advertorial

Headhunter für Osteuropa - kulturelles Verständnis als Schlüssel der erfolgreichen Personalberatung

Headhunter Osteuropa

Bei der Suche nach Führungskräften spielt der schlecht kalkulierbare Faktor Zeit eine entscheidende Rolle. Bis zur Besetzung der Position dauert es häufig länger als gewünscht. Eine effizientere Vorgehensweise kann mit der Unterstützung eines Headhunters oder Personalberaters erreicht werden. Angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland erstreckt sich die Suche nach geeigneten Kandidaten mittlerweile auf viele Länder. Spezialisierte Headhunter für Osteuropa kennen die Situationen und Spannungsfelder in den einzelnen Ländern. Gerade das Verständnis der kulturellen Eigenheiten ermöglicht dem Headhunter eine erfolgreiche Direktsuche in Osteuropa.

Effizienzsteigerung durch Executive Search

Unternehmen, die sich entscheiden, geeignete Kandidaten für ihre Führungskraftpositionen mit der Unterstützung von Headhuntern zu ermitteln, können nicht nur Zeit sparen, sondern insgesamt eine deutliche Effizienzsteigerung erzielen. Der ausgefeilte Prozess der Direktsuche - auch Executive Search genannt - hilft, Kandidaten zu finden, die nicht nur exakt zu der jeweiligen Position passende Skills und Qualifikationen mitbringen, sondern auch von ihrer Persönlichkeit her in das Unternehmen passen. In einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Personalberater (Headhunter) wird die zu besetzende Position umfangreich analysiert und ausdefiniert. Zudem werden die Ziele und Leitlinien der Direktsuche festgelegt, wobei auch die spezifische Unternehmenskultur berücksichtigt wird. Vor Beginn der eigentlichen Direktsuche steht eine ausgiebige Branchenanalyse, die das Potenzial auf dem Arbeitsmarkt erkundet. Dann beginnt der Headhunter einen umfangreichen Selektionsprozess, in dem über verschiedene Kanäle zunächst viele potenzielle Kandidaten angesprochen und anschließend über Profilbildung und Interviews genauer eingeschätzt werden. Schließlich schlägt der Personalberater dem Unternehmen passende Kandidaten mit detaillierten Profilen für mögliche Vorstellungsgespräche vor. Insgesamt wird das Recruiting damit zu einem planbaren Vorgang, in welchem Unternehmen bis zum Vertragsschluss professionell begleitet werden.

Kulturelle Kompetenzen sind das A und O für internationale Personalberatung

Spezialisierte Personalberater suchen auch gezielt auf dem großen osteuropäischen Arbeitsmarkt nach Führungskräften. Die jeweiligen Situationen in den einzelnen Ländern genau zu kennen, ist dabei der Schlüssel für die erfolgreiche Direktsuche in Osteuropa. Die Länder des ehemaligen "Ostblocks" haben sich unterschiedlich entwickelt - einige sind Mitglieder der Europäischen Union, andere stehen eher Russland nah, wieder andere befinden sich mitten im Machtkampf um die wirtschaftliche Vorherrschaft zwischen "Ost" und "West". Erfolgreiche Headhunter müssen diese wirtschaftlichen und politischen Spannungsfelder verinnerlicht haben. Im Hinblick auf unterschiedliche Volksgruppen und Sprachen sowie eine Vielzahl von Religionen und Konfessionen müssen Personalberater, die auf dem osteuropäischen Markt agieren, also ausgeprägte kulturelle Kompetenzen mitbringen. Den ersten Schritt zu einer wirksamen Direktsuche bildet schließlich der sichere und vertrauensvolle Umgang mit den diversen osteuropäischen Kulturen.

Spezialisierte Headhunter für Osteuropa

Remel Executive Search hat sich auf die branchenübergreifende Vermittlung von Führungskräften spezialisiert. Insbesondere auf dem osteuropäischen Markt verfügen sie dabei über ein weitverzweigtes Netzwerk in Ländern wie Russland, Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, der Urkaine, den baltischen Staaten und den Balkan-Staaten sowie über die notwendige kulturelle Kompetenz, Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit potenziellen Kandidaten. Die große Expertise von Remel Executive Search zeigt sich in dem ausgefeilten Prozessablauf, in dem Ziele und Leitlinien der Direktsuche in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber festgelegt werden. Über genaue Positionsdefinitionen und Branchenanalysen sowie den anschließenden professionellen Auswahlprozess erreichen den Auftraggeber im Durchschnitt fünf detaillierte Profile geeigneter Kandidaten.