advertorial
Bayerische Börse AG / gettex
Bayerische Börse AG / gettex

Investieren in Aktien: schnell und günstig

investieren in Aktien

Anleger möchten verstärkt selbst darüber entscheiden, welche Aktien sie in ihr Depot aufnehmen. Einen nicht unerheblichen Einfluss auf die erzielbare Rendite haben die Gebühren, die im Bereich des Aktienhandels anfallen. Daher ist es beim Investieren in Aktien wichtig, sich für eine günstige Bank beziehungsweise einen Broker und ebenso für eine möglichst günstige Börse zu entscheiden.

Börslicher und außerbörslicher Handel als Optionen

Wer in Aktien investieren möchte, hat dazu zwei Optionen, nämlich den Börsenhandel sowie den außerbörslichen Handel. Beide Handelsarten haben ihre Vor- und Nachteile. Die Vorteile des außerbörslichen Handels, auch als OTC-Handel bezeichnet, sind vor allem dessen Schnelligkeit sowie die günstigen Gebühren. Der Handel an der Börse hingegen zeichnet sich vor allem durch Sicherheit und Transparenz aus. Ideal für Anleger wäre es natürlich, diese Vorteile der zwei Handelsarten in einem Angebot vereint nutzen zu können.

Die Börse gettex verbindet die Vorteile des außerbörslichen Handels und des Börsenhandels

In den meisten Fällen müssen sich Anleger entscheiden, ob sie außerbörslich oder über die Börse handeln möchten, sodass mindestens einer der zuvor genannten Vorteile verloren geht. Bei gettex ist dies anders, denn die Börse verbindet die Vorteile des außerbörslichen Handels mit denen des echten Börsenhandels. So findet beispielsweise eine kontinuierliche und automatisierte Überprüfung durch die börsliche Handelsüberwachung (HÜSt) statt, was die Einhaltung der Preisqualität betrifft. Trotzdem haben Akteure jederzeit die Möglichkeit, sich bei Fragen rund um den Orderprozess an die HÜSt zu wenden. gettex ist somit ein günstiger Weg, Aktien über eine echte Börse zu handeln, ohne dabei zusätzliche Kosten in Kauf nehmen zu müssen. Zudem profitieren Anleger von einer großen Auswahl, denn aktuell sind es knapp 3.500 Aktien, die über gettex gehandelt werden können.

Investieren in Aktien: schnell und günstig über gettex

Die Bayerische Börse AG aus München ist der Betreiber von gettex. Neben Aktien können Anleger Anleihen und Währungsanleihen, Fonds und ETFs rund um den Globus handeln, ohne dass dafür Entgelte oder eine Courtage anfallen würde. Darüber hinaus stehen noch rund 200.000 Zertifikate der HypoVereinsbank sowie der HSBC Deutschland zum Handel zur Verfügung. Aufgrund des Fehlens einer Maklercourtage sowie von Börsenentgelten können Anleger Aktien günstig ordern und trotzdem von der Sicherheit einer echten Börse profitieren. Dazu gehört auch das Realtime-Trading mit dem Marketmaker und Handelszeiten, die von 8:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr am späten Abend reichen.