advertorial
The Engineers of Finance AG
The Engineers of Finance AG

Engineers of Finance: Mehr Erfolg für Vermögensberater

Engineers of Finance

Fortbildungen, Vertriebs- und Servicestrukturen für Finanzberatungen fallen nicht vom Himmel. Wer eine erfolgreiche Vermögensberatung auf- und ausbauen möchte, braucht dabei Unterstützung. Die Engineers of Finance sind ein Expertenteam, das Finanzberatungen mit einem Rundum-Service bei der Wissensaneignung, dem Büromanagement, den Vertriebswegen und bei der erfolgreichen Performance ihrer Klienten-Depots hilft.

Beraten und beraten werden

Kundinnen und Kunden von Vermögensberatungen erwarten einen Rundum-Service und eine verlässliche Expertise. Wie ihr Dienstleister das beides plant, organisiert und in seinem Betrieb umsetzt, ist aus Klientensicht unerheblich. Aus Sicht des Dienstleisters ist das aber alles andere als banal. Fortbildungen zum Beispiel kosten Zeit und Geld. Schon die Identifikation des richtigen Fortbilders kann wertvolle Zeitressourcen binden, die Installation eines funktionierenden Vertriebs- und Office-Management-Systems ebenso. Und auch Werbung und Öffentlichkeitsarbeit machen sich nicht von allein. All diese Beschäftigungen nehmen wertvolle Kapazitäten in Anspruch, die lukrativer mit der eigentlichen Kerntätigkeit, der Beratung von Klienten, genutzt werden könnten.

Ein Experte, der branchenspezifische Komplettlösungen für Finanzberatungen anbietet, sind die Engineers of Finance. Der BERATER SUPPORT 360+ der Engineers of Finance aus Northeim vereint wirksame Tools für das Büro- und Vertriebsmanagement und Angebote zur gezielten Weiter- und Fortbildung mit einem effektiven IT-System zur optimierten Steuerung von Wertdepots.

Wenn Berater Berater beraten

Der BERATER SUPPORT 360+ der Engineers of Finance besteht aus vier Bausteinen für vier unterschiedliche Aspekte der Finanzberatung.

Baustein 1: Wissen. Mit der Experten-Akademie der Engineers of Finance haben Finanzberaterinnen und Vermögensberater ein Instrument, das ihnen bei der Aneignung von Fachwissen hilft. Das praxisnahe Übungsmaterial, der geführte Online-Kurs "In neun Stufen zum Erfolg" sowie der zweitägige Jahreskongress sorgen für eine individuelle, gut steuerbare und ressourcenschonende Know-how-Vermittlung rund um die fachlichen Grundlagen und aktuelle Branchenentwicklungen.

Der zweite Baustein der Engineers Of Finance ist der sogenannte "Marketing Pool". In diesem Paket befinden sich professionelle Werbematerialien und Vertriebsutensilien, die schnell personalisiert werden können. Darüber hinaus werden hier auch praxisnahe Tipps zu deren effizientem Einsatz vermittelt.

Baustein 3: Der "Easy Office Service". Unter dieser Überschrift laufen alle Instrumente zur effizienten Gestaltung der Arbeitsabläufe im Büro. Buchhaltung, Ordnerstrukturen und Office Management werden damit branchenspezifisch eingerichtet und optimiert. Last but not least ist der vierte Baustein, das STOP+GO Limit System zu nennen. Und hier wird es für die Kunden der Finanzberatung interessant. Denn dieser Baustein zielt auf die Optimierung ihrer Depots.

Die Engineers of Finance optimieren Kunden-Portfolios

Seit 1996 sammelt das Team der Engineers of Finance kontinuierlich Erfahrungen in der Finanzbranche. Dieses Wissen ist in eine Software geflossen, die in der Lage ist, Wertdepots automatisch zu optimieren. Wie kann das funktionieren? Auf der Grundlage der Finanzbewegungen der letzten Jahre setzt das STOP+GO Limit System strategische Punkte. Diese Limits markieren die Einstiegs- und Ausstiegspunkte für Transaktionen. Wird ein im Vorfeld definiertes Wert-Limit unterschritten, wird der entsprechende Einzelposten im Depot verkauft. Wird auf der anderen Seite ein vorab festgelegtes Preislimit unterschritten, kauft das System automatisch dazu. Das gesamte System umfasst über 7.000 Einzel-Fonds und ETFs. Damit wird das Risiko sehr breit gestreut und Komplettausfälle von Einzeltiteln werden vermieden.

Ein weiterer Vorteil des automatischen Systems: Alle Käufe und Verkäufe innerhalb eines Portfolios sind kostenlos. Ausgabeaufschläge oder sonstige Gebühren für Transaktionen entfallen vollständig. Bundesweit arbeiten bereits über 1.000 Finanz- und Vermögensberatungen mit dem BERATER SUPPORT 360+ inklusive des STOP+GO Limit Systems. Die Engineers of Finance bieten im Rahmen eines ersten, 30-minütigen Strategiegespräches eine unverbindliche und kostenlose Kurz-Analyse zur Frage, wie ein Beratungsunternehmen erfolgreicher gestaltet werden kann - das Ziel ist dabei in der Regel ein siebenstelliger Jahresumsatz.