advertorial

Immobilien in Büsum erwerben: Nordseeidylle für Einheimische und Erholungsbedürftige

immobilien büsum

Wer denkt, Deutschland habe keine schönen Strände und idyllischen Urlaubsorte, der liegt falsch. Mitten an der Nordsee liegt in der Nähe der Eidermündung in der Dithmarscher Marsch ein idyllischer Ort namens Büsum. Die Gemeinde in Schleswig-Holstein zählt knapp 5000 Einwohner und gilt als der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der Nordseeküste des Bundeslands. Dementsprechend beliebt sind die Immobilien in Büsum, denn hier gibt es zum einen Ruhe, Entspannung und Erholung, aber auch ein attraktives Freizeitangebot. Nicht zu vergessen sind das Naturspektakel von Ebbe und Flut am Wattenmeer sowie die überregional bekannten Büsumer Krabben als kulinarische Köstlichkeit.

Blühende Wirtschaft lässt Büsum wachsen

Doch die Krabben sowie der Fischfang sind längst nicht die einzigen nennenswerten Wirtschaftsbereiche in Büsum. Die Gemeinde ist Seebad und lebt in erster Linie vom Tourismus. Während das idyllische Städtchen in den Wintermonaten eher ruhig und wenig bewohnt erscheint, wächst es durch die Urlauber in den Sommermonaten zum größten Ort des Kreises heran. 1,8 Millionen Übernachtungen und 250.000 Tagesgäste zählte Büsum allein im Jahr 2017 - Tendenz steigend. Auffallend ist daran der Anteil von 99,5 Prozent deutschen Urlaubern, vor allem aus Mittel- und Norddeutschland. Doch nicht alle Touristen mieten sich extern ein. Immer mehr kaufen sich eigene Feriendomizile in Büsum, um dort regelmäßig ihre Freizeit zu verbringen.

Büsum zwischen Investoren und Kleinstadtcharme

Natürlich lockt ein Tourismuszentrum wie Büsum auch Investoren an, welche zum Beispiel Pensionen, Hotels oder Appartementhäuser erwerben möchten. Dennoch gibt es hier nicht wie an vielen Mittelmeerstränden unansehnliche Hotelburgen und Hochhäuser. Das Spannende an Büsum ist, dass es trotz Tourismus seinen Kleinstadtcharme nicht verloren hat - und das wird auch in Zukunft nicht zu erwarten sein. Schließlich wissen auch die Investoren, dass Touristen an der Region vor allem die unberührte Landschaft schätzen. Ebenso geht es den Immobilienkäufern, die für ihre privaten Zwecke suchen, zum Beispiel als Feriendomizil oder weil sie nach Büsum ziehen beziehungsweise innerhalb der Gemeinde umziehen möchten. Solche Immobilien vermittelt die Kähler Immobilien GmbH - ein Unternehmen mit fast
100-jähriger Geschichte in Büsum.

Immobilien in Büsum mit Rundum-sorglos-Paket

Kähler Bau wurde im Jahr 1921 gegründet. Seither steht die Kähler Gruppe für höchste Qualität und einen hervorragenden Service. Im Jahr 2015 wurde das Traditionsunternehmen um die Kähler Immobilien GmbH erweitert. Ihre Hauptaufgabe ist es seither, Immobilien in und um Büsum zu vermitteln. Im Fokus steht dabei sowohl die Zufriedenheit der Käufer beziehungsweise Mieter als auch jene der Verkäufer und Vermieter. Zu den Objekten der Immobilienmakler gehören Ein- sowie Zweifamilienhäuser, Eigentumswohnungen in unterschiedlichen Wohnanlagen, Reihenhäuser und Investitionsobjekte wie Hotels, Pensionen oder Appartementhäuser. Doch damit noch nicht genug: Die Kähler Immobilien GmbH bietet ein umfassendes Rundum-sorglos-Paket. Sie übernimmt alle Belange rund um die Immobilienvermietung beziehungsweise deren Erwerb - von Terminvereinbarungen über die Beschaffung diverser Unterlagen und moderne Vermarktungsstrategien bis hin zur Vorbereitung und Begleitung der Notartermine sowie der abschließenden Schlüsselübergabe. Möglich ist zudem die Empfehlung einer finanzierenden Bank oder die Nutzung der Kontakte von Kähler Immobilien.