advertorial

Moderne DSGVO-CRM-Systeme als optimale Infrastruktur

DSGVO CRM

Die Umsetzung der EU-DSGVO ist für Unternehmen zunächst mit einem hohen Aufwand verbunden. Jedoch birgt die neue Gesetzeslage auch Chancen. Wird im Unternehmen ein modernes DSGVO-CRM-System genutzt, lässt sich damit eine Infrastruktur etablieren, die den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht.

social

Softwarelösungen zur DSGVO-konformen Infrastruktur

Unternehmen sind vom Gesetzgeber angehalten, eine Infrastruktur aufzubauen, die ihre Datenschutzanforderungen abbildet. Mit einer spezialisierten CRM-Softwarelösung wird es möglich, sämtliche DSGVO-relevanten Prozesse direkt in einem System abzubilden. Dazu ist es erforderlich, dass sich mit diesem System personenbezogene Daten aller Ansprechpartner aus dem gesamten Unternehmensumfeld verwalten lassen. Das betrifft unter anderem die Daten von Interessenten und Kunden, von Händlern und Lieferanten oder von Partnern.

In vielen Unternehmen werden diese Informationen jedoch in verschiedenen Systemen erfasst und verwaltet. So lässt sich nur schwerlich eine einheitliche IT-Infrastruktur zur Erfüllung der DSGVO-Bestimmungen errichten. Durch die Konsolidierung dieser oft historisch gewachsenen Einzelsysteme werden nicht nur im Bereich des Datenschutzes enorme Effizienzvorteile realisiert. Ein modernes CRM-System kann hier das Mittel der Wahl sein.

Datenschutzkonforme Gestaltung der Kundenbeziehungen

Ein modernes CRM-System wie das PiSA sales CRM bringt bereits alle Voraussetzungen mit, die zur technischen Umsetzung der DSGVO notwendig sind. So werden die komfortable Verwaltung sämtlicher Kontaktdaten und das teilweise automatisierte Erfassen von Verwendungszwecken, beispielsweise in die Einwilligung zum Newsletterversand, rechtssicher abgebildet. Jeder Schritt im Datenschutzprozess wird protokolliert und kann im Falle eines Rechtsstreites zur eigenen Entlastung herangezogen werden.

Spezialisierte Softwarelösung der PiSA sales GmbH

Angeboten wird ein derartiges DSGVO-konformes CRM-System von der PiSA sales GmbH aus Berlin, einem im Jahr 1989 gegründeten Anbieter von CRM-Softwarelösungen. Mit diesem System erhalten Unternehmen eine Softwarelösung für datenschutzkonforme Kundenbeziehungen. Kundenbeziehungen lassen sich damit datenschutzkonform gestalten und Bußgelder vermeiden. Zugleich deckt das Kundenbeziehungsmanagement-System Vertriebs-, Marketing- und Serviceanforderungen ab und dient Unternehmen damit als ideale Infrastruktur für das Kundendatenmanagement.