advertorial

Kostenlose Depotanalyse durch erfahrenen Vermögensberater

kostenlose Depotanalyse

Einerseits entscheiden sich aktuell nach wie vor zahlreiche Anleger für verzinsliche Anlageformen wie Tagesgeld, Festgeld oder Sparbuch, obwohl die Erträge kaum noch nennenswert sind. Andererseits haben andere Anleger Aktien oder risikoreichere Wertpapiere im Depot, sodass teilweise Verluste entstehen. Eine kostenlose Depotanalyse kann dabei helfen, Verbesserungsbedarf zu identifizieren, damit das Portfolio sinnvoll umstrukturiert werden kann.

social

Relativ geringer Anteil an Depots optimal strukturiert

Nach wie vor entscheidet sich in Deutschland nur ein relativ geringer Anteil aller Anleger für Wertpapiere wie Anleihen oder Aktien, auch wenn dort die Mischung aus Sicherheit und Rendite oft sehr gut ist. Stattdessen gibt es Untersuchungen zufolge nur einen kleinen Teil an Depots und Portfolios, die für den Anleger optimal strukturiert sind. Zahlreiche Kunden haben die im Depot befindlichen Wertpapiere häufig bereits seit Jahren im Bestand, obwohl Umschichtungen schon seit geraumer Zeit höhere Sicherheit und/oder eine bessere Rendite bewirken könnten. Daher ist es wichtig, sich zumindest in regelmäßigen Abständen zu informieren, ob das eigene Depot noch ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis beinhaltet.

Depotanalyse kostet häufig zusätzlich Geld

Viele Anleger wissen zwar, dass ihr Depot nicht optimal strukturiert ist, scheuen sich aber, einen Experten mit der Depotanalyse zu beauftragen. Ein häufiger Grund besteht darin, dass eine Depotanalyse nicht kostenlos ist, sondern zusätzliche Kosten im mittleren dreistelligen Euro-Bereich verursacht. Unter dieser Voraussetzung verzichtet ein Großteil der Anleger, für den eine Depotanalyse grundsätzlich infrage kommen würde, auf diesen Service. Dass es auch anders geht, zeigt der renommierte Vermögensberater Genève Invest. Das in der Schweiz bzw. in Form der Tochtergesellschaft in Luxemburg ansässige Unternehmen bietet seinen Kunden nämlich unter anderem eine kostenlose Depotanalyse an.

Kostenlose Depotanalyse durch den Experten Genève Invest

Genève Invest ist eine schon seit vielen Jahren am Markt tätige Vermögensberatung, deren Hauptsitz sich in der Schweiz befindet. Über eine Tochtergesellschaft ist das Unternehmen zudem mit einem Standort in Luxemburg vertreten. Genève Invest berät vorwiegend im Bereich festverzinsliche Wertpapiere und empfiehlt seinen Kunden unter anderem eine optimale Struktur des Rentenportfolios. Aber auch im Bereich Aktien und alternative Geldanlagen ist der Vermögensberater tätig.

Zum umfangreichen Service gehört unter anderem, dass Kunden eine kostenlose Depotanalyse in Anspruch nehmen können, sodass die Spezialisten von Genève Invest die Möglichkeit haben, Schwachstellen aufzudecken und Verbesserungen zu benennen. Auf dieser Grundlage kann Genève Invest dann auf Wunsch seiner Kunden die optimale Portfolio-Zusammenstellung realisieren. So macht sich die kostenlose Depotanalyse für den Kunden häufig bezahlt, indem er zukünftig eine bessere Rendite erzielt. Wer den Service des erfahrenen Vermögensberaters nutzen möchte, kann dies bereits ab einem Anlagebetrag von 50.000 Euro tun.