advertorial

Gebrauchte Lizenzen kaufen: Hohe Einsparungen bei Software möglich

Lizenzen kaufen

Nahezu jedes Unternehmen nutzt heute PCs und benötigt für den laufenden Betrieb eine gewisse Anzahl an Softwarelizenzen. Je größer die Organisation, desto höher sind naturgemäß die entsprechenden Aufwände. Es existiert jedoch eine kostensparende Alternative zur Neuanschaffung. Unternehmen, die gebrauchte Lizenzen kaufen, können Einsparungen im Bereich von 30 bis 70 Prozent realisieren.

Gebrauchte Software ermöglicht hohe Einsparungen

Unabhängig davon, ob es um Betriebssysteme, Büroanwendungen oder spezifische Server-Applikationen für Datenbanken geht: Der Neukauf von Software verursacht eine enorme Kapitalbindung. Dies ist bereits Grund genug für Unternehmen, Programme wie Microsoft Office, Windows, Windows Server, Exchange Server, SQL Server oder Adobe-Produkte kostengünstig auf dem Zweitmarkt zu erwerben. Immerhin nutzt sich Software gegenüber anderen Wirtschaftsgütern nicht ab. Wenn Unternehmen gebrauchte Lizenzen kaufen, müssen sie daher nicht auf Rechte oder Features verzichten. Bei allen Vorteilen existieren jedoch auch Hürden - insbesondere rechtlicher Natur. Empfehlenswert ist daher die Zusammenarbeit mit einem Partner, der die nötige Sicherheit bietet. So hat sich beispielsweise die VENDOSOFT GmbH aus Inning am Ammersee auf den Kauf und Verkauf von Gebrauchtsoftware spezialisiert und einen umfangreichen Erfahrungsschatz aufgebaut.

Lizenzen kaufen - Zertifizierter Partner

VENDOSOFT ist ein zertifizierter Microsoft-Partner und sorgt mit seinem Angebot für eine schnelle, kostenoptimierte Lizenzierung von Unternehmen. Im Team des Anbieters befinden sich Microsoft Licensing Professionals, die Kunden umfangreich beraten, bevor diese Lizenzen kaufen oder verkaufen. Im Rahmen der Lizenzberatung zeigt VENDOSOFT auf, welche Anzahl an Lizenzen tatsächlich benötigt wird. Dank ihrer Spezialisierung sind die Mitarbeiter zudem in der Lage, sämtliche Fragestellungen zu Microsoft-Mietmodellen und On-Premise-Produkten von Adobe zu beantworten. Neben der Kosteneffizienz stehen insbesondere Herstellerkonformität und Rechtssicherheit im Vordergrund. Käufer können sicher sein, dass ihre Lizenzierung rechtskonform erfolgt.

Ankauf und Rückkauf ebenfalls möglich

Neben dem Verkauf von Lizenzen kauft VENDOSOFT auch gebrauchte Software an. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Gewerbetreibenden die Option, gebrauchte Lizenzen innerhalb von drei Jahren teilweise oder vollständig wieder zurückzugeben. Hierfür wird beim Kaufabschluss ein Datum und ein Preis festgelegt. Die Rückkauf-Garantie bringt mehrere Vorteile für Betriebe mit sich. Einerseits können feststehende Vermögenswerte zu einem definierten Zeitpunkt in Liquidität umgewandelt werden, andererseits werden durch den gesicherten Wiederverkauf alter Lizenzen Einsparungen von bis zu 70 Prozent bei der Software-Neuanschaffung realisiert.