advertorial

Digitale Speisekarte - für Restaurants, die mit der Zeit gehen möchten

Digitale Speisekarte

In einigen Restaurants und Hotels ist sie bereits im Einsatz - die digitale Speisekarte. Gegenüber der normalen Menükarte bringt dieses System zahlreiche Vorteile mit sich. Was genau eine digitale Speisekarte ist, wie sie funktioniert und warum immer mehr Unternehmen Gebrauch von ihr machen, wird in diesem Artikel erläutert.

Digitalisierung in verschiedenen Facetten

Die Digitalisierung schreitet voran und nimmt mittlerweile in der Wirtschaft wie auch in unserem Alltag eine nicht zu unterschätzende Rolle ein. Während automatische Vorgänge aus einigen unserer Lebensbereiche kaum noch wegzudenken sind, machte die Digitalisierung bislang einen Bogen um die Gastronomie. Bis jetzt. Es sind zwar seit einigen Jahren digitale Kassensysteme und Personalplanung-Tools im Einsatz, jedoch wurde bisher nicht die volle Bandbreite an Möglichkeiten genutzt. Nun soll sich dies mit der Einführung digitaler Speisekarten ändern.

Einsatz der digitalen Speisekarte

Gerade bei offiziellen Anlässen erfreut sich die digitale Speisekarte zunehmender Beliebtheit. Der große Vorteil liegt darin, dass Speisen und Getränke ohne Hinzuziehung eines Kellners bestellt beziehungsweise nachbestellt werden können. Dadurch muss das Event nicht unterbrochen werden, Reden werden nicht gestört und die Arbeit verläuft effizienter aufgrund vermiedener Unterbrechungen. Auch bei All-You-Can-Eat-Veranstaltungen sind solche Systeme praktisch, da einzelne, im Pauschalpreis enthaltene Speisen und Getränke nachbestellt werden können. leafsystems ist ein Anbieter solcher digitaler Speisekarten.

Digitale Speisekarte der Leaf Systems GmbH

Die Leaf Systems GmbH unterstützt seit 2013 Unternehmer und Gastronomen mit individuellen IT-Systemen. Dabei bietet das Unternehmen nicht nur spezielle Kassensysteme mit zahlreichen Features an, sondern auch ein Programm, welches den Gästen direkte, digitale Bestellungen ermöglicht. Dabei wird die Speise- und Getränkekarte in Tablets einprogrammiert, welche entweder am Tisch fest montiert sind oder statt der Menükarte vom Kellner überreicht werden. Mithilfe dieser Tablets können Gäste nicht nur eigenständig Bestellungen aufgeben, sondern behalten ihre Rechnungspositionen auch jederzeit im Blick.

Seitens des Unternehmens besteht der Vorteil, dass weniger Arbeitskräfte benötigt werden und Vorgänge automatisierter und schneller ablaufen. Die digitale Speisekarte kann mehrsprachig bedient werden, was einen Vorteil gegenüber ausländischen Kunden schafft. Des Weiteren kann die Speisekarte um die Aufführung von Allergenen und Zusatzstoffen sowie Bilder ergänzt werden. Die Leaf Systems GmbH bietet einen umfassenden Kundendienst an, der Interessenten bei Fragen zur Seite steht.