advertorial
R.E.S. Immobilien Netzwerk GmbH
R.E.S. Immobilien Netzwerk GmbH

Der Immobiliendirektverkauf - das gilt es zu beachten

Immobiliendirektverkauf

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, wünscht sich in der Regel eine gute und schnelle Abwicklung. Zeit ist schließlich Geld. Wer beim Immobiliendirektverkauf allerdings voreilig handelt, macht sich mitunter nur unnötig das Leben schwer und verliert dabei oft sogar noch Geld. Immer mehr Menschen greifen daher auf ein umfassendes Komplettpaket zurück, das alles enthält, um den Verkauf gut über die Bühne zu bringen.

Der Immobiliendirektverkauf - eine gute Sache?

Unter einem Direktverkauf versteht man aus Sicht des Verkäufers grundsätzlich die Vermarktung und den Verkauf einer Immobilie ohne Intermediär. Man verzichtet auf einen externen Makler und verkauft die Immobilie direkt. Dadurch erhoffen sich vor allem private Verkäufer eine Ersparnis von Zeit und Geld. Immerhin fällt durch den Direktverkauf die Maklerprovision weg. Ein schneller provisionsfreier Verkauf auf eigene Faust klingt zunächst nach einer guten Sache. Ganz so einfach ist es aber nicht.

Schließlich müssen private Verkäufer den zusätzlichen Arbeitsaufwand eines eigens organisierten Immobiliendirektverkaufes berücksichtigen. Vermarktung und Abwicklung beispielsweise liegen durch die eingesparte Maklerprovision wieder bei einem selbst. So hat man sich um Werbung, Besichtigungstermine und Behördengänge selbst zu kümmern. Auch ist das Know-how eines guten Maklers nicht einfach zu ersetzen. Durch den Zugang zu vielen potenziellen Käufern weiß der Makler genau, worauf es ankommt. Im Idealfall werden die Verkaufsgespräche sogar so gestaltet, dass sich mehrere potenzielle Kunden um die Immobilie reißen, was den Kaufpreis in die Höhe treiben kann.

Ein Komplettpaket erspart Zeit und Stress

Wer den Verkauf der eigenen Immobilie nicht komplett eigenständig erledigen und trotzdem eine sichere und bequeme Lösung finden möchte, sollte den umfangreichen Service eines externen Vermittlers nutzen. Immobilienguru.de bietet Hausbesitzern, die ihre Immobilie verkaufen möchten, ein professionelles Komplettpaket an. Damit der Verkauf für den Kunden so einfach wie möglich gestaltet wird, übernimmt Immobilienguru.de auch die weitere Abwicklung. Der Hausbesitzer muss sich somit nicht mehr auf die Suche nach einem Käufer machen.

Um das Haus im Vorweg bewerten zu lassen, sind zunächst nur einige Angaben via Online-Formular zu tätigen. Anhand von Zustand, Innenausstattung, Größe und Baujahr wird eine preisliche Einschätzung ermittelt. Mit der Online-Schnell-Bewertung erhält der Kunde seine persönliche Verkaufspreisschätzung schon innerhalb eines Werktags. Daraufhin wird mit den Experten von Immobilienguru.de ein persönlicher Besichtigungstermin vereinbart. Dabei werden alle relevanten Objektunterlagen gesichtet und von einem Immobiliensachverständigen geprüft. Im letzten Schritt erhält der Kunde dann ein verbindliches Kaufangebot.

Immobiliendirektverkauf, Profiverkauf und Privatverkauf Plus

Nun stehen für den Kunden drei Verkaufsoptionen zur Wahl, über die der Kunde in einem Beratungsgespräch informiert wird. Bei einem Direktverkauf werden das Reservieren der Immobilie, das Erstellen des Kaufvertrags sowie das schnellstmögliche Vereinbaren eines Notartermins geregelt. Die gesamte Abwicklung ist für den Kunden kostenfrei.

Der Profiverkauf setzt auf eine professionelle Vermarktungsstrategie, mit der die Immobilie zum vereinbarten Preis vermittelt wird. Kunden können sich hier über die 100-Tage-Erfolgsgarantie freuen. Sollte innerhalb dieser Zeit kein Käufer gefunden werden, winkt eine attraktive Geldprämie oder ein Gutschein.

Bei der Option Privatverkauf Plus kann der Kunde seine Immobilie selbst vermarkten, ohne dabei auf professionelle Unterstützung verzichten zu müssen. Bei der Anzeigengestaltung, der Käuferauswahl oder der Kaufvertragsgestaltung ist ihm Unterstützung sicher.