advertorial

Modernes Kassensystem unterstützt die Digitalisierung der Gastronomie

Kassensystem

Eines der drängendsten Probleme der Gastronomie und Hotellerie ist der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel. Obwohl dieser Umstand durch den Einsatz neuer Technologien bewältigt werden könnte, verhalten sich zahlreiche Betriebe der Branche zurückhaltend gegenüber der Digitalisierung. Doch wie gelingt die Transformation vom Notizblock zu automatisierten Prozessen? Als Ausgangspunkt gilt ein innovatives Kassensystem. Furcht vor der Einführung solcher Lösungen ist unangebracht. Vielmehr ist die Implementierung und Bedienung einfacher als jemals zuvor.

Die Kasse als Dreh- und Angelpunkt

Zahlreiche neue digitale Tools und Services können die Arbeitsabläufe in der Gastronomie optimieren, das Personal entlasten und eine Umsatzsteigerung im Restaurant ermöglichen. In diesem Kontext kommt der Gastrokasse besondere Bedeutung zu. Ein modernes Kassensystem ist heute App-basiert, mit mobilen Endgeräten wie iPads nutzbar und verfügt zudem über eine Cloud-Anbindung. Daten laufen in Echtzeit an einer zentralen Stelle zusammen, wodurch es möglich ist, Prozesse bei Bedarf zügig zu optimieren.

Exakt an diesen Anforderungen orientiert sich der Kassensystem-Anbieter Gastrofix aus Berlin. Die Software des Anbieters hebt sich unter anderem durch technische Offenheit vom Wettbewerb ab. APIs und Schnittstellen ermöglichen es, Lösungen wie Buchhaltungssoftware, Payment- und Self-Ordering-Systeme oder die Warenwirtschaft anzuschließen. Somit fungiert das Kassensystem als Schaltzentrale in Gastronomiebetrieben und Hotels.

iPad ersetzt stationäre Kasse

Das Kassensystem GASTROFIX nutzt Apple-Hardware, wodurch kostspielige Kassen-PCs obsolet werden. Das iPad dient als Bestellterminal und kann um mobile und stationäre Endgeräte erweitert werden. Mobiles Bonieren wird vollständig unterstützt. Die Bestellung erfolgt über Schnelltasten, die im Vorfeld definiert werden können. Da stabile Internetverbindungen in Betrieben nach wie vor nicht vollständig gegeben sind, wurde die Kassensoftware offlinefähig ausgestaltet. Hierdurch sind sämtliche Komponenten auch ohne bestehende Internetverbindung funktionsfähig. Dies wird durch eine lokale Zwischenspeicherung der Daten realisiert.

Echtzeit-Daten aus der Cloud

Für Hotel- und Restaurant-Manager ist die Architektur des Kassensystems ebenfalls vorteilhaft. GASTROFIX speichert sämtliche Transaktionen in der Cloud. Somit kann der Betrieb via Webbrowser ortsunabhängig und in Echtzeit überwacht und angepasst werden. Intuitive Reports geben Aufschluss über die Geschäftsentwicklung. Die Lösung entspricht zudem allen geltenden Gesetzesvorgaben der Finanzbehörden. Gleiches gilt in puncto Datenschutz und Datensicherheit.