advertorial

Business-Training ermöglicht effizienten Praxistransfer

Business Training

Ständiger Wandel gehört heute zum Arbeitsalltag dazu, Begriffe wie Change-Management gewinnen an Relevanz. Das wirkt sich auf alle Mitarbeitenden eines Unternehmens aus. Auch Leitende Angestellte sind gefordert, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, wobei Vertrieb, Kommunikation und Führung drei Schwerpunkte bilden. Durch professionelles Training können entsprechende Kompetenzen, je nach Kenntnisstand, neu aufgebaut oder erweitert werden. Ein moderner Weiterbildungspartner bietet ein maßgeschneidertes Business-Training an, mit dem ein effektiver Praxistransfer möglich ist.

social

Vertriebs- und Kommunikationskompetenz sind zentral

Ein essenzieller Bereich in vielen Unternehmen ist der Vertrieb. Passendes Training hilft, die Vertriebskompetenzen der Mitarbeitenden zu entwickeln, zu stärken und auszubauen. Ein Erfolgsfaktor ist dabei die eigene Person, sozusagen der "Erfolgsfaktor Ich": Wer die persönliche Verkaufsstärke erkennt und erweitert, vermag seinen Vertriebserfolg zu steigern. Ein weiterer wesentlicher Trainingsinhalt für Vertriebler ist die Gesprächsführung: Mitarbeitende, die ihre kommunikativen Fähigkeiten gezielt schulen, steigern potenziell ihre Abschlusschancen.

Das Thema Kommunikation bildet einen zweiten möglichen Fokus für Business-Training-Kurse, die hier ein breites Feld abdecken: nonverbale und verbale Kommunikation, schriftlich ebenso wie mündlich. Ebenso lässt sich die Kommunikationskompetenz durch Techniken für Präsentationen, Konfliktmanagement und Stressbewältigung trainieren. Wer beispielsweise seinen Umgang mit Flipcharts schult, kann seine Effizienz beim Visualisieren verbessern. Mit diesem Training befinden sich Mitarbeitende auf dem Weg zum Kommunikationsprofi und sind damit "fit for Service".

Motivierte Mitarbeitende, gesteigerte Effizienz

Ein dritter trainingsrelevanter Bereich neben Vertrieb und Kommunikation betrifft die Führung eines Unternehmens. Wer Mitarbeitende richtig führt und typgerecht anleitet, kann sie optimal anspornen. Dabei ist es speziell bei Teams wichtig, sie zu verstehen und davon ausgehend zu formen. Zentrale Fragen im Rahmen von Seminaren für Führungskräfte sind zum Beispiel die Führung ohne Personalverantwortung oder die Führung von virtuellen Teams. Auch die Problematik "Gestern Kollege - heute Führungskraft" wird angegangen. Auf diese Weise vermag eine geschulte Unternehmensleitung die Mitarbeitenden und Teams zur Hochleistung zu motivieren und letztlich ihre Effizienz zu steigern.

Innovatives und maßgeschneidertes Business-Training

Ein Anbieter, der Mitarbeitende in all diesen Bereichen trainiert, ist die traininstinct GmbH. Das Unternehmen sieht sich als innovativer Weiterbildungspartner mit der Aufgabe, Unternehmen mit ganzheitlichen Trainingsprogrammen zu unterstützen. Die Kurse werden individuell, praxisnah und folglich praxistauglich auf die firmenspezifischen Anforderungen abgestimmt. Beliebt sind Inhouse-Trainings zu den Themen Vertrieb (salesInstinct) und Kommunikation (comInstinct) sowie Business-Seminare zum Thema Führung (leadInstinct). Methodisch werden die Inhalte an sogenannten Steuerrädern vermittelt, die ein Alleinstellungsmerkmal des Anbieters bilden - getreu dem Slogan: "Wir drehen ein riesen Rad für Sie!" Durch den Einsatz des "Steuerrads des Verkaufens" und des "Steuerrads der Gesprächsführung" profitieren Teilnehmer von hoher Lerneffektivität. Vermittelt werden die Inhalte von einem qualifizierten und dynamischen Trainerteam, das über jahrelange Praxiserfahrung verfügt.