advertorial

Hotel-Konzepte mit Kai Richter, Jörg Lindner und 12.18. Investment Management

Kai Richter Jörg Lindner – 12.18. Investment Management

Hotels gibt es wie Sand am Meer, präzise durchdachte Konzepte für die Revitalisierung außergewöhnlicher Ferien-Immobilien - vom Investment bis zum laufenden Betrieb - dagegen eher selten. Die 12.18. Investment Management GmbH verbindet alle Dienstleistungen von der Planung über die Realisierung bis zum Hotel-Management. Das Ergebnis: Urlaubsziele, die begeistern und nachhaltige Renditen erwirtschaften.

12? 18? Wer ist das?

Der zwölfte Buchstabe des Alphabets ist das L. Es steht für Lindner. Jörg Lindner. Der 18. Buchstabe ist das R für Richter. Kai Richter. Man sieht schon am Unternehmensnamen: Die Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter nehmen es persönlich. Und sie betonen, dass es bei allem, was sie anfangen, um etwas Zählbares geht. Die etwas ungewöhnliche Namensfindung zeigt aber noch etwas: Kai Richter, Jörg Lindner und 12.18. Investment Management GmbH gehen neue Wege. Im Fokus steht dabei die gesamte Wertschöpfungskette von Ferien-Immobilien - von der Akquise über das Investment und die Planung bis zur Realisierung und schließlich zum laufenden Betrieb der jeweiligen Hotelanlage.

Das Unternehmen, das aus der 2006 gegründeten Investment Management GmbH hervorging, ist seit 2016 unter dem aktuellen Namen im Herzen Düsseldorfs situiert und managt mit 38 Mitarbeitern Hotels und Ferienanlagen, in denen rund 1.200 Personen arbeiten. Gemeinsam mit institutionellen Investoren hat 12.18. Investment inzwischen rund 270 Millionen Euro in die Revitalisierung vielversprechender Ferienimmobilien investiert.

Urlaubsimmobilien der besonderen Art

Die Objekte von 12.18. sind im Wortsinne besonders. Ihre Lage, ihr Design, ihr Gastronomiekonzept oder individuelle Mehrwerte machen alle Hotels und Ferienanlagen der Düsseldorfer Experten zu Unikaten in der deutschen und europäischen Urlaubslandschaft. Beste Beispiele sind das 7 Pines Resort auf Ibiza und das Hotels und Sportresort Fleesensee. Mit dem 7 Pines Resort Ibiza ist Lindner und Richter eine Revitalisierung der Extraklasse gelungen: So wurde es bereits vor seiner Eröffnung in den Kreis der "Leading Hotels of the World" aufgenommen. Gebaut 1974 und 2014 von 12.18. erworben, wurde es 2018 erfolgreich eröffnet und verfügt nun über 186 geräumige Suiten im ibizenkischen Stil. Das Gelände verfügt über drei öffentliche Pools, vier Bars, zwei Restaurants und einen eigenen Spa-Bereich.

Etwas näher an der Düsseldorfer Zentrale liegt das revitalisierte SCHLOSS Fleesensee inmitten der mecklenburgischen Seenplatte. 100.000 Gäste kommen pro Jahr hierher, um die Spitzengastronomie mit Produkten aus eigener Landwirtschaft zu genießen, sich im luxuriösen Wellness-Bereich verwöhnen zu lassen oder einfach nur das einzigartige Ambiente des 1842 errichteten Schlosses zu erleben. Dank des extravaganten Designkonzepts, das 12.18. in Kooperation mit dem renommierten Innenarchitekturbüro Kitzig Interior Design entworfen hat, wurde das SCHLOSS mit zahlreichen Awards ausgezeichnet - darunter der German Design Award.

Kai Richter, Jörg Lindner: 12.18. Investment Management mit Full Service

Die Service-Palette, die Kai Richter und Jörg Lindner mit der 12.18. Investment Management GmbH und ihre Partner-Unternehmen abdecken, bildet die gesamte Wertschöpfungskette von Urlaubsimmobilien ab. Die Projektentwicklungsgesellschaft Mediinvest Development plant, projektiert und vermarktet Urlaubsimmobilien, die 12.18. Vermögensmanagement kümmert sich mit Sale-&-Lease-Back-System um Privatanleger und die 12.18. Hotel Management GmbH betreibt und verwaltet eigene und fremde Hotels oder Ferienanlagen. Wer nachhaltig investieren, Hotels planen, Ferien-Objekte verkaufen oder auch nur schlicht und einfach exzellenten Urlaub machen will, hat mit Kai Richter, Jörg Lindner und der 12.18. Investment Management GmbH hoch motivierte und ebenso hoch dekorierte (vom ADAC-Tourismuspreis bis zum German Design Award) Partner an seiner Seite.