advertorial

Urlaubsziel Ostsee: Immobilie kaufen und komfortabel vermieten

Ostsee Immobilie

Deutschlands Küsten werden bei Urlaubern immer beliebter. Die Ferien vor der eigenen Haustür ziehen Jahr für Jahr mehr Menschen an - ein wachsender Markt also. Für Investoren bietet sich hier auch eine attraktive Kapitalanlage. Welche Möglichkeiten gibt es, an der Ostsee eine Immobilie zu erwerben?

Die Ostsee als Investment-Ziel und Heimat Nr. 2

Den Golfplatz im Rücken, den Sportboothafen vor der Haustür und den Blick auf die Weiten der Wismarer Bucht - das klingt nach einem Traumurlaub für aktive Genießer. "Bades Huk" ist genau das, aber noch weit mehr. Eingebettet in das Vogelschutzgebiet Hohen Wieschendorf ist dieses kleine und mehr als feine Resort eine Vier-Sterne-Oase an der mecklenburgischen Ostseeküste. Hier macht man gern und mehrfach Urlaub. Damit trifft das neue Urlaubsresort einen Nerv. Denn immer mehr Feriengäste verreisen an die deutschen Küsten.

Die Ostsee verzeichnet mittlerweile Besucherzahlen in der Größenordnung von Mallorca. Was aber bisher vor Ort gefehlt hat, war ein Ferienobjekt im komfortablen Resort-Stil. Diese Lücke schließt "Bades Huk" nun. Das Konzept macht es Urlaubern und Eigentümern einfach: Die Gäste kommen an und müssen sich um nichts mehr kümmern. Alles ist bereitet - bis hin zum gefüllten Kühlschrank. Gastronomie, Wellness, Rad-Verleih, Wassersport, Golf, Segel-, Reit-, Surf und Tauchschule sowie eine Ranger-Station für Ausflüge in die umgebende Vogelwelt - alles direkt vor der Haustür. Die eigene Marina mit 100 Liegeplätzen, Slip- und Krananlage gehört ebenfalls dazu. Ostsee-Urlaub mit mehr Komfort wird man lange suchen müssen.

Komfort trifft auf Weitblick

Namensgeber des neuen Resorts ist Kapitän Wilhelm Bade, der in Hohen Wieschendorf zu Hause war und gegen Ende des
19. Jahrhunderts als Erster Polarkreuzfahrten anbot. Das "Huk" ist eine Landzunge, die ins Meer reicht. Fernweh und Weitblick sind also schon im Namen eingebaut. Wenn man über die Vorzüge des Ferienortes spricht, spricht man indirekt auch bereits über die Vorzüge des Investments. Voraussichtlich im Jahr 2021 wird "Bades Huk" fertiggestellt. Was Gäste und Investoren neben den schon genannten Mehrwerten erwartet, das sind Apartments, Reihenhäuser und Doppelhaushälften der besonderen Art. Die Einrichtung ist hochwertig und im skandinavischen Stil, das Raumkonzept offen, hell und großzügig. Holz- und Fliesenböden, edles Bad-Design, ausgewählte Stoffe, Lampen und Möbel geben dem Ganzen ein exklusives Ambiente, das dem Standort in nichts nachsteht. Und natürlich sind die Fensterfronten und die Terrassen so dimensioniert, dass das Meer, der Strand und die Dünen Teil des Wohngefühls werden. Die Häuser sollen 2021 fertiggestellt werden, die Vermarktung für die künftigen Eigentümer läuft bereits. Wer sich jetzt schon einen Eindruck verschaffen möchte, kann sich vor Ort ein Musterhaus ansehen. Exklusiver Urlaub an der Ostsee - die Immobilie dazu ist jetzt erhältlich.

Auf zur Ostsee - Immobilie sucht Kapitalanleger

Ferienimmobilien in Top-Lage sind eine Kapitalanlage, die immer mehr Investoren anzieht. Die Gründe liegen auf der Hand: gute Renditen durch hohe Auslastung und die Möglichkeit zur Eigennutzung. Im Falle von "Bades Huk" kommt noch ein entscheidender Aspekt hinzu: Der Service vor Ort ist für die Eigentümer lückenlos. Vermietung, Hausmeisterdienste, Wartung, Reparaturen und die Pflege der Anlagen gehören ebenso zum Umfang der Dienstleistungen vor Ort wie Rezeption und Reinigung. Eigentümer brauchen sich also um nichts zu kümmern.

"Bades Huk" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Salzburger Unternehmens SOINI ASSET IMMOBILIEN und des Hamburger Resort-Spezialisten Clavis International. SOINI ASSET IMMOBILIEN, die Investment-Boutique rund um Unternehmer Oliver Soini, ist Investor des Projekts. Für Soini ist wichtig, dass "Bades Huk" mit seinem umfassenden Konzept sowohl Urlauber, Tagesgäste als auch Kapitalanleger anspricht.

Clavis International hat dieses exklusive Premium-Resort-Konzept bis jetzt vor allem im Ausland geplant und umgesetzt, von der Toskana bis zu den Seychellen, von den österreichischen Alpen bis zu den Bahamas. "Bades Huk" ist das erste begleitete Projekt an der Ostsee.

Die Immobilie an Deutschlands Küsten dürfte in den kommenden Jahren noch attraktiver werden - sowohl für Urlauber als auch für Anleger. Gut, wer beides miteinander verbinden kann.