advertorial

Managed Service Provider für Zeitarbeit: Professionelle Auswahl und Koordination von Dienstleistern

Managed Service Provider Zeitarbeit

Ein Managed Service Provider (MSP) aus Crailsheim schafft Ordnung: Denn der erfahrene Dienstleister findet nicht nur passende Zeitarbeitsunternehmen und Personalvermittler, sondern übernimmt auch deren zeitintensive Verwaltung. Für Unternehmen kann die Beauftragung eines MSP daher einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bedeuten.

Von einer Bündelung des Personalmanagements profitieren

Für viele moderne Unternehmen ist der Einsatz von Zeitarbeitsfirmen und Personalvermitteln unerlässlich. Der Grund: Ein unerwartetes Aufkommen an Personalbedarf, wie zum Beispiel durch Produktionsspitzen, kurzfristige Projekte oder plötzliche Arbeitsausfälle, erfordert schnelles Handeln. Nur so kann ein Unternehmen in schwierigen Zeiten schnell reagieren und seine Position am Markt halten oder sogar verbessern.

Es ist daher für viele Unternehmen selbstverständlich, sich auf die Unterstützung von Arbeitnehmervermittlern zu verlassen. Doch durch Reformationen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) sind zahlreiche rechtliche Hürden entstanden, die Verleihern und Entleihern die Anwendung von Zeitarbeit und Werkverträgen erschweren. Angesichts der drohenden Sanktionen und ungeplanten Arbeitnehmerübernahmen ist es deshalb umso wichtiger, alle formellen Aspekte professionell und zuverlässig zu verwalten.

Die Verwaltung einem Experten überlassen

Die Beauftragung eines Vermittlers ist insbesondere dann sinnvoll, wenn ein Unternehmen mehrere Lieferanten gleichzeitig beschäftigt. In dieser Hinsicht ist die F&W Managed Services GmbH ein qualifizierter Ansprechpartner, der auf die Bereiche Auswahl, Verwaltung und Kontrolle von Dienstleistern spezialisiert ist. Für ein optimiertes Lieferantenmanagementsystem stellt das Unternehmen einen Managed Service Provider zur Verfügung, der die Kriterien des Auftraggebers für die Arbeitnehmerauswahl in einem ersten Schritt erfasst. Der Experte startet daraufhin den Auswahlprozess und selektiert qualifizierte Lieferanten, die er in Absprache mit dem Auftraggeber vertraglich verpflichtet.

Verfügt der Auftraggeber bereits über ein Netzwerk aus Lieferanten, kann der MSP die Zusammenarbeit mit den vorhandenen Dienstleistern standardisieren, harmonisieren und kontrollieren: Auf diese Weise gibt es nur noch einen Ansprechpartner, der zwischen allen Instanzen vermittelt. So informiert der MSP beispielsweise den Dienstleister über die Personalanforderungen des Auftraggebers, wobei sich wiederum Art, Ausführlichkeit und Qualität der Rückmeldungen vorab festlegen lassen.

Sofern der Personaldienstleister diese Aufgabe nicht selbst übernimmt, kann der MSP auf Wunsch das Onboarding durchführen. Darüber hinaus besteht die Option, ein On-Site-Büro einzurichten, das als regelmäßig besetzte Anlaufstelle für alle Beteiligten sowohl die Motivation der Mitarbeiter als auch ihre Produktivität erhöht.

Managed Service Provider für Zeitarbeit minimiert administrativen Aufwand

Eine Harmonisierung der Zusammenarbeit durch einen Managed Service Provider von F&W Managed Services minimiert den administrativen Aufwand um ein Vielfaches. Denn der MSP übernimmt nicht nur die Auswahl der besten Arbeitskräfte, sondern koordiniert auch deren Entlohnung und dokumentiert Einsätze, Arbeitszeiten sowie die Rechnungserstellung. Mittels "Consolidated Invoicing" fasst der Profi unterschiedliche Rechnungsformate zu einer übersichtlichen Sammelrechnung zusammen - und übernimmt die detaillierten Abrechnungen mit den einzelnen Lieferanten selbst.

Im Einklang mit der Digitalisierung werden alle Prozesse über eine Software, das "Vendor Management System" (VMS), eingeleitet und kontrolliert. Diese Form der digitalen Verwaltung erlaubt eine unmittelbare Erstellung von Statistiken, die jederzeit abrufbar sind. Zuvor festgelegte Key Performance Indicators (KPI) verschaffen dem Auftraggeber einen Überblick über alle laufenden Prozesse und deren potenziellen Optimierungsbedarf.

Als hilfreich erweist sich außerdem die Nutzung einer elektronischen Zeiterfassung, die eine genaue Kontrolle und Freigabe der Arbeitszeiten ermöglicht: Das unternehmenseigene Zeiterfassungssystem von F&W Managed Services hat eine nützliche Kommentarfunktion, über die eine unkomplizierte Absprache möglich ist.