advertorial
Matchdigital Management GmbH
Matchdigital Management GmbH

Problem im Mittelstand: Digitale Transformation ohne Beratung kaum realisierbar

Digitale Transformation Beratung

Wer die digitale Transformation in seinem Unternehmen umsetzen möchte, sollte mit Experten zusammenarbeiten. Dies gilt auch für mittelständische Unternehmen, denen oftmals die Zeit und das Know-how für Digitalisierungsprojekte fehlen. Bei der Wahl eines Partners für Digitalisierungsvorhaben sind jedoch einige Aspekte zu beachten: Konkrete, praxisrelevante Konzepte sollten im Vordergrund stehen und Lösungsvorschläge unabhängiger Berater hinzugezogen werden. Ein Beratungsangebot, das diesen Ansprüchen gerecht wird, kommt von matchdigital.

Kooperationen gewinnen an Bedeutung

Automatisierte Produktions- und Logistikprozesse, neue Vertriebsstrukturen, digitale Produkte und völlig neue Geschäftsmodelle: Das Potenzial der digitalen Transformation ist groß. Wo die Reise hingehen kann, ist vielen Mittelständlern mittlerweile klar. Doch wie können sich Unternehmen in diesem komplexen Themenfeld zurechtfinden und erste konkrete Projekte umsetzen? Dies ist eine Frage, die viele Entscheider beschäftigt und gleichzeitig zum Entstehen eines unübersichtlichen Beratungsangebots für die digitale Transformation geführt hat. Einige der Anbieter versprechen gar eine "Komplettlösung". Die Digitalisierung ist jedoch zu komplex, um ausschließlich mit einem Dienstleister zu arbeiten. Zudem haben Consulting-Dienstleister und Software-Hersteller naturgemäß das Ziel, Unternehmen mit ihren Services und Produkten an sich zu binden oder ihnen ihre Software-Lösung überzustülpen. matchdigital hat diesen Umstand erkannt und bietet mit seiner Plattform einen Gegenentwurf an.

Digitale Transformation mit unabhängiger Beratung

matchdigital wurde im Frühjahr 2019 gegründet und folgt einer klaren Mission. Ziel des Anbieters ist es, Digitalisierungsanbieter und digitalisierungswillige mittelständische Unternehmen unmittelbar zu vernetzen. Hierbei steht die Anbieterunabhängigkeit von matchdigital im Vordergrund. So hat der Plattformbetreiber weder Vertriebspartner noch Provisionsverträge. Die Experten empfehlen stets die am besten geeigneten Lösungen und Anbieter. Als Basis dient hierbei eine sogenannte Projektanfrage, die Unternehmen auf der matchdigital-Plattform kostenfrei platzieren können. Im zweiten Schritt wird diese "Ausschreibung" durch einen matchdigital-Berater aufbereitet und veröffentlicht. Nun können sich Digitalisierungsanbieter, die ebenfalls auf der Plattform vertreten sind, aktiv bewerben.

Seit dem Start der Plattform ist die Anbieteranzahl stark gewachsen, wodurch das Angebot mittlerweile alle Bereiche der Digitalisierung und somit die vielseitigen Bedarfe mittelständischer Unternehmen abdecken kann.

Digitalisierungsfahrplan ebenfalls im Portfolio

Für Unternehmen, die noch keine konkreten Projekte ins Auge gefasst haben, sondern zunächst ihre Digitalisierungspotenziale ermitteln und ihre Strategie festlegen möchten, hat matchdigital ebenfalls ein passendes Beratungsangebot. Zunächst führen Unternehmen auf der Plattform einen kostenlosen "Digital Check" durch, der erste Orientierung bietet. Im zweiten Schritt werden die Ergebnisse entweder in einem Telefonat oder bei einem Vor-Ort-Termin analysiert. Die matchdigital-Mitarbeiter erarbeiten in diesem Rahmen auch einen praxisnahen Digitalisierungsfahrplan, der greifbare Maßnahmen enthält und somit einen einfachen Einstieg in die digitale Transformation ermöglicht.