advertorial
ifA-Bau Consult GmbH
ifA-Bau Consult GmbH

So gelingt die Digitalisierung in der Baubranche

Digitalisierung Baubranche

Wie in allen Branchen - insbesondere in der Industrie - ist auch im Bauwesen die Digitalisierung auf dem Vormarsch. Allerdings ist es für viele, vor allem mittelständische, Bauunternehmen nach wie vor schwer, hier zu einer Entscheidung zu finden. Zu unüberschaubar erscheint das Angebot, zu rasant schreitet der digitale Fortschritt voran. Auch hohe Investitionskosten schrecken viele Geschäftsführer ab. Die Lösung bietet eine stufenweise und dabei effiziente Integration neuer Technologien, sodass die Digitalisierung der Baubranche gelingen kann.

Das Potential von Digitalisierung ganzheitlich nutzen!

Building Information Management, mobiles Arbeiten, Dokumenten-Management-Systeme und Baustellen-Apps öffnen der Digitalisierung der Baubranche heute bereits Türen. Mit dem Einsatz digitaler Systeme eröffnen sich Bauunternehmen neue Märkte und Wettbewerbsvorteile - und das bei mehr Effizienz und langfristig geringerem Zeit- und Kostenaufwand. Durch neue Kommunikations- und Informationsaustausch-Technologien lassen sich Fehler und Redundanzen vermeiden, Ausschreibung, Kalkulation und Angebotserstellung werden erleichtert, Nachträge reduziert und Leistungsabrechnungen unangreifbarer und präziser. Mit der Digitalisierung verändern sich auch Einkauf, Baustoff- und Baulogistik, cloudbasierte Softwarelösungen verknüpfen Planung und Bestellprozesse. Insbesondere hinsichtlich der steigenden Anforderungen an enge Terminpläne und komplexe Bauobjekte profitieren Unternehmen von dem geringeren Zeitaufwand durch die Digitalisierung im Vergleich zur "händischen" Abwicklung. So werden Lieferzeiten reduziert, Logistik wie auch die Gewerke lassen sich leicht koordinieren und vermeiden Verzögerungen durch Wartezeiten oder sich überschneidende Ausführungsprozesse.

Am Anfang steht die Prozessanalyse

Entscheiden sich Unternehmer dafür, dem digitalen Fortschritt zu folgen, steht am Anfang immer eine ganzheitliche und tiefgründige Prozessanalyse. Hierbei wird der Ist-Stand mit dem Bedarf abgeglichen. Im Verlauf der Anfangsanalyse zeigt sich in der Regel auch schnell, an welchen Stellen es Fehlerquellen oder ineffiziente Vorgehensweisen gibt, wie zum Beispiel Informationsverluste oder Brüche im Datenfluss. Nach der Bewertung des aktuellen Zustands im Unternehmen können Strategien und Lösungen entwickelt werden - angepasst an den Bedarf, die Kapazitäten und das geplante Budget. Dabei wird entschieden, welche Bau-Software sinnvoll ist, ob Bau-Tools oder Baustellen-Apps eingesetzt werden, welche Schnittstellen nötig sind oder welche Form der Dokumentation und des Daten-Managements sich am besten integrieren lassen.

Neben Branchenlösungen werden immer mehr auch Individualentwicklungen implementiert, da durch die neuen Programmierplattformen schnelle und angepasste Lösungen entstehen können. Die Verknüpfung von neuen Anwendungen in vorhandene IT-Strukturen kann dadurch von Anfang an mitberücksichtigt werden.

Anschließend werden die Lösungen implementiert und erleichtern Prozessmanagement und Prozessoptimierung. Durch Schulungen und Qualifikationen werden die Mitarbeiter im Unternehmen für die neue Arbeitsweise vorbereitet.

Schritt für Schritt zur Digitalisierung der Baubranche mit ifA-Bau Consult

Die ifA-Bau Consult GmbH begleitet mittelständische Bauunternehmen Schritt für Schritt in die Digitalisierung. Mit einem speziell entwickelten Konzept macht der Dienstleister eine bedarfsgerechte und jederzeit skalierbare Integration digitaler Systeme in den laufenden Betrieb möglich. Dadurch wird die oft am Anfang herrschende Angst, durch ein hochkomplexes Projekt überfordert zu werden, überflüssig. Im Rahmen einer umfassenden Prozessanalyse werden wichtige Fragen geklärt, zum Beispiel: Was wird tatsächlich gebraucht? In welchem Zeitrahmen ist die Umsetzung möglich? Wann bringt die Digitalisierung erste positive Effekte? Auf Basis dieser Fragen wird ein Schritt-für-Schritt-Konzept entwickelt, das die ifA-Bau-Spezialisten von Anfang an begleiten. Durch Anwendungs- wie auch Software-Kompetenzen werden spezifische Lösungen sicher integriert - und das im für das Unternehmen angebrachten Tempo. Der jeweilige Bedarf entscheidet. Zusätzlich zur Beratung und Begleitung bei der Umsetzung der digitalen Lösungen bietet die ifA-Bau Schulungen und Workshops an, die eine schnelle und effektive Einbindung der Mitarbeiter ermöglichen und die neu geschaffene Prozessstruktur von Anfang an wirtschaftlich machen.