advertorial

Badeurlaub in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz

Badeurlaub Österreich

Einfach mal rauskommen. Die Seele baumeln lassen. Ob allein, mit dem Partner oder der ganzen Familie. Gerade jetzt ist es wichtig, auch mal abzuschalten. In ganz Europa gibt es reizvolle Regionen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Badeurlaub in Österreich?

Das Land der Berge und der Seen

Es gibt viele Gründe, das schöne Österreich zu besuchen. Kunst und Kultur, kulinarische Köstlichkeiten und natürlich die unzähligen Naturschauplätze. Berge und Seen laden ein, zum Durchatmen und die Seele baumeln lassen. Neben Naturbadeseen mit traumhafter Bergkulisse gibt es hier auch zahlreiche Thermen, Freizeitbäder, kleine oder große Schwimmteiche, aufgestaute Bäche, Hallen und Freibäder. Für jeden ist etwas dabei. Hartgesottene bevorzugen vielleicht den eiskalten Bergsee, während andere das warme Wasser der Therme schätzen. Wer sich im Wasser wohlfühlt, kommt in Österreich voll auf seine Kosten.

Auch die Schweiz hat Urlaubern mit ihren rund 1500 natürlichen Badeseen einiges zu bieten. Für Wanderer eine willkommene Abkühlung, wenn es mitten durch das Alpenpanorama geht: Die Seen sind durch Gletscher geformt und mit glasklarem Schmelzwasser aus den Alpen gespeist. Hier lassen sich Aktivurlaub und Entspannung perfekt verbinden.

Bademöglichkeiten in Deutschland und Italien

Wem See und Therme zu ruhig sind, der kann natürlich auch ans Meer fahren. Hier kann man nicht nur in kristallklarem Wasser schwimmen, sondern auch tauchen, kiten oder surfen. Das Rauschen des Meeres und ein bisschen Sand zwischen den Füßen können beruhigend wirken und den Alltagsstress vergessen machen.

In Deutschland sind es Nord- und Ostseeküsten, die mit ihrer ganz besonderen Atmosphäre locken. Auch die vielen Inseln laden zum Relaxen ein. Etwas wärmer ist es an italienischen Stränden. Italien bietet ein abwechslungsreiches Programm aus mediterranem Klima und malerischen Meeresstränden. Vor allem das adriatische Meer mit seinem sauberen Wasser zieht Familien mit Kindern an. Auch die Erlebnis-Wasserparks sind sehr beliebt.

Badeurlaub in Österreich im Internet buchen

Auf badeurlaub.co gibt es umfangreiche Informationen und Tipps zu Unterkünften rund um das Thema Baden in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Das Portal ist ein Teil des TourismusNetz, das Tourismusanbietern die Gelegenheit bietet, ihre Auffindbarkeit in Suchmaschinen durch suchmaschinenoptimierte Texte zu steigern. Sowohl Privatvermieter als auch Hotels oder Erlebnisparks können ihre Anfragen steigern und somit auch die regionbezogene Nachfrage erhöhen.

Privatvermieter und Hotels können Kundenanfragen aus einem virtuellen Pool herausziehen und bei freier Kapazität ein Angebot verschicken. Wenn der Tourismusanbieter eine Anfrage bekommt, aber keine freien Zimmer zur Verfügung hat, kann diese zurück in den virtuellen Pool gelegt werden, damit ein anderer Privatzimmervermieter oder Hotelbetreiber dem interessierten Urlaubsgast ein Angebot schicken kann. Der Urlaubsgast bleibt somit in der Region und die ansässigen Anbieter unterstützen sich gegenseitig. Dabei ist Voraussetzung, dass der Gast beim Ausfüllen des Anfrageformulars bestätigt hat, dass er auch offen für weitere Angebote aus der Urlaubsregion ist.