advertorial

Revitalisierung in deutschen Städten: Die Colonia GmbH aus Leipzig erschafft Wohnräume

Colonia GmbH

Die denkmalgerechte Sanierung alter, unbewohnbarer Stadthäuser schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie erschafft attraktiven Wohnraum in begehrten Innenstadtlagen - und Investoren profitieren von vielfältigen steuerlichen Vergünstigungen. Ein erfahrenes Unternehmen für die Umwandlung denkmalgeschützter Immobilien in hochwertigen, zeitgemäßen Wohnraum ist die Colonia GmbH.

In zentralen Lagen deutscher Großstädte steckt viel Potenzial

In vielen Metropolen wird der Wohnraum knapper, Wohnungssuchende weichen in die Peripherie aus. Die Situation lässt sich durch die Sanierung von vom Verfall bedrohten, denkmalgeschützten Immobilien entschärfen. Durch sie wird nicht nur wertvolle historische Bausubstanz erhalten und mancher Schandfleck erstrahlt als neues Schmuckstück. In den besonders gefragten Innenstadtlagen entsteht auch zusätzlicher Wohnraum, ohne dass dafür weitere Flächen verdichtet werden müssten.

Die Sanierung denkmalgeschützter Altsubstanz liegt daher auch im gesamtgesellschaftlichen Interesse. Denn hierbei werden keine vorhandenen Wohnungen luxussaniert, die Kosten nicht an die Altmieter weitergereicht oder gar bestehende Mietverhältnisse gekündigt. Der neue Wohnraum entsteht in unbenutzten Objekten, erhöht das Angebot und sorgt für Entspannung auf dem umkämpften Mietmarkt.

Die Colonia GmbH hat Erfahrung in der Altbausanierung denkmalgeschützter Objekte

Mit mehr als 25-jähriger Tätigkeit besitzt die Geschäftsleitung der Colonia GmbH umfangreiche Kompetenz in der Immobilienbranche. Die Geschäftsleitung und das erfahrene Team vermitteln Bestandsimmobilien, haben sich aber bereits seit Langem auch auf die denkmalgerechte Altbausanierung spezialisiert.

Alle Objekte, die das Unternehmen bereits erfolgreich entwickelt hat, waren in ihrem ursprünglichen Zustand für Wohnzwecke nicht mehr nutzbar, da es sich um jahrzehntelangen Leerstand oder aufgegebene Fabrikgebäude handelte. Dank des Engagements der Colonia GmbH bieten die professionell sanierten Objekte nun ein einmaliges Wohnerlebnis durch die Kombination aus historischem Flair mit modernem Komfort.

Der Leipziger Projektentwickler legt Wert auf umweltfreundliches, nachhaltiges Sanieren

Alte Bauten, neueste Technik - das ist für die Colonia GmbH kein Widerspruch. Das Unternehmen sorgt als Bauträger für moderne, hochwertige und nachhaltige Sanierungen. Zur Verwendung kommen zum Beispiel möglichst leistungsfähige Wärmedämmmaßnahmen, sofern sie im Einklang mit den Auflagen des Denkmalschutzes zu realisieren sind: Historische Stuck- oder Klinkerfassaden müssen dabei selbstverständlich erhalten bleiben.

Außerdem fördert der Projektentwickler die Nutzung umweltfreundlicher Materialien. Verbaut werden beispielsweise Holzfenster aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit hoher Wärmedämmleistung und umweltfreundliche Farben und Dämmstoffe.

Erneuerbare, regenerativer Energien kommen bei der Ausstattung aller Kfz-Stellplätze mit Elektroladestationen, die ausschließlich durch Ökostrom betrieben werden, zum Tragen. Durch die Ausrüstung der Objekte mit innovativer Technik für das Smart Home ist die Colonia GmbH dem Stand der Technik bereits jetzt einen Schritt voraus und baut schon heute so, wie es in 15 Jahren gesetzlich verpflichtend sein wird.