advertorial

Als LEADING EMPLOYER Mitarbeiter effektiver finden und binden

Leading Employer

Die Machtverhältnisse auf dem Arbeitsmarkt haben sich geändert. Während Arbeitgeber früher aus einer Vielzahl an Bewerbungen den besten Kandidaten auswählen konnten, müssen sie heutzutage um qualifizierte Bewerber kämpfen. Um die besten Talente für sich zu gewinnen, gilt es, als attraktiver Arbeitgeber aus der Masse hervorzustechen. Eine optimale Möglichkeit dafür ist die Auszeichnung LEADING EMPLOYERS, die nur dem Top 1 Prozent der Arbeitgeber exklusiv verliehen wird.

Die Bewertung eines Unternehmens ist eine Frage der Perspektive

Um eine fundierte Entscheidung für oder gegen einen Arbeitgeber zu treffen, wägen Bewerber im Allgemeinen die Vor- und Nachteile ab. Eine vermeintliche Orientierungshilfe bieten dabei Arbeitgeberbewertungsportale wie Kununu, professionelle Auditierungen sowie verschiedene Arbeitgebersiegel. Diese bewerten den Arbeitgeber jedoch immer nur aus einem bestimmten Blickwinkel, sodass oftmals ganz unterschiedliche Ergebnisse und Empfehlungen entstehen. So kann es passieren, dass ein Arbeitgeber bei einer Untersuchung auf Platz eins steht, bei einer anderen aber nicht einmal unter den TOP 100 vertreten ist. Eine gute Bewertung auf einem Onlineportal, die Bekanntheit einer Marke oder zahlreiche gewonnene Preise reichen somit allein nicht aus, um die Qualität eines Arbeitgebers identifizieren zu können. Vielmehr ist bei der Bewertung eine ganzheitliche Betrachtung gefragt, wie sie die Meta-Analyse LEADING EMPLOYERS bietet.

Ganzheitlicher Untersuchungsprozess sorgt für ein realitätsgetreues Bild

LEADING EMPLOYERS berücksichtigt mehr als 200 internationale Quellen, um die Top-Arbeitgeber eines Landes zu identifizieren, und ist damit das weltweit umfassendste Arbeitgeber-Bewertungssystem seiner Art. Alle Aspekte, die für den Arbeitnehmer wichtig sind, fließen in die Meta-Analyse mit ein – angefangen von den Arbeitsbedingungen, der Mitarbeiterzufriedenheit und dem Werteverständnis über Arbeitsplatzsicherheit, Umweltbewusstsein und Prosperität bis hin zu HR-Expertise und dem Image des Arbeitgebers.

Der Untersuchungsprozess beginnt mit der ausführlichen Online-Recherche nach neuen und relevanten Quellen wie Auditierungen, Mitarbeiterstimmen, in- und externen Fragebögen und unabhängigen Studien. Diese werden im Hinblick auf ihre Aussagekraft und Qualität überprüft und bewertet. Anschließend werden mithilfe von automatisierten Tools und umfangreicher händischer Bearbeitung die Daten erfasst. Neben aktuellen werden dabei auch historische Daten verwendet. Regelmäßige Blindkontrollen und Prüfprozesse stellen die Fehlerfreiheit der Daten sicher. Anhand eines ausgefeilten Scoring-Modells und einer eigens entwickelten Gewichtungsmatrix werden die Daten ausgewertet. Zusätzlich zu den Grundpunktzahlen werden bei einer Vielfalt an positiven Funden auch Bonuspunkte sowie bei negativen Funden auch Maluspunkte vergeben, die je nach Anzahl und Schwere sogar zur Disqualifikation führen können. Dies verdeutlicht die neutrale und unabhängige Untersuchung.

Wie Unternehmen von der Auszeichnung als LEADING EMPLOYER profitieren

Unternehmen, die als LEADING EMPLOYER ausgezeichnet werden, profitieren gleich mehrfach. Sie gewinnen durch einen objektiv spürbaren Mehrwert nicht nur neue Talente für sich, sondern können auch Mitarbeiter begeistern und halten, weil diese stolz sind, bei einem LEADING EMPLOYER zu arbeiten. Zugleich können die Mitarbeiter als Markenbotschafter genutzt werden, um eine starke Employer Brand aufzubauen. Jedes ausgezeichnete Unternehmen erhält zudem eine detaillierte Aufschlüsselung seiner Ergebnisse inklusive Stärken, Optimierungspotenzialen, Benchmarking, Statistiken und Best Practices.

Das Leistungspaket von LEADING EMPLOYERS umfasst darüber hinaus eine Nutzungslizenz der Auszeichnung für alle Kanäle, ein personalisiertes Erklärvideo, das die Vorteile der Auszeichnung zielgruppenübergreifend erläutert, die Berichterstattung im LEADING EMPLOYERS-Magazin sowie in anderen Print- und Onlinekanälen, eine hochwertige Glastrophäe plus Urkundenset, eine individualisierte Landingpage mit Logo, Video, Zitat, Kurzerklärung und Kontakt sowie eine SEO-Auswertung der Karriere-Website.