advertorial

Schwund auf der Baustelle? Abhilfe schafft eine Baustellen-App

Baustellen App

Der Schwund von Werkzeugen und Material kostet jeden Bauunternehmer bares Geld. Teure Werkzeuge und Geräte werden an andere Baustellen verliehen, hier geht gerade bei großen Bauunternehmen mit mehreren Trupps und Baustellen der Überblick schnell verloren. Mit einer einfach zu bedienenden Baustellen-App werden Planung, Koordination und Nachkalkulation erleichtert.

Wo ist das Werkzeug?

Bei der Planung einer neuen Baustelle disponiert der zuständige Mitarbeiter nicht nur Zeitablauf und Bauarbeiter, sondern auch den Werkzeug- und Materialeinsatz. Per Baustellen-App kann sofort erfasst werden, welches Werkzeug sich wo befindet und für das neue Projekt verfügbar ist. Erfasst wird der Weg der Werkzeuge mit nur wenigen Klicks: Direkt auf der Baustelle werden die Geräte gescannt, damit werden automatisch Erhalt und Standort erfasst - so ist für alle am Projekt Beteiligten lückenlos erkennbar, wo sich die jeweiligen Werkzeuge und Maschinen befinden. Wird eine neue Baustelle geplant, kann der Disponent die jeweilige Verfügbarkeit auf einen Blick erkennen und kommissionieren. Auch die Mitarbeiter im Lager sind stets über die Lagerware informiert und können die angeforderten Werkzeuge ausgeben und an die Baustelle schicken.

Mit der Baustellen-App Schwund minimieren und ganz einfach die Baustelle verwalten

Per Baustellen-App wird durch eine lückenlose Nachvollziehbarkeit des Verbleibs aller Werkzeuge und Geräte die Planung und Durchführung von Bauprojekten deutlich erleichtert. Zeitersparnis und damit weniger Kosten in der Disposition, im Lager und direkt auf der Baustelle führen zu einer Produktivitätssteigerung und damit zu mehr Gewinn bei jedem Bauprojekt für den Unternehmer. Gleichzeitig werden Schwund und Nachkalkulation verringert, auch damit ergibt sich eine zusätzliche Kostenersparnis. Das betrifft auch die Nachversorgung der Baustelle: Materialbestellungen und die Mitarbeiterverwaltung können per App vom Büro aus, fehlersicher und schnell geregelt werden. Schließlich gewinnt das Unternehmen mit der Baustellen-App auch bei der Auflösung einer Baustelle: Am Ende erfolgt eine einfache Inventur, bei der die vorhandenen Geräte erfasst, in ihrem Zustand dokumentiert und ins Lager oder an die nächste Baustelle weiterverteilt werden.

RMS Connect Bau - Unterstützung für Disponenten und Baustellenarbeiter

Die Baustellen-App RMS Connect Bau enthält bei einfacher Bedienung zahlreiche Funktionen, die die Planung und die Koordination neuer Baustellen und Bauprojekte deutlich vereinfachen. Dazu gehören die Planung der Baustellenausstattung, die Baustellenversorgung sowie die Baustellenauflösung, weiterhin unterstützt die App bei der Nachkalkulation und der Erfassung der Betriebsstunden. Der Gewinn für Mitarbeiter und Unternehmer: reibungslose Abläufe, eine hohe Produktivität und eine effektive Baustellenverwaltung für mehr Umsatz und Gewinn.