advertorial
DEGAG Deutsche Grundbesitz AG
DEGAG Deutsche Grundbesitz AG

Quartiersentwicklung in deutschen Städten: Die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG schafft lebenswerte Wohnräume

DEGAG Revitalisierung

Wohnraum in Deutschland wird immer knapper und teurer. Wer zu einem realistischen Preis und dennoch in der Nähe großer Städte leben will, muss vielfach in renovierungsbedürftige Wohnungen und Viertel mit städtebaulichen Mängeln ziehen. Die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG hat sich das Ziel gesetzt, dem entgegenzuwirken und bezahlbaren Wohnraum im Rahmen einer nachhaltigen Quartiersentwicklung zu erhalten.

Für die DEGAG ist es eine essentielle Aufgabe, die Entwicklung und auch Wiederbelebung ganzer Wohnquartiere aktiv durch große Investitionen voranzubringen. In den Immobilien der Unternehmensgruppe sollen sich Mieter sicher und zuhause fühlen können. Mit diesem Konzept gelingt es der DEGAG Deutsche Grundbesitz AG, eine wirtschaftliche Wertsteigerung der Immobilien mit ihrer sozialen Verantwortung als Vermieter zu vereinen.

Wie sich die DEGAG um die Entwicklung und Revitalisierung von Wohnquartieren kümmert

Eine nachhaltige Quartiersentwicklung beginnt für die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG bereits bei der Auswahl der Standorte. Schon hier handelt die Unternehmensgruppe nachhaltig, da sie keine neuen Flächen bebaut, sondern bestehende Gebäude übernimmt und aufwertet. Gezielt sucht sie Wohnanlagen aus, die das Potenzial besitzen, rundum lebenswerte Quartiere für ihre Bewohner zu sein. Wichtig sind hier nicht nur eine gute Verkehrsanbindung und die dadurch gewährleistete Mobilität der Mieterinnen und Mieter, sondern auch exzellente Versorgungsstrukturen.

Da ein Quartier ähnlich wie eine eigene kleine Stadt funktioniert, müssen alle lebensnotwendigen Dienstleister für die Bewohner in der Nähe verfügbar sein. Darunter fallen beispielsweise Bäcker, Supermärkte und Banken, aber auch Apotheken, Ärzte und Friseure. So können die Bewohner sich größtenteils in ihrem Quartier bewegen, was beispielsweise für Senioren sehr wichtig ist. Durch eine strategische Wahl der Immobilien legt die DEGAG schon den Grundstein für eine optimale Quartiersentwicklung.

In einem nächsten Schritt steht die Aufwertung der Wohnanlagen an. Sanierungen, Renovierungen und Modernisierungen erhalten und steigern den Wert der Immobilien und sorgen auch dafür, dass die Bewohner sich in ihrem Zuhause wohlfühlen können. Indem die DEGAG Wohnungen, Treppenhäuser, Fassaden, Keller, Garagen und Grünflächen optimiert und in Stand hält, kümmert sie sich langfristig um einen hohen Wohnstandard – und um zufriedene Bewohner. Nicht nur die Wohnkomplexe an sich werden im Zuge der Aufwertung verbessert: Die DEGAG revitalisiert das gesamte Quartier und trägt zudem zu einem attraktiveren Stadtbild bei.

Soziale Nachhaltigkeit ist ein zentraler Anspruch der DEGAG. Um neuen und alteingesessenen Bewohnern gleichermaßen einen ansprechenden Wohnraum zu bieten, behält sie bewährte Strukturen bei und entwickelt sie weiter. Dadurch vermeidet sie bewusst eine Gentrifizierung. Die Quartiere sollen weiterhin auch Geringverdienern zur Verfügung stehen und nicht von Luxusimmobilien abgelöst werden. Wichtig ist der DEGAG auch die Gemeinschaft innerhalb eines Viertels. Ziel der Unternehmensgruppe ist es immer auch, dass sich die Menschen dort wieder stärker vernetzen und ein "Wir-Gefühl" entwickeln, um sich einhundertprozentig zuhause zu fühlen.

Die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG investiert in den Erhalt bezahlbaren Wohnraums

Schon seit einigen Jahren wird Wohnraum immer knapper und teurer. Besonders betroffen sind Geringverdiener und Senioren, die sich mit ihren Einkünften oft keinen ansprechenden Wohnstandard in Stadtgebieten mehr leisten können. So zieht es viele Menschen aus den Städten in die Vororte und Randbezirke, wo die Mieten jedoch ebenfalls laufend steigen und der Wohnraum schon jetzt nicht ausreicht.

Indem die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG große Summen in die Revitalisierung ganzer Quartiere investiert, sorgt sie dafür, dass bezahlbarer und moderner Wohnraum erhalten bleibt und weiterhin für alle Menschen zugänglich ist. So schafft sie mit ihrer nachhaltigen Quartiersentwicklung auch mit Blick auf die Zukunft einen lebenswerten Raum in den Städten.

Über die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG

Als einem der größten eigentümergeführten mittelständischen Wohnungsunternehmen gehören der DEGAG Deutsche Grundbesitz AG zahlreiche Wohnanlagen in Deutschland, vorrangig im Norden und Westen. Neben der Vermietung ihrer Wohnungen legt die DEGAG vor allem Wert auf eine Aufwertung des Immobilienbestands durch umfassende Renovierungen, Instandhaltungen und Modernisierungen. Ihre gezielten Maßnahmen tragen nicht nur zu einer Wertsteigerung und Werterhaltung der Objekte bei, sondern auch zu einer Wiederbelebung ganzer Wohnquartiere, die ihren Bewohnern einen ansprechenden und bezahlbaren Wohnraum bieten.