advertorial
INSITE IT GmbH
INSITE IT GmbH

Mängeldokumentation via Software - so lassen sich Materialfehler zeitnah festhalten

Mängeldokumentation Software

Liegen am auf die Baustelle gelieferten Material Fehler vor, hat das nicht nur Baustopps und Wartezeiten zur Folge. Je nach Mängeldokumentation kann es auch zu Unstimmigkeiten mit dem Lieferanten bis hin zum Rechtsstreit kommen. Abhilfe schafft eine zeitnahe und lückenlose Dokumentation des Materialflusses auf Produzenten- und Lieferantenseite wie auch direkt bei der Annahme auf der Baustelle. Die Mängeldokumentation lässt sich mit einer Software umsetzen.

Mängelmanagement am Bau

Das Mängelmanagement am Bau umfasst nicht nur Fehler und Mängel am Bauwerk selbst. Es beginnt bereits bei der Anlieferung des georderten Materials. Fehlerhafte und unvollständige Lieferungen müssen direkt dokumentiert werden, um spätere Reklamationen beim Lieferanten oder Produzenten erfolgreich durchzusetzen. Wird die Überprüfung der Lieferungen händisch per Lieferschein und Mängelliste durchgeführt, kommt es oft zu Lücken und Übertragungsfehlern. Schon unleserliche Eintragungen können dazu führen, dass sich Mängel später nicht mehr eindeutig belegen lassen. Relevant ist ein gutes Mängelmanagement auf Hoch- und Industriebaustellen jeder Größe. Gerade bei Großbaustellen stellt die Vielzahl der angelieferten Materialien eine große Herausforderung dar. Dies betrifft die Dokumentation von Mängeln ebenso wie die Koordination und Überwachung der kompletten Logistikprozesse sowie das gesamter Materialtracking. Die Lösung bietet die Liefer- und Mängelmanagement-Software Insite LMS, mit der sich direkt auf der Baustelle alle Vorgänge lückenlos erfassen lassen.

Digitalisierung im Mängelmanagement

Das digitale Materialmanagement per Software macht Ergebnisse messbar, die Qualität bei der Ausführung von Großprojekten wird erhöht und die Abwicklung optimiert. Die digitale Dokumentation aller materialrelevanten Daten erleichtert den Umgang mit Materialmängeln. Diese werden direkt bei der Anlieferung und anschließenden Überprüfung digital erfasst, durch die Eingabe von Textbeschreibungen und Bildern werden die Fehler nachweisbar dokumentiert. Gleichzeitig ermöglicht diese Vorgehensweise schnelle Reaktionen. Fehlende oder mangelhafte Materialien können nachbestellt werden. Der Betrieb auf der Baustelle wird durch die Überwachung und Steuerung aller Logistikprozesse und Materiallieferungen nicht oder nur kurz unterbrochen.

Insite LMS - Mängeldokumentation mit der Baustellen-App

Mit Insite LMS hat die INSITE IT GmbH ein leistungsfähiges und zuverlässiges Tool für die Steuerung und Dokumentation von Großbaustellen geschaffen. Per offline-fähiger App werden eingehende Lieferungen gescannt und das Material entsprechend zugeordnet. Der Materialeingang kann direkt mit der Materialliste - die bereits beim Engineering definiert wurde - abgeglichen werden. Diese Funktionalität erleichtert auch die Mängeldokumentation. Per Software gibt das Baustellenpersonal Mängel und unvollständige Lieferungen direkt an die am Projekt Beteiligten weiter. Dies erfolgt per Synchronisierung mit der Insite LMS Desktop- oder Webbrowser-Anwendung. Der schnelle Informationsfluss ermöglicht es Produzenten und Lieferanten, das fehlende oder unbrauchbare Material sofort nachzuliefern. Die umfangreichen Dokumentationsmöglichkeiten per App über Materialmängel bereits bei der Anlieferung ermöglicht erst wirksame Reklamationen und auch spätere Regressansprüche. Durch die Reporting-Funktion können individuelle Mängel zusammenfassend exportiert werden, zum Beispiel als PDF oder Excel-Dokument.