advertorial

Wie sich über Data & Analytics Datenquellen aufbereiten und Prozesse automatisieren lassen

Data & Analytics

Betriebliche und strategische Entscheidungen lassen sich im Zuge von Data-&-Analytics-Projekten zunehmend automatisieren. Diese durchgängige Digitale Transformation ist längst ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Von der Maschinensteuerung über das Controlling bis zu Logistik und Disposition

Die Effizienz, Sinnhaftigkeit und Funktionalität von ERP-Programmen definiert sich sicher auch in vielen Detailfunktionen. Mehr noch: Uwe Bergmann, CEO von COSMO CONSULT, ist von der hohen Bedeutung einer umfassenden und zügigen strategischen Integration von Themen wie Cloud, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz und nicht zuletzt Data & Analytics überzeugt. Die hohe Dynamik der steigenden Anforderungen durch rasant wachsende Datenmengen ist natürlich eine Herausforderung, aber gleichzeitig auch eine Chance zur nachhaltigen wirtschaftlichen Nutzung der Ressource Big Data.

Data & Analytics: Informationen zielgerichtet analysieren und nutzbar machen

Big Data steht meist erst mal für große, eigentlich nicht mehr verarbeitbare Datenmengen. Und für das eher diffuse Gefühl, sich unbedingt mit dieser Materie befassen zu müssen, um nicht als Unternehmen den Anschluss zu verlieren. Qualifizierte und erfahrene Dienstleister wie COSMO CONSULT setzen genau an diesem Punkt an und schaffen konkrete Lösungen, um diese Daten zu analysieren, zu strukturieren und aus ihnen Erkenntnisse für zum Beispiel besser fundierte Entscheidungen ziehen zu können. Data Management, Data Analytics und Data Science zielen darüber hinaus darauf ab, businessrelevante Entscheidungsprozesse sukzessive zu automatisieren. Erst wenn etwa Unternehmens-, Maschinen-, Sensoren-, Kunden- oder Marktdaten in für Mitarbeiter nutzbares Wissen umgewandelt werden, kann eine Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und damit der Marktpositionierung erreicht werden. Data Management bildet dabei die Vorstufe für Data Analytics, beide fasst man meist unter dem Begriff "Business Intelligence" zusammen.

Während bei Data Analytics multidimensionale, "analytische" Modelle für die Visualisierung von Zusammenhängen und Abhängigkeiten im Fokus stehen, verarbeitet Data Science unter Einsatz von Machine Learning und KI dieselben Daten zu detaillierten Aussagen über Optimierungen, Wahrscheinlichkeiten oder Vorhersagen rund um Geschäfts- und Entscheidungsprozesse. Besonders wichtig sind die intelligenten ERP-Systeme, die COSMO CONSULT entwickelt, um betriebliche Abläufe entlang der Wertschöpfungskette besser zu planen und zu steuern. Das modulare, auf unabhängigen intelligenten Assistenten basierende Konzept lässt sich nahtlos in bereits vorhandene ERP-Systeme integrieren, um das Unternehmen bei operativen Entscheidungen zu unterstützen. Besonders bedeutsam ist dabei, dass vorhandene Erfahrungen einzelner Mitarbeiter im gesamten Unternehmen verfügbar sind. Dieses oft in komplexen und langjährigen Prozessen herangewachsene Wissen lässt sich sonst kaum verlustfrei teilen und weitergeben. So entsteht bei den Data-&-Analytics-Lösungen von COSMO CONSULT auch ein Vertrauen in intelligente Systeme zur Absicherung bei komplexen und schwierigen Entscheidungen.
Mehr über die Data-Management-Technologie Microsoft Power BI erfahren

Datenanalyse als zentrale Komponente der Wertschöpfung und Entscheidungsfindung

Diese intelligenten Assistenten für Data Management, Data Analytics und Data Science erweitern das ERP-System, der Input von Daten und Erkenntnissen führt zum Output optimierter Handlungsvorschläge. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Menschen, die mit diesen Lösungen arbeiten und die dadurch letztlich den Unternehmensmehrwert bewerkstelligen.