advertorial

Glänzend angelegt: Gold sparen als Zukunftsinvestition

Gold sparen

Die klassischen Anlageprodukte bieten kaum noch Zinsen, Fonds sind oft zu kompliziert, Immobilien nicht immer der Weisheit letzter Schluss. Die meisten professionellen Investoren legen einen Teil ihres Vermögens in Edelmetallen in Form von Gold-, Silber-, Platin- oder Palladium-Barren und Münzen an. Diese seit Jahrtausenden beliebte Anlageform bietet auch heute noch Sicherheit, Transparenz und Flexibilität. Worauf sollten Interessenten achten, wenn sie mit Gold sparen möchten?

Unsichere Märkte, sichere Sachwerte

Wer sein Kapital inflationssicher anlegen möchte, steht vor einem Problem. Über Jahrzehnte waren Geldanlagen in Form von Kapitallebensversicherungen oder Bausparverträgen die Favoriten bei deutschen Privatanlegern. Doch dann kam die Bankenkrise - und mit ihr der Absturz aller Zinsen. Vorteil für Hauskäufer: Immobiliendarlehen waren noch nie so günstig. Nachteil für Sparer: Ihre Anlagen waren noch nie so ineffektiv. Die Renditen und Gewinne aus den oben genannten Produkten tendieren gegen Null. Aktien und Fonds sind eine Alternative, doch hier schrecken viele Anleger vor den komplizierten und oft schwer durchschaubaren Angeboten zurück. Und dann sind da noch die Kosten: Ausgabeaufschläge, Depotgebühren, Berater- und Verwalter-Pauschalen. Dass der Trend seit einigen Jahren immer mehr in Richtung Sachwerte geht, ist daher verständlich. Auf der Liste der beliebtesten Sachwerte der Deutschen stand dabei schon immer - und steht auch heute - die Immobilie. Entweder als selbst genutzte Wohnung zur Mietersparnis und Altersvorsorge oder vermietet als passives Einkommen. Doch auch die eigenen vier Wände haben den einen oder anderen Nachteil. Wohnraum braucht Verwaltung, Pflege, Wartung und Renovierung. Das kann mitunter Nerven und Geld kosten. Eine elegante und seit Jahrtausenden bewährte Alternative zur Immobilie sind Edelmetalle, also Gold-, Silber-, Platin- oder Palladium-Barren und Münzen.

Edelmetall als Anlage mit Zukunft

Edelmetalle bieten eine ganze Reihe von entscheidenden Vorteilen: Sie sind sicher vor der Inflation, sie sind jederzeit handelbar, bieten also sofort Liquidität bei Bedarf, sie sind so einfach verständlich wie kaum ein anderes Investitionsgut (Vorteil: Transparenz) und sie brauchen weder Verwaltung noch Pflege, denn sie überdauern unbeschadet Jahrhunderte. Münzen wie Krügerrand oder Maple Leaf und auch Barren in verschiedensten Größen sind Inbegriff einer soliden Wertanlage.

Der oberbayerische Goldexperte Auvesta, der 2019 sein zehnjähriges Bestehen feiert, bietet Gold und Edelmetalle als Investition und Sparplan. Im Laufe dieses Jahrzehnts ist das Unternehmen aus Holzkirchen zu einem der weltweit führenden Edelmetall-Händler mit Kooperationen in 84 Ländern geworden. Ein für Privatanleger besonders interessantes Angebot von Auvesta ist der Gold-Sparplan, der bereits ab monatlich 25 Euro verfügbar ist. Auvesta handelt direkt mit Herstellergold, nicht mit Börsengold. Zu günstigen Preisen werden im Auftrag des Kunden Anteile an großen Barren oder Münzen erworben - und zwar ohne Mehrwertsteuer und ohne Abgeltungssteuer. Es gibt keine Mindestlaufzeiten und keine Kündigungsfristen, auch keine Kaufverpflichtung. Das Gold kann rund um die Uhr zum tagesaktuellen Preis gekauft und verkauft werden. Wer mit Gold sparen möchte, bekommt Liquidität und Flexibilität also jederzeit garantiert.

Gold sparen

Die Kooperationspartner von Auvesta in Sachen Herstellung, Lagerung, Transport und Versicherung lesen sich wie das Who-is-who der Branche. Ausschließlich renommierte Unternehmen stehen für Sicherheit und Wertbestand der Edelmetall-Depots von Auvesta. Es ist kein Zufall, dass "FOCUS Money" Auvesta 2019 ausschließlich mit Bestnoten in den Bereichen Preis, Lagerung, Service und Transparenz bewertete und folgerichtig auch das Siegel "Bester Goldbarrenhändler" verlieh. Zertifikate von Hoppenstedt, Euler Hermes und Creditreform runden das Bewertungsprofil von Auvesta ab. Auf dem Online-Depot können Kunden minutengenau verfolgen, wie sich ihr Portfolio entwickelt, sie können dort weltweit kaufen und verkaufen, die Lagerungsstätte ändern, in andere Metalle wechseln und sich ihr Edelmetall auf Wunsch auch nach Hause liefern lassen. Seit 2016 hat Auvesta aufgrund der hohen Qualität in jedem Jahr von "FOCUS Money" eine Auszeichnung für die "beste Lagerung" bekommen.

Gold sparen wird mit Auvesta zum einfachen und sicheren Standbein für die Altersvorsorge und die individuelle Vermögensentwicklung.