advertorial

Ausgezeichneter Vermögensverwalter Fremont Capital: So können Anleger profitieren

Ausgezeichneter Vermögensverwalter Fremont Capital

Als ausgezeichneter Vermögensverwalter gilt Fremont Capital. Das Unternehmen ist sowohl beim Aktienhandel als auch bei Festgeldanlagen führend.

social

Fremont Capital sichert sich Platz eins in Europa

Mittlerweile gibt es bereits die 43. Ausgabe der Extel-Umfrage, im Rahmen derer Investment-Profis dazu befragt werden, welche Investmentgesellschaften aus ihrer Sicht am besten und erfolgreichsten sind. Auch im vergangenen Jahr (2018) gab es diese Umfrage, die unter rund 20.000 europäischen Profis aus dem Investmentbereich durchgeführt wurde. Im Bereich der führenden Vermögensverwalter für den Aktienhandel sowie Festgeldanlagen in Europa belegte Fremont Capital aus Irland den ersten Platz. Nicht zuletzt aufgrund dieses Ergebnisses ist der renommierte Vermögensverwalter auch für deutsche Anleger interessant, die sicher und renditestark investieren möchten.

Vermögensverwalter kümmern sich um etwa 70 Billionen Euro

Der Markt der Vermögensverwalter ist global betrachtet gigantisch. Insgesamt verwalten die Asset-Manager weltweit über 70 Billionen Euro. Davon entfallen mehr als 90 Prozent auf die Top-400-Gesellschaften, zu denen auch Fremont Capital aus Irland gehört. Weltweit führend ist allerdings das US-amerikanische Unternehmen Blackrock, welches ein Volumen im Gegenwert von rund 4,9 Billionen Euro verwaltet.

Die meisten der 100 führenden Vermögensverwalter weltweit kommen aus Europa und Nordamerika. Sechs kommen aus Asien, einer ist in Australien ansässig.

Für die meisten deutschen Investoren sind allerdings Vermögensverwalter aus Nordamerika oder Asien uninteressant, denn sie möchten zumindest eine gewisse räumliche Nähe beibehalten. Europäische Gesellschaften werden daher favorisiert. Wer sich dann noch für Angebote aus dem Festgeldbereich und Aktiengeschäfte interessiert, ist beim Vermögensverwalter Fremont Capital sehr gut aufgehoben.

Ausgezeichneter Vermögensverwalter Fremont Capital

Mittlerweile sind es nicht weniger als 20.000 Kunden, die dem in Dublin ansässigen Vermögensverwalter Fremont Capital vertrauen. Die Mitarbeiter sind Profis im Bereich der Kapitalanlage und stellen ihren Kunden insbesondere interessante Angebote aus dem Festgeldbereich sowie attraktive Aktien-Investments zur Verfügung. Dabei zeigt sich der Hauptsitz des Vermögensverwalters, Irland, als Standortvorteil für Anleger. Irland besitzt nicht nur ein Top-Rating der bekannten Agentur Moody's, sondern noch einen weiteren Vorteil, der für Anleger entscheidend sein kann: Es gibt besonders attraktive Steuersätze für Investoren. Anleger können mit den Angeboten nicht nur gute Renditen erzielen, sondern auch von einer hohen Sicherheit profitieren. Diese besteht vor allem aufgrund der garantierten Einlagensicherung, die sogar bis zu 500.000 Euro reicht, während es in Deutschland lediglich 100.000 Euro staatlich garantierte Einlagensicherung sind.