advertorial

Herausforderung Digitalisierung: Beratung im Marketingbereich oft unerlässlich

Digitalisierung Beratung

Die Absatzmärkte sind weltweit größtenteils erschlossen. Weiteres Wachstum ist für Unternehmen deshalb vor allen Dingen durch innovative digitale Produkte realisierbar. Vielerorts erfordert die Digitalisierung Beratung durch Experten. Der ideale Partner bringt sowohl technologisches als auch organisatorisches und marketingrelevantes Know-how mit.

social

Digitalisierung verändert das gesamte Leben

Die voranschreitende Digitalisierung verändert unser Leben zunehmend. Kleinanzeigen in Zeitungen wurden durch Onlineportale ersetzt. Statt CDs zu kaufen, nutzen wir Streamingdienste. Was wir früher im Ladengeschäft kauften, bestellen wir heute im Onlineshop. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Nur eines von vielen Negativbeispielen ist das Navigationssystem, das mit unklaren Ansagen oft eher verwirrt, als weiterzuhelfen. Auch sorgten gehackte Reiseinformationen an Bahnhöfen für Schlagzeilen. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Klar wird jedoch: Es ist nicht einfach, kundenfreundliche und sichere digitale Produkte zu entwickeln. Bei Digitalisierungsprojekten sind daher mehrere Faktoren zu beachten, um Pannen zu vermeiden. In diesem Kontext kommt der Auswahl eines geeigneten Beraters hohe Bedeutung zu.

Wandel in der Beratungsbranche erforderlich

Wachstum und Effizienzsteigerungen sind in Unternehmen heute in erster Linie durch neue Technologien erzielbar. Es gilt, E-Business, Web 2.0, Industrie 4.0, Big Data und Augmented Reality für Kunden nutzbar zu machen und sie in neue Strategien, Geschäftsmodelle und Prozesse einzubeziehen. Vielerorts wünschen sich Unternehmen von ihren Beratern aus diesen Gründen mehr Vordenkertum und Innovationen. Für Consultants bedeutet dies, dass sie technologische Neuerungen im Rahmen der Strategie-, Organisations-, Prozess- und IT-Beratung berücksichtigen und sämtlichen Unternehmensbereichen zugänglich machen müssen. Stellen sich klassische Strategie- und Prozessberater nicht auf diesen Umstand ein, könnten sie von IT- und Innovationsberatern in diesen Bereichen verdrängt werden. Dass diese Entwicklung bereits begonnen hat, zeigen Beobachtungen von Warmeling Consulting. So betonen die Experten, dass renommierte IT-Berater zunehmend zur Konkurrenz für Strategieberater werden, wenn es um die Entwicklung digitaler Strategien geht. Einige der betroffenen Beratungshäuser hätten bereits mit der Gründung von digitalen Geschäftsbereichen und Joint Ventures reagiert, um ihr digitales Know-how zu erweitern.

Herausforderung Digitalisierung: Beratung von Experten

Mike Warmeling führt die Warmeling Consulting Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG in Osnabrück. Er hat mittlerweile ein umfangreiches Team aus Mitarbeitern unterschiedlicher Fachdisziplinen aufgebaut, um neue technologischen Optionen sinnvoll in Marketing-Dienstleistungen einzusetzen. So beschäftigt die eigene Online-Marketing-Agentur mittlerweile unter anderem acht Mediengestalter. Die Schwerpunkte von Warmeling Consulting liegen in Vermarktung und Verkauf von Geschäftskonzepten in Lizenz im Bereich digitaler Marketing-Dienstleistungen mit sämtlichen Alleinstellungsmerkmalen. Durch den Einsatz automatisierter Marketingprozesse unterstützen die Consultants Unternehmen zudem bei ihrer Expansion. Das Back-Office und Experten verschiedener Fachbereiche unterstützen sowohl Existenzgründer als auch etablierte Unternehmen in den einzelnen Umsetzungsprozessen. Unter anderem kommt hierbei eine selbst entwickelte Ausbildungsplattform zur Anwendung.