advertorial

ERP-Vergleich: Drei beliebte Lösungen in der Gegenüberstellung

ERP Vergleich

Früher oder später erreichen Unternehmen jeder Größenordnung den Punkt, an dem die Einführung einer ERP-Software für die Steuerung und Standardisierung von Geschäftsprozessen unerlässlich ist. Auf dem Markt gibt es jedoch zahlreiche Angebote, wodurch sich die Auswahl schwierig gestaltet. Dieser Artikel enthält daher einen kompakten ERP-Vergleich, der drei besonders beliebte ERP-Lösungen einander gegenüberstellt.

ERP-Vergleich: Odoo vs. Dynamics NAV vs. NetSuite

Zu den aktuell populärsten cloudbasierten ERP-Systemen zählen Odoo, Microsoft Dynamics NAV und NetSuite. Bei Odoo handelt es sich um eine Open-Source-Software, die in folgenden Versionen verfügbar ist: Odoo (Hosting in der Cloud) und Odoo Enterprise (On-Premise-Installation oder optional mit Plattform-Hosting). Eingesetzt wird es von vier Millionen Benutzern aus über 120 Ländern. Odoo Enterprise wird von Unternehmen aller Größen und Branchen implementiert und richtet sich gleichermaßen an Start-ups, mittelständische Familienunternehmen und internationale Konzerne. Das System lässt sich in hohem Maße an individuelle Gegebenheiten anpassen und besteht im Standard aus mehr als 35 Modulen. Diese Standardmodule lassen sich durch mehr als 20.000 Apps, welche in der Odoo Community verfügbar sind, erweitern. Jede App beinhaltet Features für bestimmte Geschäftsbereiche. Dank des modularen Aufbaus ist die ERP-Software individuell skalierbar und kann flexibel an veränderte Bedürfnisse angepasst werden.

MS Dynamics NAV wird von Microsoft in zwei Versionen unterteilt. Das Starter-Paket enthält grundlegende Funktionen für die Bereiche Finanzen, Buchhaltung, Vertrieb und Service. Das "Extended Pack" beinhaltet darüber hinaus Features für die Lagerverwaltung und die Produktion. Mehr als 3,8 Millionen Nutzer und rund 190.000 Anwenderunternehmen setzen das ERP-System von Microsoft ein. Verfügbar ist es in mehr als 165 Ländern.

NetSuite richtet sich an mittelständische Unternehmen. Die Software wird in vier Teilbereiche unterteilt, die jeweils separat erhältlich sind: NetSuite ERP (Lager, Supply Chain, Finanzen), NetSuite CRM (Marketing und Vertrieb), NetSuite Commerce (für den Online- und Offline-Handel) und NetSuite PSA (Projektmanagement). 40.000 Organisationen nutzen NetSuite-Software.

Vergleich der Features: Odoo klarer Punktsieger

Grundsätzlich decken alle drei Systeme des ERP-Vergleichs die grundlegenden Prozesse eines Unternehmens ab. Bei einer detaillierten Betrachtung wird jedoch klar, dass Odoo den größten Funktionsumfang besitzt. So enthält es als einzige Lösung Angebotsvorlagen, POS-Funktionen für Restaurants und eine eBay-Integration. Auch einen Live-Chat für die Mitarbeiter oder VoIP-Features kann nur Odoo bieten.

Vorteile auch in der Produktion und bei der Usability

Einen großen Vorsprung hat Odoo zudem im Bereich Produktion. Hier unterstützt das ERP als einziger Vergleichsteilnehmer die Instandhaltung, die Verwendung von Tablets an Maschinenarbeitsplätzen und Auswertungen der OEE (Gesamtanlageneffektivität). Einzigartig ist auch der Funktionsbaustein "IOT Out-of-the-box", welcher die Anbindung von IoT-Devices ermöglicht.

In puncto Bedienbarkeit und Produktivität hat die Cloud-Variante von Odoo ebenfalls die Nase vorn. So bietet das ERP beispielsweise verschiedene Themes, Responsive Design, dynamische Reports und Pivot-Tabellen sowie eine Kanban-Ansicht für das Aufgaben- und Projektmanagement.