advertorial
Mannheim Business School gGmbH
Mannheim Business School gGmbH

Neue Denkweisen für den Umgang mit Daten - mit einem Master in Business Analytics

master business analytics

Ein neuer Studiengang im Bereich Business Analytics an der Mannheim Business School begeistert die Experten: Der Master in Management Analytics ist ein berufsbegleitendes Programm, mit dem sich entscheidende Kompetenzen in den Bereichen Datenanalyse und
-management erlangen lassen.

Daten im Fokus

Die Digitalisierung ist längst keine Frage mehr, sie gibt stattdessen die Antworten vor. So ist es eine Tatsache, dass Konzerne mit digitalen Geschäftsmodellen die Rangliste der wertvollsten Unternehmen der Welt dominieren. Dementsprechend ist Business Analytics das vorherrschende Thema in der Unternehmenswelt. Denn Unternehmen, die in der Lage sind, mithilfe von Business Analytics die stetig zunehmenden Datenmengen effektiv zu durchleuchten und so die richtigen Schlüsse zu ziehen, haben einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Doch hierzu bedarf es nicht nur der entsprechenden Mitarbeiterkompetenzen, vielmehr muss die gesamte Denkweise im Unternehmen verändert werden.

Die ideale Grundlage hierfür bietet ein Master im Bereich Business Analytics. Nur durch eine adäquate Ausbildung können Expertinnen und Experten die entsprechenden Fähigkeiten entwickeln, um als Treiber der digitalen Transformation ein Unternehmen nach vorn zu bringen und in die Zukunft zu führen.

Master in Management Analytics an der Mannheim Business School

An der Universität Mannheim ist mit ihrem Fokus auf die Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ein Studiengang entstanden, der den zukünftigen Anforderungen hinsichtlich Datennutzung gerecht werden soll. Der 30-monatige berufsbegleitende Master-Studiengang "Mannheim Master in Management Analytics" der renommierten Mannheim Business School (MBS) wird ab Februar 2020 angeboten werden. Das modular aufgebaute, größtenteils deutschsprachige Programm richtet sich an Nachwuchskräfte mit akademischem Abschluss und erster Berufserfahrung. Laut Professor Dr. Florian Stahl, Inhaber des Lehrstuhls für Quantitatives Marketing an der Universität Mannheim, werden die Absolventinnen und Absolventen nach dem Abschluss wertvolle Fähigkeiten besitzen, um wichtige Management-Probleme ganzheitlich zu betrachten. Zudem sollen sie die Rollen und Sichtweisen von Experten verschiedener Funktionen einnehmen und verstehen können. Sie könnten durch dieses Masterprogramm in Business Analytics also zu den gesuchten Experten heranreifen, die in Unternehmen so dringend gebraucht werden.

Neuer berufsbegleitender Studiengang

Der innovative Studiengang ist das Resultat eines intensiven Dialogs der MBS-Verantwortlichen mit hochrangigen Praxisvertretern aus Unternehmen aller Größen und Branchen. Weil der Bedarf an Nachwuchskräften mit fundiertem und vernetztem Praxiswissen im Bereich Business Analytics so immens hoch ist, hat man sich in Mannheim bewusst für ein berufsbegleitendes Format entschieden. So können die neu erworbenen Kenntnisse umgehend in der Praxis angewandt werden. Zum Curriculum gehören Pflichtkurse in den Bereichen BWL, Datenmanagement und -analyse sowie Technologie. Durch Wahlfächer ist eine Schwerpunktsetzung möglich. Auch Zertifikate in aktuellen Programmiersprachen können erworben werden.

Die MBS ist das organisatorische Dach für die Management-Weiterbildung an der Universität Mannheim. Sie ist eine der führenden Institutionen ihrer Art in ganz Europa. Als erste deutsche Institution wurde die MBS bei den drei international bedeutendsten Vereinigungen wirtschaftswissenschaftlicher Bildungseinrichtungen (AACSB International, EQUIS und AMBA) akkreditiert. Im European-Business-Schools-Ranking der "Financial Times" ist die Mannheim Business School die Nummer eins in Deutschland.