advertorial
AUREGIO - Augenärzte der Region
AUREGIO - Augenärzte der Region

Diagnose Grauer Star - in Düsseldorf behandeln Experten

Grauer Star

Die Augenerkrankung Grauer Star ist eine typische Alterserscheinung und macht sich bei den meisten Betroffenen ab 60 Jahren schleichend bemerkbar. Die AUREGIO Tagesklinik in Düsseldorf bietet ihren Patienten modernste Behandlungsmethoden.

Grauer Star - der schleichende Verlust der Sehkraft

Bereits ab einem Alter von
50 Jahren kann sich die Augenlinse altersbedingt trüben. Der Graue Star – medizinisch auch als Katarakt bezeichnet – entwickelt sich schleichend und wird von den Betroffenen in der Regel lange Zeit nicht bemerkt.

Laut dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V. ist etwa jeder zweite Deutsche im Alter von 52 bis 64 Jahren vom Grauen Star betroffen. Die Linsentrübung wird jedoch zu Beginn kaum bemerkt. Ab
65 Jahren sind es bereits weit über 90 Prozent – nur jeder Zweite nimmt die Beschwerden wirklich wahr. Die Linsentrübung ist irreversibel und führt unbehandelt zum völligen Sehverlust – den einzigen Weg, wieder klar sehen zu können, bildet der Linsenaustausch.

Kataraktchirurgie – Ablauf des Linsenaustauschs

Im Zuge einer Kataraktoperation wird die getrübte Linse entfernt und durch eine künstliche Intra-Okular-Linse (IOL) ersetzt. Für das herkömmliche Verfahren werden winzige Schnitte mittels Skalpell am Rand der klaren Hornhaut (Cornea) gesetzt. Die getrübte Linse wird durch moderne Ultraschalltechnik zerkleinert und anschließend vom Chirurgen mithilfe sehr filigraner Werkzeuge entfernt oder abgesaugt. Dann kann die individuell optimierte IOL implantiert werden. In der modernen AUREGIO-Tagesklinik wird das Skalpell durch innovative Lasertechnologie ersetzt: Diese Vorgehensweise ist präziser und erweist sich für den Patienten als schonender.

Die Katarakt-OP erfolgt in der Regel ambulant; das Auge wird mit Augentropfen oder einer Injektion lokal betäubt. Der Linsentausch nimmt nur wenige Minuten in Anspruch, der Patient kann die Praxis nach einer kurzen Ausruhzeit verlassen. In vielen Fällen können die Betroffenen bereits am nächsten Tag deutlich besser sehen, nach etwa drei Monaten ist der Heilungsprozess abgeschlossen.

Die AUREGIO Tagesklinik in Düsseldorf

Die AUREGIO Tagesklinik zählt im augenärztlichen Fachbereich zu den modernsten Einrichtungen Deutschlands. Zu den Behandlungsschwerpunkten gehört die fortschrittliche Kataraktoperation mittels Femtosekundenlaser.

Zu Beginn jeder Behandlung wird der Patient von einem der erfahrenen Augenärzte des AUREGIO-Teams untersucht. Die allgemeine Gesundheit der Augen wird überprüft und es werden Risikofaktoren identifiziert, die gegen eine OP sprechen. Zudem werden mögliche Sehfehler diagnostiziert und darauf basierend die exakte Stärke der IOL ermittelt. Dadurch profitiert der Patient im Zuge der Katarakt-OP zusätzlich davon, dass er in Zukunft keine Sehhilfe mehr benötigt.