advertorial

Die Elektronikfertigung steht vor großen Herausforderungen

Elektronikfertigung

Komplexe wirtschaftliche, technische und technologische Herausforderungen bleiben der Trend in der Elektronikfertigung. Industrielles IoT und die Bauteileverknappung sind zwei der Hauptthemen für die nächsten Jahre.

social

Herausforderung für EMS-Dienstleister

Vom industriellen IoT bis zu Smart Home-Produkten für Endverbraucher wächst permanent der Bedarf an vielen kleinen spezialisierten Lösungen - Sensor- und Steuerungselektronik muss in unzähligen Varianten auf die Platinen gebracht werden. Zudem beschleunigt die zunehmende Verfügbarkeit von Open-Source-Software diese Trends. Damit sind die Aussichten für die EMS-Branche wie Hersteller von OEM-Hardware-Komponenten eigentlich ganz gut. Dämpfer kommen aber in Form von Lieferengpässen von Bauteilen und in deren schrumpfende Baugrößen, die die Elektronikfertigung vor hohe technische Herausforderungen stellen.

In der Elektronikfertigung erhöhen sich Schlagzahl und Kleinteiligkeit

Die habemus! electronic + transfer GmbH begegnet diesem Markt- und Wettbewerbsdruck mit der Installation einer erweiterten und mit modernsten Technologien ausgestatteten Elektronikfertigung. Auch bei immer kleiner werdenden Bauteilen und immer komplexeren Baugruppen ist ein Höchstmaß an Betriebssicherheit und -verlässlichkeit sowie an Kosteneffizienz in der Fertigung gewährleistet. Dieses moderne Equipment mit erstklassigen Technologien wie dem Vakuumdampfphasen-Lötsystem ermöglicht steigende Produktlebenszyklen bei gleichzeitig kürzer werdenden Innovationszyklen. Ein gleich hoch bleibendes Niveau an Qualität und die zuverlässige und schnelle Lieferung sorgen für Planungssicherheit beim Auftraggeber der Produkte. Beschaulichkeit beim Bestücken von Platinen und der Entwicklung der nötigen Software ist schon lange Vergangenheit, die Dynamik der Märkte erfordert konsequente Flexibilität und Agilität. Der steigenden Nachfrage nach individualisierten Produkten kann adäquat begegnet werden, inklusive der Erfüllung hoher Sicherheitsanforderungen und Rückverfolgbarkeit. Für Leiterplatten, Baugruppen, komplette Geräte und Prototypen ist habemus! ein leistungsfähiger Ansprechpartner.

Von extrem wirtschaftlichen und qualitativ hochwertigen, lunkerfreien Lötungen profitieren

Mit der zunehmenden Verwendung von immer kleineren Leistungsbauteilen und der weiteren Miniaturisierung sowie dem Einsatz bleifreier Pasten sind zum Beispiel die bisher gängigen Lunker-Toleranzen nicht mehr akzeptabel - die Spielräume bei mechanischer Stabilität der Lötbereiche und bei der notwendigen Wärmeableitung werden rapide kleiner. In einer zukunftsfähigen Elektronikfertigung kommt deshalb die Dampfphasen-Vakuum-Technik zum Zuge. Dadurch und durch die gesamte Prozesssicherheit kann die Produktqualität auf hohem Niveau gewährleistet. Für Kunden bleibt das Preis-Leistungs-Verhältnis in attraktiven Bereichen.