advertorial

Digitale Transformation in Unternehmen als Schritt in eine erfolgreiche Zukunft

Digitale Transformation in Unternehmen

Unternehmen, die die digitale Transformation bereits umgesetzt haben, können die Corona-Krise besser bewältigen als andere. Jedem Unternehmen sollte nun klar sein, dass es höchste Zeit ist, die eigene Digitalisierung in Angriff zu nehmen, um auch in der Zukunft erfolgreich agieren zu können. Da jedes Unternehmen anders ist, gibt es natürlich keine Standardlösung. Die Anforderungen und Wünsche unterscheiden sich und darum müssen individuelle Lösungen gefunden werden. Digitale Transformation in Unternehmen - worauf ist zu achten?

Die Entwicklungsgeschwindigkeit der neuen Technologien

Die Digitalisierung und die damit verbundenen neuen Technologien können Unternehmen auch ganz neue Möglichkeiten bieten, indem diese neue Geschäftsfelder erschließen und somit Wettbewerbsvorteile gewinnen. Dabei ist es wichtig, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben, denn die neuen Technologien entwickeln sich rasant. Darum fällt es den Unternehmen immer schwerer, sowohl im Hard- als auch im Softwarebereich dieser Entwicklungsgeschwindigkeit zu folgen. Doch genau diese Anpassungsfähigkeit ist erforderlich, um erfolgreich auf dem Markt bestehen zu können. Mit den richtigen Technologieexperten an der Seite lässt sich aber auch diese Herausforderung meistern.

Digitale Transformation in Unternehmen umsetzen

Motius ist ein R&D-Unternehmen, das auf neue Technologien spezialisiert ist und Produkte von morgen mit den Schlüsseltechnologien der Zukunft entwickelt. Dank der fluiden Strukturen stehen für jede Anforderung immer die passenden Experten für die Unternehmen parat, egal ob im Bereich A.I., Blockchain, IoT oder Rapid Prototyping. Mit ihrer Expertise setzen die Experten von Motius die digitale Transformation in Unternehmen agil um - vom Mittelstand bis zum Großkonzern. Die Unternehmen werden von der ersten Idee über die Beratung und Auswahl der richtigen Technologie zur Entwicklung erster Prototypen bis hin zum Ausrollen von Produktivsystemen begleitet.

Überzeugendes Praxisbeispiel aus dem produzierenden Gewerbe

Das Unternehmen Motius erarbeitet seit 2013 erfolgreich Digitalisierungsprojekte mit Partnern aus den unterschiedlichsten Branchen und mit verschiedenen Themen. Das geht im Soft- und Hardwarebereich von der Digitalisierung von Produktionsprozessen durch Digital Twins über Smart-City-Projekte bis hin zu Indoor Location oder fahrerlosen Transportfahrzeugen für Partner aus unterschiedlichen Branchen. Ein Use Case für die Digitalisierung in Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe ist Predictive Maintenance. Hier nutzt eine künstliche Intelligenz die Echtzeit-Maschinendaten, um Muster zu erkennen und zukünftige Ereignisse zu prognostizieren. Auf diese Weise können die Anlagen proaktiv gewartet und damit Stillstände deutlich reduziert werden.