advertorial

Digitalisierungsberatung: Ganzheitliches Denken ist essenziell

Digitalisierungsberatung

Angesichts der voranschreitenden Digitalisierung ist es für Unternehmen heute entscheidend, im Wettbewerb nicht den Anschluss zu verlieren. Wichtig dabei bleibt nicht nur die technische Ausstattung, sondern auch ein Wandel im Denken. Experten für die Digitalisierungsberatung wollen der Planlosigkeit auf dem Weg in die digitale Zukunft ein Ende bereiten.
Digitalisierungscheck: Jetzt kostenfrei registrieren

Neue Herausforderungen in allen Bereichen

Die Digitalisierung verlangt von Unternehmen die Erneuerung bestehender Systeme und Infrastrukturen. Klassische ERP-Systeme, wie sie auch heute genutzt werden, werden Experten zufolge in der näheren Zukunft durch Alternativen ersetzt, die updatefähiger sind und für verschiedene Bereiche eines Unternehmens individuelle Funktionen bieten. Es reicht jedoch nicht, allein die technische Landschaft zu verändern, schließlich müssen sich Mitarbeiter in ihr auch zurechtfinden können. Erforderlich ist folglich auch ein Wechsel im Denken und Handeln. Dies kann auch Veränderungen in Bezug auf Prozesse mit sich bringen, denn nur durch das effektive Ausnutzen digitaler Möglichkeiten können Unternehmen tatsächlich profitieren.

Was von IT-Partnern erwartet wird

Wie sich ein digitales Mindset erschaffen und zusätzlich zur Implementierung neuer Soft- und Hardware im Unternehmen etablieren lassen kann, ist eine wichtige Frage. Viele Unternehmen scheuen die Komplexität dieses Themas und befassen sich lediglich mit technischen Aspekten. Sind Mitarbeiter jedoch nicht dazu in der Lage, die digitale Arbeitsumgebung entsprechend zu nutzen und fortschrittlich zu denken, bleibt die Wettbewerbsfähigkeit früher oder später auf der Strecke. An diesem Punkt setzen IT-Partner an, die sich sowohl mit Technik als auch mit Change-Management beschäftigen.

Unternehmen, die gut in die Digitalisierung starten möchten, wünschen sich Partner mit fundiertem Wissen rund um technische Erfordernisse und soliden Beratungskenntnissen. Beides findet sich jedoch nicht überall.

Digitalisierungsberatung: COSMO CONSULT will als Vorreiter agieren

Uwe Bergmann, CEO des Unternehmens COSMO CONSULT, möchte neue Wege gehen und agiert nach dem Grundsatz: "Changing thinking before changing things". In der Philosophie seines Unternehmens ist folglich die Förderung unternehmerischen Umdenkens in der digitalen Transformation fest verankert. Die Berater von COSMO CONSULT tragen Sorge für eine ganzheitliche Begleitung ihrer Kunden. Somit schaffen sie im Rahmen der Digitalisierungsberatung Grundlagen sowohl für die technische Digitalisierung als auch für die menschliche Transformation. Dies beinhaltet das Überdenken von Prozessen, Anregungen zu neuen Strukturen und Prozessen und möglicherweise sogar Anpassungen des Businessmodells.