advertorial

Ethereum kaufen? KaratBank Coin als flexible Alternativwährung

Ethereum kaufen

Viele Anleger geben sich heutzutage nicht mehr mit den geringen Sparzinsen zufrieden und möchten auch nicht unbedingt in Aktien investieren, da die Börsen volatil sind. Gold ist daher aktuell eine besonders gefragte Alternative. Das Edelmetall ist aufgrund seines eigenen Wertes beliebt als Krisenwährung, allerdings fehlt zahlreichen Anlegern die Möglichkeit, mit dem Edelmetall im Alltag zahlen zu können. Eine Lösung ist das sogenannte Cashgold. Insbesondere für Anleger, die eigentlich Ethereum kaufen möchten, ist das eine attraktive Alternative.

social

Cashgold als modernes und flexibles Gold

Gold besitzt zum einen hervorragende Eigenschaften, wenn es darum geht, Kapital inflationsgeschützt, sicher und mit einer Chance auf eine gute Rendite anzulegen. Ein kleines Manko besteht allerdings darin, dass man in der Praxis nicht mehr mit klassischem physischem Gold, also Goldmünzen oder Goldbarren in typischen Größen, bezahlen kann. Dieses Manko hat bereits seit geraumer Zeit das sogenannte Cashgold aufgegriffen, denn dort kommen kleinste Goldbarren zum Einsatz, mit denen tatsächlich in der Praxis auch gezahlt werden kann.

Ethereum kaufen oder in Crypto-Gold investieren?

Bei zahlreichen Investoren sind aktuell Kryptowährungen beliebt, bei denen es in den letzten zwölf Monaten teilweise sehr hohe Kurssteigerungen gab. Beim Kauf von Bitcoin oder Ethereum ist es allerdings so, dass zwar eine digitale Währung erworben wird, diese jedoch mit keinem Sachwert hinterlegt ist. Einen anderen Weg geht der neue KaratBank Coin, denn dieser repräsentiert ein bestimmtes Gewicht des Edelmetalls Gold.

Zwar ist der Wert eines KaratBank Coin nicht streng an den Goldpreis gekoppelt, aber natürlich wird sich der zukünftige Kurswert des Coins an der Entwicklung des Goldpreises orientieren. Vor allem für Anleger und Trader dürfte dies von großem Vorteil sein, denn voraussichtlich werden die Kurse des KaratBank Coin aufgrund des Bezuges zum Gold nicht in der gleichen Form ein Spielball der Spekulanten sein, wie es bei gewöhnlichen Kryptowährungen oft der Fall ist.

Was zeichnet den KaratBank Coin aus?

Insbesondere im direkten Vergleich mit zahlreichen anderen digitalen Währungen kann sich der neue KaratBank Coin durch einige Vorteile auszeichnen. Dass ein Coin jeweils ein bestimmtes Gewicht an Gold repräsentiert und damit stets einen bestimmten Gegenwert in Gold hat, ist ein großer Vorteil. Dies sorgt nämlich für Wertstabilität, die ein wichtiges Kriterium für die Funktion als Zahlungsmittel darstellt. Daher sind die Aussichten positiv, dass KaratBank Coins zukünftig dem Zahlungsverkehr dienen können und nicht - wie die meisten anderen digitalen Währungen - ausschließlich zu Spekulationszwecken genutzt werden. Ein weiterer Vorteil des KaratBank Coin besteht darin, dass eine kostenlose und grenzenlose Übertragbarkeit gegeben ist, diverse Akzeptanzstellen existieren und die Gebühren vergleichsweise gering sind. In Kürze kann der KaratBank Coin auf den wichtigsten Cryptocoin-Börsen gehandelt und natürlich jederzeit in Zentralbankwährungen oder Gold eingetauscht werden.