prüft der zuständige Recruiter, inwiefern die Qualifikationen des Bewerbers zu den Anforderungen des Kunden passen, und gibt dem Bewerber innerhalb kürzester Zeit eine Rückmeldung. Wenn die Rahmenbedingungen passen, stellt STAFFXPERTS das Profil des Bewerbers dem Kunden vor. Gibt dieser eine positive Rückmeldung, vereinbart der Recruiter mit dem Bewerber einen Termin, um ihn persönlich kennenzulernen. Bei diesem Treffen vermittelt der Recruiter dem Bewerber einen ersten Eindruck vom Unternehmen und bereitet ihn auf das Bewerbungsgespräch vor. Auch zum Vorstellungsgespräch wird der Bewerber von seinem persönlichen Ansprechpartner begleitet, der sich danach ein erstes Feedback von ihm einholt. Wenn es von beiden Seiten aus passt, werden die Verträge erstellt. STAFFXPERTS hilft bei der Durchsicht der Vertragsdokumente und klärt Fragen. Wenn der neue Mitarbeiter im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung beschäftigt wird, ist STAFFXPERTS sein Arbeitgeber. Bei einer Vermittlung wird der Mitarbeiter direkt beim Kunden angestellt. Auch nach der Anstellung hört die Betreuung nicht auf. STAFFXPERTS steht dem Arbeitnehmer jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.