advertorial

Leichtes Fallgewichtsgerät ermöglicht komfortable Verdichtungsnachweise

Leichtes Fallgewichtsgerät

Unzureichende Verdichtungen von Böden führen im Tief-, Erd- und Straßenbau immer wieder zu Schäden. Oftmals kommen auf die verantwortlichen Bauunternehmen hohe Kosten zu. Sicherheit bringen Verdichtungsnachweise, die auf verschiedene Art realisiert werden können. Ein Leichtes Fallgewichtsgerät ist hierbei eine beliebte Methode.

social

Intuitiv und robust

Die Ansprüche von Nutzern Leichter Fallgewichtsgeräte sind im Laufe der Zeit gestiegen. So erwarten Anwender heute beispielsweise, dass die Messdaten automatisch mit GPS-Koordinaten verknüpft werden. Entsprechend ist ein integriertes GPS-Modul erforderlich. Zudem müssen Fallgewichte dem ruppigen Baustellenalltag gewachsen und leicht zu handhaben sein. Die übliche Schutzklasse gängiger Fallgewichtsgeräte beträgt IP20. Staub und Spritzwasser können dann allerdings die empfindliche Elektronik beschädigen. Für den Außeneinsatz ist Schutzklasse IP53 daher wesentlich vorteilhafter. All diesen Anforderungen trägt der Hersteller TERRATEST® mit seinen Produkten Rechnung.

Leichtes Fallgewichtsgerät von TERRATEST überzeugt

TERRATEST bietet derzeit zwei leichte Fallgewichtsgeräte an: TERRATEST 4000 STREAM und TERRATEST 6000 BLE. Beide Produkte sind im Vergleich zu Wettbewerbsmodellen deutlich leichter zu handhaben. Selbst unbedarfte Benutzer sind in der Lage, die Fallgewichte ohne spezielles Vorwissen zu verwenden. Ein weiterer Vorteil ist die Outdoor-Box "ROBUSTA". Sie schützt die Messelektronik sowie den integrierten Drucker vor schädlichen Umwelteinflüssen und sorgt damit für vollständige Baustellentauglichkeit. "ROBUSTA" bleibt während der Messung stets geschlossen. Die Bedienung erfolgt über das schlagfeste, große Sichtfenster mit Außentastern.

Erwähnenswert sind außerdem die kälteresistenten Longlife-Powerakkus. Eine Akkuladung reicht für über 2.000 Messungen oder über 600 Druckvorgänge aus, was deutlich über den Werten vieler vergleichbarer Produkte liegt. Die üblicherweise verwendeten leistungsschwachen R6-Batterien schaffen lediglich ein Zehntel dieser Leistung. Weltweit einzigartig ist außerdem die sprachbasierte Benutzerführung (Voice-Navigation). Eine Stimme teilt dem Benutzer mit, welche Schritte er durchführen muss. Fehlmessungen sind dadurch ausgeschlossen. Bei Bedarf bietet der Hersteller zudem kostenfreie Schulungen an.

Bedienung via App möglich

TERRATEST 6000 BLE ist das weltweit erste Leichte Fallgewichtsgerät, das komplett ohne Kabel auskommt. Zwar verfügt auch das Modell TERRATEST 4000 STREAM über die Möglichkeit, Messdaten auf ein Smartphone zu übermitteln. TERRATEST 6000 BLE lässt sich bei Bedarf jedoch vollständig über eine Smartphone-App steuern. Die App ist sowohl für iPHONE als auch für Android erhältlich. Sowohl die App als auch eine PC-Software zur Visualisierung der Messergebnisse sind im Lieferumfang enthalten. Trotz des hohen Funktionsumfangs sind die Konditionen günstig. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass TERRATEST seine Produkte direkt vertreibt und nicht über Händler und die üblichen Kosten für weitere Handelsstufen daher wegfallen.