advertorial

Mit digitaler Identitätsprüfung Geschäftsrisiken effizient minimieren

Identitätsprüfung

Die Wirtschaftskriminalität ist in den vergangenen Jahren gestiegen, vor allem im Online-Handel. Ein Grund dafür liegt darin, dass Betrüger die fortschreitende Digitalisierung geschickt nutzen, um Unter-
nehmen zu täuschen. Die 3. EU-Geldwäsche-Richtlinie soll vor Geldwäsche, Betrug und Terrorismusfinanzierung schützen und schreibt gewisse Sorgfaltspflichten vor. Das Know-Your-Customer-Prinzip gewinnt vor diesem Hintergrund an Bedeutung. Dieses lässt sich mithilfe einer intelligenten cloudbasierten Lösung zur Identitätsprüfung effizient umsetzen.

Unternehmen sind dazu verpflichtet, Kundendaten zu überprüfen

Know Your Customer (zu Deutsch: Kenne deinen Kunden) ist ein Verfahren zur präzisen Identifikation von Kunden und Teil der Customer Due Diligence. Gemäß der 3. EU-Geldwäsche-Richtlinie, mit der internationale Mindeststandards für Due-Diligence-Prüfungen eingeführt wurden, obliegt Unternehmen die Pflicht, die persönlichen Daten sowie die Geschäftsdaten von Kunden vor dem Abschluss eines Geschäfts zu überprüfen. So gilt es, negative Treffer auf Sanktions-, Watch- oder PEP-Listen (PEP = politische exponierte Personen) zu finden und entsprechend zu handeln, um eine effektive Geldwäsche- und Betrugsprävention zu gewährleisten.

Deshalb und weil bei Verletzung dieser Sorgfaltspflicht Strafen drohen, sollten Know-Your-Customer-Prüfungen einen festen Bestandteil jedes Compliance-Management-Systems bilden.

Zwickmühle zwischen gesetzlicher Pflicht und Kundenwünschen

Die Pflicht, die gesetzlichen Auflagen einzuhalten und trotzdem den Kundenwünschen nachzukommen, bringt Unternehmen jedoch in die Zwickmühle. Denn Kunden wollen keine langen Wartezeiten wegen einer Identitätsprüfung, sondern einen reibungslosen und schnellen Anmeldeprozess.

Diese Herausforderung können Unternehmen mithilfe von Melissa Data meistern. Denn Melissa bietet mit dem Webdienst Personator World ein intelligentes Tool für die internationale Identitätsprüfung an. Dieses ermöglicht ein kostengünstiges und effizientes Risk Management und erhöht zugleich die Effizienz des digitalen Kunden-Onboardings, sodass Kunden eine bessere Customer Journey erleben.

Personator World übernimmt Identitätsprüfung

Die Kernfunktion von Personator World ist die elektronische Identitätsprüfung, welche Daten wie zum Beispiel die Personalausweisnummer checkt und gegebenenfalls bestätigt. Dazu werden zuerst Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum der betreffenden Person überprüft. Dafür greift das Tool auf eine Datenbank, bestehend aus Millionen von Informationen aus verschiedenen Quellen in unterschiedlichen Ländern, zurück, die je nach Verfügbarkeit sowie gesetzlichen Vorschriften zusammengestellt werden können. Seit Kurzem zählen dazu auch Listen des Office of Foreign Assets Control (OFAC) sowie Bundes- und internationale Datenbanken, die wirtschaftliche und gewerbliche Sanktionen gegen bestimmte Nationen, Rechtsträger, Unternehmen und Personen enthalten.

Über eine Web-Schnittstelle lassen sich mehrere Länder abdecken, ohne dass für jedes Land eine separate Vereinbarung getroffen werden muss. Der manuelle Aufwand für den Anwender ist minimal. Die gesamte Überprüfung der Kundendaten dauert nur wenige Sekunden, sodass Unternehmen in Echtzeit Entscheidungen treffen können.

Gleichzeitig bietet sich Unternehmen die Gelegenheit, die Qualität ihrer Kontaktdaten zu verbessern. Denn Personator World beinhaltet eine Datenvalidierung, bei der der Webdienst eine Standardisierung und Formatierung von Adressen durchführt, die Liveschaltung von Mobilfunknummern bestätigt und die Existenz von E-Mail-Adressen prüft.

Mehrere Aufgaben automatisch erledigen

Fazit: Die Lösung zur digitalen Identitätsprüfung unterstützt Unternehmen und Institutionen, gleich mehrere Aufgaben automatisch zu erledigen: die Einhaltung von Compliance-Verpflichtungen und Umsetzung von Know-Your-Customer-Strategien, Betrug vorzubeugen sowie Geschäftsrisiken zu minimieren und dadurch Kosten in erheblichen Größenordnungen zu sparen. Gleichzeitig schafft sie mit zuverlässigem Service im Rahmen des digitalen Customer Onboardings eine einfache und schnelle Möglichkeit der Registrierung und somit eine bessere Customer Experience.