advertorial

Welche Vorteile bietet eine individuelle Bausoftware?

Individuelle Bausoftware

Das Baugewerbe ist eine Branche, in der umfangreiche Abläufe koordiniert werden müssen. Strenge Auflagen der Dokumentationspflicht und die Zusammenarbeit vieler verschiedener Unternehmer, Sub-Unternehmer und Dienstleister bei größeren Bauprojekten bedeuten einen immensen administrativen Aufwand. Um nicht den Überblick zu verlieren, empfiehlt es sich, auf professionelle Bausoftware zurückzugreifen. Ein Anbieter aus dem Münsterland schafft individuelle Bausoftware-Lösungen, die alle Bereiche des Baugewerbes abdecken und nahtlos ineinandergreifen.

social

Der Einsatz von Bausoftware

Nicht zuletzt im Rahmen einer allgemeinen Digitalisierungsstrategie sollten im Baugewerbe tätige Unternehmen und Dienstleister auf den Einsatz professioneller Bausoftware setzen. Die Anforderungen von Bauprojekten sind heute derart komplex, dass die manuelle Koordination aller beteiligten Gewerke und die Umsetzung aller Einzelschritte "von Hand" zeitlich und ressourcenbedingt nicht mehr effizient wären. Von der Angebotsbearbeitung über Vertragserstellung, Arbeitskalkulationen und Ausschreibung bis zur Personalverwaltung, Kolonnenplanung und Stunden-Erfassung, aber auch in allen logistischen Bereichen des Lagers, Einkaufs und Bestellwesens sowie im Controlling und der Terminverwaltung kann der Einsatz ineinandergreifender Bausoftware-Bausteine eine Arbeitserleichterung bedeuten. Zudem kann ausgefeilte Bausoftware heute durch Kooperationen mit relevanten Schnittstellen wie DATEV und ELSTER Rechtssicherheit der Daten zum Beispiel in der Personalverwaltung gewährleisten. Auch die Kunden wollen stets über aktuelle Fortschritte des Bauprojekts informiert werden. Ein solches Informationsmanagement lässt sich am besten mit Bausoftware bewältigen, die schnelle und mobile Datenerfassung ermöglicht.

Individuelle Bausoftware nutzen

Professionelle und sinnvoll strukturierte Bausoftware wird von der BPS Software GmbH & Co. KG angeboten. Im Bausteinsystem können hier für alle Zwecke und Anwendungsbereiche Software-Bestandteile erworben werden, die nahtlos ineinandergreifen und so ein umfassendes Management von Bauprojekten unter Einbezug der Verwaltung aller beteiligten Gewerke ermöglichen. Ein reibungsloser Ablauf ist auch gewährleistet, wenn die Kunden-Hardware nicht auf dem neuesten Stand ist. Hohe Kompatibilität und vergleichsweise niedrige Systemvoraussetzungen ermöglichen jedem, die Software der BPS zu nutzen. Die Bausoftware-Bestandteile können zudem an individuelle Ansprüche angepasst oder sogar nach Kundenvorgaben programmiert werden.

Das Kernstück der Bausoftware-Lösungen der BPS ist das Grundsystem BPS Bau. Als Branchensystem für das gesamte Unternehmen umfasst es bereits fast alle Verwaltungsbereiche, die für das Baugewerbe entscheidend sind. In diesem aus einzelnen Bausteinen aufgebauten System können Kunden genau die Funktionen hinzufügen, die für ihr Bauprojekt notwendig sind. Auch eine komplexe grafische Bauabrechnung ist damit möglich. Ideal als weitere Ergänzung fungiert BPS i-plus, ein Informationsmanagementsystem für das Kunden- und Projektmanagement, in dem sämtliche verfügbaren Informationen über Kunden, Lieferanten und Projekte in einer zentralen Datenbank verwaltet werden können. Alle kaufmännischen Anwendungen können mit den Programmen der BPSline realisiert werden, die umfassende Software-Lösungen für Baulohn (Beschäftigungszeiten, Urlaub, Lohnausgleich, Bescheinigungen etc.) und für die Finanzbuchhaltung bereithalten. Ergänzend steht mit BPSline BEBU ein Kostenrechnungssystem zur Verfügung, das aktuelle Daten aus allen Bereichen für eine professionelle Unternehmensanalyse zusammenfasst. Auch mit dem Smartphone können die BPS-Services genutzt werden. Die eigens entwickelte App "123erfasst" ermöglicht das Erfassen aller relevanten Daten wie Arbeitsstunden, Adressbücher, Fotodokumentationen, Material und Notizen direkt vor Ort auf der Baustelle. Die Software-Bausteine der BPS lassen sich damit zu einer individualisierten Komplettlösung kombinieren, die modernsten Ansprüchen an alle Bereiche des Baugewerbes genügt.

Die BPS Software GmbH & Co. KG bietet Software-Komplettlösungen

Die seit 1997 aktive BPS Software GmbH & Co. KG kann auf über
20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung branchenspezifischer Software-Lösungen für das Baugewerbe verweisen. Vor allem mittelständische Unternehmen aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland vertrauen auf die Leistungen der BPS. Mit einer Zentrale in Ibbenbüren im nördlichen Münsterland sowie vier weiteren Niederlassungen und Kunden aus allen Bereichen des Baugewerbes wie Hochbau, SF-Bau, Tiefbau, Anlagenbau etc. und Ingenieurbüros gehört BPS heute zu den führenden Anbietern von modernen Software-Komplettlösungen für das Baugewerbe. Der Firmen-Slogan "Einfach. Stark" beschreibt auch die Bausoftware-Lösungen der BPS - leistungsstark, aber einfach bedienbar. Eine umfassende Kundenbetreuung mit Rückrufservice, Fernwartung, zertifizierten Systemhauspartnern und Online-Tutorials sorgt für die vollumfängliche Unterstützung der Kunden bei allen Fragen und Support-Leistungswünschen.