advertorial

Für Berufe im Steuerrecht ein Muss: Fortbildungen zur Kassen- und Betriebsprüfung

Betriebsprüfung

Um bei einer Betriebsprüfung bestehen zu können, sollten Unternehmen immer vorbereitet sein. In steuerrechtlichen Berufen ist eine ständige Fortbildung unabdingbar, um den aktuellen Gesetzen zu entsprechen.

social

Neues Gesetz im Steuerrecht

Jeder Betrieb fürchtet sie und das zu Recht: unangekündigte Prüfungen der Finanzverwaltung hinsichtlich Lohnsteuer- und Umsatzsteuernachschau. Mit der Kassennachschau ist seit diesem Jahr ein drittes Prüfinstrument hinzugekommen, was Unternehmer verunsichert. Doch eine fachgerechte Vorbereitung sowie umfangreiches Wissen schützen auch hier vor bösen Überraschungen und geben Sicherheit, im Falle einer Betriebsprüfung bestehen zu können. Das "Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen vom 22. 12. 2016" enthält neben den Regelungen zur Kassennachschau noch andere wichtige Regelungen zur Kassenführung und zur elektronischen Archivierung. Zudem wurde der Grundsatz der Einzelaufzeichnungspflicht durch elektronische Aufzeichnungssysteme gesetzlich normiert und es wurden Regeln für eine zertifizierte elektronische Sicherheitseinrichtung festgelegt.

Der Betriebsprüfung sicher begegnen

Sollte es zu einer Kassennachschau kommen und sollten dem Prüfer dabei Unregelmäßigkeiten auffallen, darf dieser umgehend zu einer regulären Betriebsprüfung übergehen, welche sich auf alle betrieblichen Unterlagen, elektronischen Daten und Steuerarten erstreckt. Damit ein Betrieb nicht blindlings in eine Betriebsprüfung gerät und bei einer eventuellen Kassennachschau vorbereitet ist, helfen professionelle Seminare und Lehrgänge, die individuell auf jedes Steuerrecht-Szenario zugeschnitten sind, den Überblick zu bewahren. Ob Mitarbeiter, Steuerprüfer oder Steuerberater - abhängig von der Branchenzugehörigkeit des zu prüfenden Unternehmens sind viele Feinheiten zu berücksichtigen. Denn jede Kassenprüfung ist anders und beinhaltet neue Herausforderungen. Nur eine kontinuierliche Fortbildung und eine effektive Weiterbildung im Steuerrecht geben Sicherheit, allen Eventualitäten des steuerlichen Alltags gerecht werden zu können.

Als ideale Wissenserweiterung im Steuerrecht haben sich die Seminarreihen und Lehrgänge von AWS erwiesen. Angesprochen werden alle steuerberatenden Berufsgruppen, um ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und um gesetzeskonform handeln zu können. Als Basis für eine profunde Fortbildung dienen die Seminarreihen Aktuelles Steuerrecht und Aktuelles (Umsatz-)Steuerrecht. Beide zeichnen sich durch eine gleichbleibend hohe Qualität aus und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Weiterbildung im Steuerrecht

Die BeckAkademie AWS für Ausbildung und Weiterbildung im Steuerrecht ist auf dem Gebiet der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Steuerrecht tätig und veranstaltet seit über 30 Jahren Seminare und Lehrgänge. Die Seminare sind als modulares System organisiert und die Kandidaten bestimmen selbst, in welchem Umfang und in welcher Art sie sich vorbereiten möchten. So können Zeit- und Kostenaufwand reduziert werden. Für Experten werden Tagesseminare auf höchstem fachlichen Niveau angeboten - mit Sonderthemen wird so den vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten und tagesaktuellen Änderungen im Bereich des Steuerrechts Rechnung getragen.